Keine Party ohne Neon – Pommes am Friesenplatz!

Gestern Nacht bin ich Bonn „fremd gegangen“ – denn super in Party-Laune kommt man doch immer mal wieder auf den Kölner Ringen! Bis weit nach Mitternacht ist da ja noch Halli-Galli auf der Straße angesagt und immer mal wieder verschwindet man zum Tanzen in einem der vielen Clubs! Und somit zog es uns drei Mädels gestern via 555 auf Kölns Partymeile. Die Parties waren alle lustig, laut und „tanzbar“ und eine Menge Spaß hatten wir sowieso – der ist zu Dritt einfach automatisch gesichert…

Aber um die Parties soll’s hier gar nicht gehen – eher, um das Danach:

Keine Kölner Party ohne „Jesalzene Pommes mit viel Mayo“ am Ende! Und da fällt mir nur eine Adresse ein, der ich seit Jahren treu bleibe. Das „Neon“ am Friesenplatz! Immer voll, immer lecker… immer das, was man am Ende einer tollen Partynacht braucht: deftiges Essen!

Und jedes Mal kommt man dort mit anderen Ring-Gängern ins Gespräch! Klar, denn jeder ist noch in Partystimmung, auch wenn’s die Füße oder der Rücken oder was auch immer nicht mehr mitmachen… Man sitzt drinnen an hohen Bistrotischen und das nie alleine… oder draußen auf Holzstühlen. Jedoch – hier zeigt sich die durchfeierte Nacht von ihren schönsten Seiten – drinnen ist’s nämlich ziemlich hell und so wird man gut ausgeleuchtet!

 

Und es gibt alles, was den Partyhunger stillt! Pommes mit allem, Pizza (kleine Margherita 3 €), Pita, Schnitzel, Gyros,… Getränke (Kölsch 1.30, Cola 1,80… wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe)… und das schnell und unkompliziert. Dabei kann man sich Kölns Nacht durch die großen Fenstern weiter anschauen….

Für tagsüber mag man kulinarisch & sitztechnisch vielleicht mehr erwarten, aber nachts sind’s die besten Pommes in Köln!

Friesenstr. 85
50670 Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*