Einmal glücklich essen? // Dann auf ins „Iss Dich glücklich“ in Bonn

Oft an dem Mini-Mini Imbiss vorbeigelaufen.. und mich dabei über den schönen Namen gefreut: „Iss Dich glücklich“.

Und jetzt hab ich’s endlich ausprobiert. Der kleine Imbiss liegt zwischen dem Café Blau und Mandu und überrascht durch die interessante Küche, den Namen, das Interieur und erinnert eher ein bisschen an ein alternativ-stylishes Köln Ehrenfeld Café. Dabei gibt’s dort persische Küche, jedoch zum Teil modern interpretiert.

Im Imbiss sitzt man auf Holzbänken, die mit vielen Kissen dekoriert sind,  das Angebot steht bunt auf großen Kreidetafeln und hier und da erkennt man die Liebe zum Detail. Da macht es auch nichts aus, dass das „Iss Dich glücklich“ nicht ganz so groß ist – geschätzte 15 Plätze innen, 16 Plätze draußen.

Es gibt diverse Baguettes, eine Auswahl an Suppen, Wraps, Salate und einige warme Gerichte, alles, wenn’s passt persisch oder persisch angehaucht. Und friiiiisch gepresste Säfte.

Für mich gab’s eine Ingwer-Möhrensuppe mit Brot, leckerem warmen Fladenbrot. Die Jungs in meiner Begleitung hatten es leider nicht so gut erwischt – beide Hauptgerichte fanden nicht so großen Anklang.

Aber darum geht’s gerade auch gar nicht, denn warum ich Euch eigentlich davon erzähle – die Säfte!!!! Über das Essen macht ihr euch also am besten selbst eine Meinung – für die Saft-Meinung bin ich zuständig. Es gibt frisch gepresste Säfte in allen möglichen Variationen! 0,3 l für 3 €! Und da die Smoothie/Saft-Welle ja leider noch nicht über Bonn geschwappt ist, gibt’s hier genau das, was wir für den Herbst & Winter brauchen. Vitamineeeee!!!!! Und ganz süß – bei uns am Tisch gab’s einen großen Saft – der kleine Probiergläschen im Schlepptau hatte!

Mein Fazit also: Trink Dich glücklich! 🙂

Franziskaner Straße // Bonn bei der Uni
Mo – Fr: 12:00 – 20:00
Sa: 12:00 – 18:00

2 Comments

  • Hi there,
    Thank you for giving ideas where to go in Bonn, sometimes I feel there are no more places to go in town but reading your blog I found that there maybe few more places to go….I need to translate them to english cause my german is really bad but it’s fine….Cheers and keep posting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*