Ein ganzes Paket voller Vitamine // die kunterbunte Früchtekiste von Kochabo.de

Winter-Wetter, Schneeflocken, gaaaanz kalt,… aber auch dann hält es uns nicht nur in den eigenen vier Wänden, denn Kerzenstimmung zu Hause mit Apfelpunsch und Zimtsternen ist wunderschön… aber draußen will ja auch noch soviel entdeckt werden! Warm einpacken & losziehen – auf Weihnachtsmärkte, zum Geschenke-Shopping, zur Weihnachtsfeier, zur Winterwanderung durch die Rheinaue… Und zur Stärkung all unserer Abwehrkräfte bei Eis und Schnee dürften wir eigentlich nur noch frisch gepresste Säfte, Apfelschnitzen, Gemüsesuppen, Obstsnacks und andere gesunde Snacks essen, um winterfit zu bleiben. Wenn das so einfach wäre…

Kunterbunte Früchtekiste Kochabo

Aber, es wird uns einfach gemacht. So, wie uns Kochabo.de (schaut Euch dazu gerne den MissBonn(e)Bonn(e) Bericht an) das kreative Kochen erleichtert, so erleichtern sie es uns nun auch, unsere Familie oder auch Kollegen mit vielen Vitaminen zu füttern! 🙂 Ich durfte die Kunterbunte Früchtekiste von Kochabo.de testen und heute ist die große Box ins Büro geflattert. Die Lieferzeit ist dienstags zwischen 8 und 16 Uhr – passend zur Frühstücks- oder Nachmittags-Snack-Zeit.

Kunterbunte Früchtekiste Kochabo

Und was war drin? Die Box enthält saisonales Obst und Snack-Gemüse in Bio Qualität. In der winterlichen Box war alles für einen winterlichen Bio-Obstsalat… oder besser gesagt für mehrere – 7 Bananen, 8 Äpfel, 6 Mandarinen, 4 kleine Orangen, 2 Birnen und 2 Kaki-Früchte, sowie ein Paket Cherry Tomaten und Bio-Snack-Karotten. Geliefert wurde per Paketdienst – die Früchte waren für den Versand noch in dickes Papier eingepackt.

kunterbunte früchtekiste kochabo.de

Die Box kostet 19,90 € und bestellen könnt ihr Eure Medium Frucht-Ration mit 6 – 10 verschiedenen Sorten hier. Klar, das mag für Obst nicht ganz billig sein…. aber es ist Winter, es ist Bio und es wird Euch geliefert 🙂

Auf einen gesunden Winter! Ich mache mir jetzt erst einmal einen Obstsalat und einen frisch gepressten O-Saft.

Mehr Cooking@Home Tipps by MissBonn(e)Bonn(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*