MissBonn(e)Bonn(e) kommt zum zweiten Mal zum Essen…

In der letzten Zeit haben die Mädels und ich ja einiges in Bonn ausprobiert. Über das, was uns überzeugt hat, habe ich Euch berichtet… über die Besuche, die mich nicht überzeugt haben, habe ich einfach nicht geschrieben, anstatt negatives zu schreiben. MissBB ist einfach schon ein bisschen rosarot 🙂

Und manche Restaurants, Cafés oder Bistros haben wir ziemlich schnell sogar schon wieder aufgesucht – zu lecker, so dass wir sie dem Ausprobieren einer neuen Idee vorgezogen haben. Und wie waren die zweiten Besuche?

MoschMosch

Zur Stärkung zum Tanz in den Mai haben wir uns zu 5. im MoschMosch getroffen. Die Ladies haben sich Vorspeisen und hausgemachten Eistee bestellt – ich war heiss auf Curry und so gab’s für mich das Reddo Karê (7,50 €) – das ist ein rotes Kokos-Curry mit im Wok gebratenem, saisonalen Gemüse und gekochten Weizennudeln. Und weil es so lecker war, sind hinterher auch die Vorspeisen-Stäbchen der Mädels in meinem Teller gelandet und jeder wollte mitessen.

Mosch Mosch Bonn

Mein Fazit – auch beim zweiten Mal war’s lecker, das Ambiente ist für Bonn einfach mal ein anderes und auch der Eistee ist bei mir wieder auf ein „yum“ gestoßen. Und jetzt, gerade bei dem Wetter, könnte ich schon wieder ein knackig-frisches Curry essen!

Mosch Mosch Bonn

Epi

Nach meinem ersten Mal im Epi, sollte es auf jeden Fall nicht mein letztes Mal dort gewesen sein. Das Konzept finde ich super und schon beim ersten Besuch habe ich so viele Leckereien gesehen, die ich noch testen wollte.

Epi Bonn

Und somit habe ich eine Portion Leckereien „To Go“ mit zu einem Mädels-Nachmittag genommen. Kleine Epi-Kuchen. Sehr lecker und sehr verführerisch und so hübsch verpackt!

Epi Bonn Frühstück

Auch zum Frühstücken ging’s wieder hin – leider musste ich 🙂 das gleich bestellen, wie schon beim ersten Mal. Die Erinnerung daran war einfach zu gut! Nur anstatt der heissen Schoki gab’s einen Milchkaffee – stilecht im Boule serviert, so dass noch mehr „Frankfreich-Gefühl“ aufkam…. und ich könnte schon wieder! Gerade heute morgen hab ich gedacht.. och, jetzt ins Epi anstatt an den heimischen Frühstückstisch?

YOSIES

LECKEEEEER!!!! Auch diesen Sommer müssen es wieder die Frozen Yogurt Shakes sein! Und sie sind wieder lecker, lecker, lecker! Das war nicht der erste in 2013! Wenn nur das Wetter etwas mehr mitspielen würde!

Yosies Frozen yogurt Bonn

Limao

Immer wieder lecker, mega-Cocktails, toller Service und tolles Ambiente. Auch bei meinem letzten Besuch (und der ungefähr 20.) im Limao mit den Mädels hat wieder alles gepasst. Mein Cocktail „Solero“ (Happy Hour Preis bis 19.00 Uhr 5,50 €) war super-lecker und mit frischem Erdbeere-Püree.

Limao Cocktail Bonn Bad Godesberg Happy Hour

Den großen Salat mit Mango, Schafskäse, Cashews und Mango-Dressing haben wir uns sogar zu 2. geteilt  – perfekt mit Fladenbrot und Dips. Danach ging’s wie immer ins Kino 🙂 Fast kein Kino-Besuch ohne Limao davor.

Limao Bad Godesberg Salat Mango

Meine ersten Besuche könnt ihr nachlesen, wenn ihr auf den Namen klickt – der ist verlinkt.

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Wall 🙂 Follow me on Facebook.

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*