La Vigna in Bad Honnef // Weinhaus & Restaurant für besondere Momente

Manchmal muss es einfach schick, persönlich und exklusiv sein. Jahrestag, Mama ist da, ein besonderes Ereignis.. so war’s bei mir auch und schwups ging’s auch mal auf die andere Rheinseite gen Süden. Auf einen Hugo, Vorspeisen, Hauptgang und ein unwiderstehliches Dessert. Hört sich gut an?

La Vigna Bad Honnef Weinhaus Restaurant

Dann auf nach Bad Honnef. Denn dort liegt etwas versteckt und gar nicht besonders groß, das Restaurant und Weinhaus „La Vigna“. Wo der Chef noch im Restaurant steht, wo eine besondere Stimmung in der Luft liegt, mit Kerzenschein und Stoff-Servietten und wo das Essen einfach lecker war – aus der Standardmenü-Karte oder von der Saison-Karte, die auf einer großen Schiefertafel von Tisch zu Tisch getragen wird.

Zum Anstoßen gab’s einen Hugo – und ja, der war wirklich lecker! Dazu wurden Brot und Dips gereicht – die hätte ich mal etwas weniger beachten & naschen sollen…. 😉 Aber man weiss ja nie, was danach noch kommt.

La Vigna Bad Honnef Weinhaus Restaurant

Als Vorspeise habe ich mir Ziegenkäsekrüstchen mit Honig-Hagebutten-Sauce bestellt (ca 10 €) – Hagebutte kannte ich bislang nur aus dem Teebeutel – und war über den Geschmack auf meinem Teller begeistert. Mit drei reichhaltigen Ziegenkäsehäppchen war das als Vorspeise für mich ganz schön viel – aber ich teile immer gerne und konnte so auch ein Stückchen Schafskäse von der Vorspeise – Warmer Schafskäse in Olivenöl mit Peperoncini – stibitzen – auch lecker und aromatisch.

La Vigna Bad Honnef Weinhaus Restaurant

Zur Hauptspeise gab’s bei mir einen Flammkuchen mit Schafskäse, Tomaten, Knoblauch und Pimientos – und der war mir auch eigentlich schon fast zuviel, denn Brot und Dipps und Vorspeise… nur, weil er so lecker war, habe ich mehr gegessen, als eigentlich ging 🙂 Das kennt ihr sicherlich auch, Ladies!

Aber wie es zu einem richtigen Essen gehört – Nachtisch geht immer! Zu viert haben wir uns dann eine Variation aus Panna Cotta, Eis, Erdbeersauce und vielen frischen Beeren geteilt. Pappsatt musste dann ein Espresso her!

La Vigna Bad Honnef Weinhaus Restaurant

Im „richtigen“ Sommer kann man auch im kleinen, verträumten Innenhof essen.

Ein toller Ort, wenn es mal was anderes sein soll – ein bisschen wie im Urlaub. Hat mir gefallen & die Vorspeise könnte ich schon wieder.. Und noch eine kleine Info, es handelt sich hier um ein Weinhaus mit einer riesigen Auswahl an Weinen – leider bin ich in Hugo verliebt und nicht so der Weinkenner, aber ich denke, die kommen hier sicherlich auf ihre Kosten. Dementsprechend ist auch das Publikum etwas gediegener und reifer.

… und: reservieren 🙂

17:30 bis 23:00, bei guter Stimmung auch gerne länger! (steht so auf der Website)

Dienstag bis Sonntag geöffnet, Montag Ruhetag (an Feiertagen immer geöffnet).

Hauptstraße 16A
53604 Bad Honnef

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*