Mein Leben als Trauzeugin // Jetzt heiratet doch tatsächlich schon die nächste Freundin

… lange haben sich die Ladies  Zeit gelassen.. und jetzt geht’s gerade Schlag auf Schlag… mal hier ein Baby, da mal eine Verlobung, eine Hochzeit 🙂 Und während ich noch mitten in den Planungen für die Hochzeit meiner besten Freundin bin, wird schon die nächste freudige Nachricht verkündet. Und weil das so süß gemacht & gefeiert worden ist, möchte ich das gerne mit Euch teilen… denn vielleicht lesen hier ja nicht nur Trauzeuginnen mit, sondern auch zukünftige Bräute.

Eine kleine Chronik einer Verlobung

Früher war eine Verlobung ganz schön wichtig und auch vor dem Gesetz bedeutend. Es gab sogar rechtliche Konsequenzen, wenn sie gelöst wurde, hat mir Wikipedia erzählt.

Natürlich flippt die Braut in spe heute auch noch aus (vielleicht sogar mehr, als damals), wenn sie ENDLICH 🙂 gefragt wird und natürlich wird der Verlobungsring stolz durch die Gegend getragen… aber Verlobungsparties & Co werden dann doch eher selten gefeiert. Aber ich finde es schön, Glückwünsche zu senden, Aufmerksamkeiten zu verteilen und ein bisschen mehr zu tun, als nur am Telefon zu gratulieren, wenn man nicht gerade Tür an Tür wohnt 🙂

Und somit haben sich Verlobungs-Grüße aus Bonn auf den Weg durch Deutschland gemacht – per Hand geschrieben und nicht nur per What’sApp 🙂

Verlobung Trauzeugin Hochzeit Grüße

Aber nicht nur per Post wurde zum „ersten JAAAA“ vor dem großen „I do“ gratuliert – meine Mädels haben die Tradition ins Leben gerufen, „Verlobungssekt“ für die Zukünftigen zu verschenken. Somit können die Verliebten auf sich und die aufregende Zeit, die vor Ihnen liegt, anstoßen – wobei sie das wahrscheinlich auch schon vor dem Verlobungssekt mehrmals gemacht haben! 😉

Verlobung Trauzeugin Hochzeit Grüße

Und auch die zukünftige Braut hat  etwas ganz süßes für uns gemacht. Jede von uns 4 hat einen Umschlag bekommen 🙂 Mit einem süß designtem Kärtchen. Und darin hat sie uns gefragt, ob wir ihre Brautjungfern werden möchten… Oh ja, wir wollen – aber sowas von!

hochzeit Trauzeugin Frage Braut

Eine von uns 4 hatte dann noch eine ganz besondere Frage im Umschlag – ob sie ihre Trauzeugin werden möchte. Es gab Küsse, Gänsehaut und Umarmungen… und Prosecco! Und natürlich auch von ihr ein „Ja“ von ganzem Herzen.

… wie habt ihr zur Verlobung gratuliert oder Eure Trauzeuginnen gefragt? 🙂

CHRONIKEN EINER TRAUZEUGIN

Alles rund um mein Leben als Trauzeugin mit vielen Ideen und Tipps gibt’s hier

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Wall 🙂 Follow me on Facebook.

2 Comments

  • Die Kärtchen sind ja sowas von Süüüüüüüß 🙂 Wenn ich mal Heiraten sollte, dann kriegen meine Brautjungfern definitiv auch so eine persönliche Karte 🙂 Und den Verlobungssekt finde ich auch ganz toll…. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*