Besuch von der Verwandtschaft // Ausflugsziele für Oma, Onkel und Mami rund um Bonn

Dann sind die Verwandten schon kilometer-weit gefahren und irgendwie weiss man gar nicht so genau, was man jetzt mit ihnen anstellt. Man backt Kuchen, man kocht Kaffee oder lädt Mama, Tante, Opa & Co. zum Kaffeetrinken am Rhein ein. Und dann? Vor der Frage stand ich immer wieder mal – ich kann ja nicht mit der ganzen Family alle MissBB Hot Spots abklappern 😉 Dann ist allen schlecht vom vielen Essen, das Portemonnaie leer vom Shoppen… wobei, vielleicht wären alle ganz entspannt von meinen Massage- und Beauty-Tipps 😉

Aber, es geht auch anders – denn schließlich habe ich meinen Besuchern in den letzten 5 Jahren in Bonn nicht nur Kuchen gebacken, sondern auch die Stadt gezeigt. Und einige der Orte und Aktionen, die auf Anklang gestoßen sind, teile ich einfach mal mit Euch zur Inspiration.

Aber bevor wir zum Sightseeing kommen – was macht man, wenn man in einer 4-er WG wohnt und keinen Platz für die ganze Besuchsgesellschaft hat? Dann muss man die Lieben über Nacht ausquartieren.

Ausflugsziele Bonn Ideen Tipps Wochenende

Meine Tipps:

  • Bonnox – ein neues Hotel, 5 Minuten zu Fuß von der Bahnstation und 3 Minuten vom Vapiano 🙂 entfernt, das vom Design her neu und modern ist – die Lage ist nicht 1A, weil das Hotel etwas Abseits vom Publikumsverkehr liegt, aber die S-Bahn Anbindung ist perfekt – und eigentlich liegt man mitten zwischen Godesberg und der City – einfach nur nicht in einer Straße, in der man noch viel erleben könnte
  • InterCity Hotel am Hauptbahnhof – liegt sehr zentral mitten in der City und ist noch ganz neu
  • Auch im Ibis haben sich schon Besucher von mir eingebucht – nicht mehr das jüngste, aber wenn’s nur ums Schlafen geht, dann zählt oft ja auch nur der Preis – liegt am Rande der Altstadt

Hier findet ihr diese Bonner Hotels und noch viele weitere.

Stadtrundfahrt

Ich liebe Stadtrundfahrten – London, Wien, Paris, Dresden, Berlin, Münster – sogar Köln 😉 … ich liebe es in Doppeldecker-Bussen durch die Städte gefahren zu werden. Und am schönsten ist es noch, vorne steht wer, der ins Mikro spricht, der die ein oder andere Anekdote zum Schmunzeln erzählt und so geschichtliches Wissen um lustiges Wissen ergänzt. Und so habe ich mit meinem Besuch einfach mal eine Bonn Stadtrundfahrt gebucht. Tickets gibt’s online oder in der Touristen-Information hinter’m Karstadt. Die Fahrt ging 2 Stunden, mit Live-„Moderator“ und hat mir Ecken von Bonn gezeigt, die ich noch nicht kannte. Hat Spaß gemacht! Da die Tour in der City startet und in der City endet, kann man das gut dazu nutzen, dann doch Kuchen zu schlemmen.

Ausflugsziele Bonn Ideen Tipps Wochenende

Drachenfels

Ausblicke runter vom Siebengebirge sind immer schön. Dann sieht man den Rhein, ganz Bonn und die Landschaft drumherum – manchmal sogar den Kölner Dom. Ab auf den Drachenfels. Mit der Drachenfelsbahn, zu Fuss oder  sogar auf Eseln. Auf halber Höhe findet man dann das Schloss Drachenburg, das man besichtigen kann, dessen Turm man für eine schöne Aussicht besteigen kann… Ganz oben auf dem Drachenfels, bei den Ruinen der Burg Drachenfels gibt’s dann die Belohnung für den Aufstieg – Wirtshaus-Snacks, Kaffee und Kuchen und eine Auswahl an Getränken wie den schönen Ausblick ins Rheintal – und das vom neu gestalteten Drachenfelsplateau.

Ölberg

Wenn Mama und Papa gerne „bergsteigen“ dann rauf auf den Ölberg. Das ist der höchste Berg des Siebengebirges mit mega-Aussicht. Unten wird geparkt (ca 3 €) und dann geht es entweder serpentinen-mäßig den Berg hinauf. Oder schnurstracks und steil. Die Variante haben wir gewählt – mit Pumps, Wedges & Co. Möchte nicht wissen, wer unterwegs gedacht hat: was für Tussis. Vielleicht sind wir aber einfach unter falschen Voraussetzungen dorthin gelockt worden 😉 Oben gibt’s dann einen rustikalen Außenbereich, drinnen ein ganz schönes Ausflugscafé, wo es Essen und Getränke gibt. Eine Erfrischung hat man sich nach dem steilen Aufstieg auch verdient.

Ausflugsziele Bonn Ideen Tipps Wochenende

Petersberg

Einmal da sein, wo schon viele wichtige politische Veranstaltungen stattgefunden haben oder wo Michael Schuhmacher oder auch Boris Becker geheiratet haben. Im Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg kann man auch heute noch auf der Terrasse genießen und den Blick über das Rheintal schweifen lassen. Ein bisschen von der Zeit her stehengeblieben aber aus nostalgischen Gründen eine kleine Reise wert.

Rheinschifffahrt

Mit dem Schiff den Rhein Richtung Koblenz fahren – eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön – und kam bei der ganzen Familie gut an. Man steigt in der City am Rheinufer ein und schippert dann vor sich hin. Am Siebengebirge und an Weinbergen entlang… aussteigen würde ich dann in Remagen, am alten Bahnhof im Bistro Interieur No. 253 Kaffeetrinken und dann mit der Bahn zurück nach Bonn fahren.

Ausflugsziele Bonn Ideen Tipps Wochenende

Haribo-Werksverkauf

Für Kids immer ein Erlebnis – auch, wenn der Shop weder schön aussieht und eher wie ein normaler Supermarkt wirkt. Bislang haben es Besucher-Kinder immer geliebt, im Haribo-Shop in Bad Godesberg die Tüten mit Gummi-Zeugs zu füllen.

Und jetzt wünsche ich Euch schon viel Spaß mit Euren Besuchern!

„dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Expedia entstanden“

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*