Morgens bei Lush // Vegan Frühstücken und die bunte Produktwelt kennenlernen *yummy

Warum steht man an einem verregneten Freitagmorgen um 7.30 Uhr auf, obwohl man frei hat? Weil ein paar Tage zuvor eine tolle Einladung ins Haus geflattert ist, der man unbedingt folgen möchte! So ging’s mir am Brückentag nach dem 3. Oktober, denn ich war vom Lush Store in Bonn zu einem gemeinsamen Morgen eingeladen worden. Und der startete so früh, da es schon vor Verkaufsbeginn losgehen sollte. Und so bin ich mit der Bahn in die City… zusammen mit all den Berufstätigen. Aber ich hatte was viel Schöneres um die Uhrzeit vor 🙂

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Der Lush Store liegt mitten in der City am Ende des Marktplatzes Richtung Douglas und DM. Aber man kann ihn fast nicht verpassen, denn meist duftet er bis in die Fußgängerzone. Ich muss sagen, bislang war ich erst einmal in einem Lush Store und hatte irgendwie im Kopf, dass es dort nur Seifen und Badekugeln gibt… dass dem nicht so ist, werde ich nun gleich revidieren, denn ich wurde eines Besseren belehrt. Aber bevor es zu all den bunten, duftenden Produkten ging, wurde ich erst einmal super-nett empfangen. Ich war ja schon ein bisschen mit dem Gedanken „Alleine dahin, ob ich mich dann wohlfühle?“ zum Store unterwegs, aber Pustekuchen – war toll! Das Shop-Team nahm mich gleich in Empfang und es wurde erst einmal gefrühstückt.

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Denn Teil der Einladung war auch die auf ein veganes Frühstück, so, wie es zu den Werten von Lush passt. Und so gab es veganes Mett :), vegane Wurst, verschiedene Brotaufstriche, hausgemachte Marmelade, Brötchen, Obst vom Bonner Markt und Tee. Ich muss ja sagen, ich bin überzeugter Veggie, vegan zu leben könnte ich mir dennoch nicht vorstellen, aber das Frühstück war lecker. Und wenn die Ernährung schon so zum Thema gemacht wird, spricht man gleich auch mit den Umstehenden darüber und somit unterhielten wir uns erst über das Essen und Nicht-Essen, bevor es in die Beauty-Welt ging.

Und in die ging’s dann mit voller Kraft voraus, denn schließlich gab es einiges für mich zu entdecken… denn wie gesagt, bislang dachte ich bei Lush an Seifenstücke und Badekugeln.

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Vorab – das besondere an all den Produkten, für die man dann auch einen preis-werten Preis zahlt, wenn man die Hintergründe kennt, ist, dass sie frisch und handgemacht sind. Frisch hört sich hier komisch an, doch wenn man sich die Zutaten anschaut, versteht man die Aussage, denn die Produkte sind aus frischem Obst, Gemüse und ätherischen Ölen.

Außerdem sind sie frei von Tierversuchen, vegetarisch und sie kommen mit einer palmölfreien Seifenbasis. Dreiviertel der Produkte sind ebenso auch noch vegan und über die Hälfte der Produkte sind ohne Konservierungsmittel.

Am tollsten fand ich aber, dass die Produkte per Hand gemacht werden – denn Lush ist überzeugt, dass nur Menschenhand die Ansprüche erfüllen kann. Somit können die Produkte untereinander variieren, so, wie ein Kuchen, wenn er von zwei verschiedenen Bäckern gebacken wird – jedoch nach dem gleichen Rezept. Und weil die Mitarbeiter stolz auf ihre Produkte sind, kleben sie ihre kleine „Visitenkarte“ drauf. Finde ich toll 🙂

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Und was gab’s so im bunten Kosmetik-Land? Eigentlich alles, was man von Kopf bis Fuß so den ganzen Tag braucht… oder einfach nur gerne verwendet. Vom Shampoo über Haarbalsam, Massagecremes, Teebaum-Gesichtswasser, Lippenpeeling bis hin zu Parfum und Make-up… Hier eine kleine Tour durch den Store – bei der ich bei den schönen Weihnachtsprodukten große Augen bekommen habe *hohoho

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Diese kleinen Tannenbäumchen verwandeln sich in ein Ölbad, wenn sie im Badewasser landen. Das heisst mal: Ein weihnachtliches Verwöhn-Bad nehmen, denn der Baum kommt einfach mit in die Wanne 🙂 Ist mit fast 6 Euro nicht unbedingt ein günstiges Bad, aber so etwas gönnt man sich ja auch einfach mal. Auch eine schöne Idee für einen Do-it-yourself Adventskalender…

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Wer lieber mit Zauberstab in die Wanne steigt, der kann mit den Sternchen bis zu 4 Mal das Wasser schäumen lassen, denn man kann den Stern stückweise zum Baden mitnehmen.

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Die Wand mit all den Geschenkboxen hätte ich am liebsten gleich ausgepackt… Weihnachtsbäume gab’s ja genug im Shop 🙂

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Toll ist auch die Initiative Nächstenliebe, denn alle Erlöse bis auf die Mehrwertsteuer werden gespendet, wenn die Hand- und Körpercreme über die Theke wandert.

Und MissBB wurde auch etwas „gespendet“, denn ganz überraschend wurde mir beim Bezahlen von zwei Produkten, die ich unbedingt mit nach Hause nehmen wollte, noch eine tolle Goodie Bag überreicht.

Und was war drin in der Goodie Bag? „Nackte“ Beauty Produkte und toll verpackte Sachen:

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Die verpackten Sachen waren einmal die „Fussmaske Volcano“ mit Bimsstein, Papaya und Tomate, der Lippenbalsam „Whip Stick“ und die „Feeling Younger Skin Tint“ – all das werde ich den nächsten Tagen mal genauer betrachten 🙂

Und in dem Pappkistchen, auf dem „Wir reisen nackt“ steht, waren diese fünf nackten Gesellen, die mich fröhlich angelacht haben. Es ist ja schon etwas gewöhnungsbedürftig, wenn das Shampoo, der Conditioner, das Peeling, die Massagebutter und die Seife als „Stück“ kommen, aber ich werde später noch einmal erzählen, wie sich all die neuen Produkte gemacht haben.

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Lush Bonn Frühstück Blogger Vegan Weihnachten 2013

Schön war’s und ich bin doch tatsächlich Lush-Fan geworden 🙂 Wenn mich die Produkte jetzt auch noch in der Anwendung und nicht nur in Sachen Herkunft und Inhaltsstoffe überzeugen… aber während ich schreibe pflegt schon der Whip Stick Lippenbalsam mit Schoko und Orange meine Lippen… und das richtig lecker!

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Wall 🙂 Follow me on Facebook

Und hier gibt’s noch mehr MissBB Wellness & Beauty Stories

6 Comments

  • Ich liebe auch Lush und bin seit über einem Jahr verliebt in die Produkte! Sie sind einmalig und duften dazu noch total toll und werden nicht an Tieren getestet.

    Ich hoffe du hast genauso große Freude daran.

    Liebste Grüße

    Fräulein Wirbelwind

    • Ich finde die Düfte auch super – in der Masse im Lush Shop vielleicht ein bisschen zuviel 🙂 aber einzeln im Bad echt toll! Bin jetzt auf die Anwendungen gespannt – der LipBalm ist schonmal super!

      Liebe Grüße zurück!!!

    • Dankeschööön 🙂 das hatte ich & ich denke mit den fruchtigen Produkten werde ich nun auch im Nachhinein noch Spaß daran haben.
      Liebe Grüße!!! 🙂

  • Es gab mal eine Zeit, da habe ich ständig bei Lush gekauft … musste mich dann selber bremsen, denn die Produkte machen wirklich süchtig. Nach wie vor schwöre ich aber auf ein paar Produkte und kaufe sie mir immer gerne nach 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*