Feel your Freedom // Die neue Sloggi WOW! Kollektion & einen Wunsch an Santa Claus *xmas

Every day, we want to look sensational! Oh yes! Würdet ihr das auch unterschreiben? Und dafür gilt es (leider) einiges zu tun. Denn jeder Moment könnte sich plötzlich zu einem Moment mausern, in dem man gerne noch einmal auf „Zurückspulen“ drücken würde, um dem Moment, vorbereiteter, entspannter oder gestylter entgegenzutreten, damit wir uns „wow“ fühlen.

Den Exfreund nach 10 Jahren wieder sehen und sich fühlen wie „Ätsch, guck mal, wen Du damals abgeschossen hast“.

Die zu treffen, die Dir damals die große Liebe vor der Nase weggeschnappt hat und zu denken „Yes, heute würde er mich auswählen“.

Oder einfach dem Chef beim Brötchenholen begegnen und sich insgeheim freuen „Du in ausgebeulten Jogginghosen, ich wie so lässig, wie ein Hollywoodstar im Casual-Sunday Look“.

Vielleicht ist es aber auch der Moment, in dem Du Dich Hals über Kopf verliebst, noch auf einen Kaffee mit nach oben gehst und denkst: „Wie gut, dass ich heute nicht die Hello Kitty Höschen trage….“.

Jeder Moment im Leben könnte urplötzlich einer von den Momenten werden, die einfach gut tun. Findet ihr nicht auch? Nicht jedem Moment davon muss man top gestylt entgegentreten, aber – und das mag ein bisschen oberflächlich sein – in vielen Momenten fühlt es sich einfach gut an!

Und auch das Untendrunter ist in diesen Momenten wichtig,  egal ob Bra und Panty unsichtbar bleiben oder nicht. Denn auch „unsichtbar“ kann Unterwäsche stören.  Oder mögt ihr es, wenn es zwickt, rutscht oder drückt? Oder wenn ihr wisst, dass sich unterm Shirt der Bra abzeichnet?

Und viel schlimmer: Manchmal wird unpassendes Untendrunter tatsächlich in den unvorbereitetsten Situationen sichtbar. Beim Sport, wenn die Kollegin plötzlich das Fach neben Dir hat, beim Shopping mit dem Freund, wenn er in die Umkleidekabine linst, bei der Massage, wenn es heisst, alles bist auf das Höschen ausziehen oder schlicht und einfach beim Chiropraktiker. Also besser jeden Morgen auch hier ein bisschen Mühe geben und nie mehr: „Oh, heute morgen habe ich gar nicht bedacht, dass ich heute Abend in meinen ausgewaschenen Höschen bei der Thai Massage herumliegen werde – peinlich….“ denken müssen.

Sloggi will mit der neuen jungen femininen WOW! Kollektion, auch das „Untendrunter“ perfekt auf Wow Momente vorbereiten. „Feel your Freedom“ – egal was Du tust, um das Untendrunter musst Du Dir keine Gedanken mehr machen, denn das passt zu jedem Moment.

Feel your Freedom Sloggi Wow BH Kollektion 2013

Und mir hat Sloggi schon einen kleinen WOW! Moment verschafft 🙂 Denn ich durfte zwei Teile aus der neuen Wow! Kollektion testen und werde nun auch Sloggi in meine Shopping List mit einbeziehen. Denn ich muss sagen, ich bin positiv überrascht – Sloggi fand in meinem Einkaufslisten-Kosmos bisher nicht statt. Aber mein neuer Bra und die Hipster haben ihren Beitrag geleistet und mich auf weitere Produkte neugierig gemacht. Der Stoff ist super-weich, beides sitzt perfekt und ganz besonders finde ich, dass man auch unter enger Kleidung kein Nähte oder Abdrücke sieht. Auch die Träger lassen sich flexibel einstellen – als Neckholder, über Kreuz oder „normal“.

Feel your Freedom Sloggi Wow BH Kollektion 2013So sähe er aus, wenn ich ihn anhätte – *lach:

Motiv 1 sloggi Wow!

Und warum ich das schreibe? Bald ist ja Weihnachten… und dieses Santa Claus rote Set (Push up Bra 32.95 € / String 14,95 €) finde ich, passt perfekt zu Santa Claus, liebe Jungs… 🙂

Vielleicht landet es ja auch in meinem Stiefel? Ich stelle auch extra einen ganz schönen vor die Tür und opfere dafür auch eine meiner Snoopy-Panties – versprochen! 😉 Und trainiere natürlich ganz tapfer mit Daphne!

Motiv 4 sloggi Wow!

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Wall 🙂 Follow me on Facebook.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*