MissBB goes Hamburg // City Trip über die Weihnachtstage

Manchmal hat man Glück… und ein Bett in Hamburg 🙂 So ging’s mir in der letzten Vorweihnachtswoche und so hatte ich all das, was ich in den letzten Tagen nicht geschafft hatte, in diese Woche gelegt: Geschenke kaufen, Entspannen, Ausschlafen, Leute treffen, in Weihnachtsstimmung kommen, Glühwein trinken… Und die Stadt war auf mich Bonnerin gut vorbereitet und hat sich wirklich wunderbar weihnachtlich präsentiert! Was für ein wahres Weihnachtswunderland hoch oben im Norden, gerade mal vier Stunden mit dem Auto entfernt.

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps

Auf der Hinfahrt dachte ich noch: Oh yes, 5 Tage frei und sicherlich zwischendurch auch ein bisschen süßes Nichtstun neben all dem geplanten Aktivitäten aber *schwups, waren die Tage auch schon wieder vorbei. Und da ich weiss, dass Hamburg immer wieder ein beliebtes City-Trip Ziel ist und ich auf Instagram schon lesen konnte, dass auch gerade an Silvester einige Rheinländer gen Norden düsen, möchte ich Euch, wie ich das auch für Berlin schon gemacht habe, kleine City-Tipps geben.

Essen & Trinken

Während meiner Tage an Alster und Elbe habe ich das Naschen und Schlemmen auf Essen beim Gehen, Zuhause und in Restaurants aufgeteilt. Mal gab es ein Abendbrot am für die Zeit „heimischen“ Esstisch, dann gab’s ein schnelles Dinner ganz alleine oder ein gemütliches zu zweit. Und wo war ich unter anderem?

Vapiano

Pasta und Pizza geht immer, Vapiano geht immer – eine gute Kombi. Und in Hamburg gibt’s gleich drei davon und sogar das allererste der Welt. Ich war im Vapiano in den Kurzen Mühren und es gab wie (fast) immer meine geliebte Pasta Salvia mit Dinkel Spaghetti und als Extra noch frische Kirschtomaten dazu. Der Vorteil bei Vapiano ist, dass man zu Vapiano auch gut allein gehen kann, da man dort einfach mittendrin sitzt und man sich gar nicht alleine vorkommt. Außerdem gibt’s Zeitungen 🙂 und sonst habe ich ja auch mein Handy als Unterhalter. Und durch die Chipkarte kann man selbst entscheiden, wann man kommt und wann man geht, ohne auf Kellner & Co zu warten. Gibt’s auch in Bonn in der Ollenhauerstraße.

Pasta Salvia Vapiano

Jim Block

Das gibt’s in Bonn ja leider nicht und wenn, dann würde mein Kartoffelverbrauch ganz schön massiv in die Höhe gehen. Denn ich finde die Jim Block Baked Potatoes mit Sour Cream so lecker, vor allem mit ganz viel Steakpfeffer obendrauf 🙂 Dazu einen Block House Salad mit American Dressing – perfekt! Jim Block ist der kleine Bruder vom Blockhouse, einem Steak-Restaurant, und ein Selbstbedienungsrestaurant mit Burgern, Salaten und Co – lecker auch für Veggies. Ich war in dem mitten am Jungfernstieg. Auch eine gute Möglichkeit, um alleine essen zu gehen. Ich habe mich an die lange Barhocker-Reihe im Fenster gesetzt und hatte so einen tollen Ausblick. Übrigens immer mit dabei, mein schwarzer Jutebeutel von der Bonner Marke „Sugar for all“.

Hamburg kurztripp city tripp wochenende essen gehen restaurant tipps jim block burger innenstadt

AtelierF

Da ein Freund in diesem neuen Hamburger Restaurant arbeitet, war es nur zu klar, dass wir ihn dort besuchen gehen, im Atelier F. Und wie sich hinterher herausstellte, noch ein kleiner Geheimtipp das Restaurant, da es noch nicht bekannt wie ein bunter Hund ist. So hatten wir großes Glück, eine der tollen Nischenplätze mit Schmetterlingshimmel zu bekommen. Bestellt wird über ein Tablet durch das Anhalten der Chipkarte, die man am Eingang bekommt. Und total ausgehungert 🙂 bestellten wir quer durch die Karte. Spargel mit Grana Padano, Gemüsesticks mit hausgemachten Dips, Brot und als Hauptspeise einen Veggie Burger mit Beilagensalat und einen Cheeseburger mit hausgemachten Chips.

Hamburg kurztripp city tripp wochenende essen gehen restaurant tipps atelier F innenstadt

Zum Probieren gab’s auch noch hausgemachte Pommes. In unseren Gläsern landete hausgemachte Limo – Vanille-Himbeer-Lavendel und Fenchel-Sternanis-Orange.

Hamburg kurztripp city tripp wochenende essen gehen restaurant tipps atelier F innenstadt

Super lecker und so bestellten wir gleich noch einmal einen Spritz mit den Sirupsorten – cheers! 🙂 Ja, auch Nachtisch gab’s: leckeres Apple Crumble und einen Gluten-freien Schokokuchen. Ich muss sagen: super-lecker, auch, wenn wir uns rausrollen mussten und leider nicht alles schaffen. Nur der Veggie-Burger könnte noch etwas ausgefallener und kreativer werden, der stand aber auch nicht regulär auf der Karte. Nebenan gibt’s noch eine dazugehörige Patisserie, in der es viele süße Kleinigkeiten, Brote mit frischen Aufstrichen und mehr gibt. Ein tolles Konzept.

Hamburg kurztripp city tripp wochenende essen gehen restaurant tipps atelier F innenstadt

Da mein Liebster nur wenig Zeit hatte und ich hauptsächlich mit dem Weihnachtsgeschenke-Shopping beschäftigt war, fehlte mir leider ein bisschen die Muße, richtig auf Entdeckungstour in Hamburg zu gehen, auch, wenn ich mir vorher einige Orte auf anderen Blogs ausgesucht hatte. Aber, aber… der nächste Hamburg Besuch kommt bestimmt und dann wandele ich mal auf Pfaden, fernab der City 🙂 und besuche auch mal kleine süße Cafés!

Abends waren wir leider nur einmal draußen… wenn man die Weihnachtsmarktbesuche nicht mitzählt und da ging’s für den Liebsten und mich gleich hoch hinaus!

20up

Wenn ihr den Blick überhaupt haben wollt, dann kommt ihr eigentlich nicht über die Bar 20up im Empire Riverside Hotel herum. Das liegt 1 Minute zu Fuss von der Reeperbahn entfernt und bietet Euch einen Rundumblick über St. Pauli und den Hafen. Super beeindruckend und ein bisschen scary, wenn’s an den bodentiefen Fenstern direkt nach ganz unten geht. Da kann man sich mit den leckeren Cocktails aber auch gleich Mut antrinken. Das habe ich mit einem unglaublich leckerem Strawberry Colada getan (10,50 €). Allerdings ein Hinweis – oben gibt’s einen Dresscode – also eher schicker hingehen und die Jacke muss an der Garderobe abgegeben werden. Hinterher geht’s dann zum Feiern zurück zur Reeperbahn… oder direkt ins Bett 🙂

20up hamburg bar empire riverside

Shopping

Weihnachtsgeschenke Shoppen war ich ganz praktisch da, wo es das meiste zu sehen gibt – Gänsemarkt, Jungfernstieg und Mönckebergstraße. Hoch und runter, links und rechts. Natürlich gibt’s dort viele Filialisten und davon nichts, was es nicht gibt aber hier und da gibt’s auch Shops, die noch einmal Dinge verkaufen, die es nicht überall gibt.

Mutterland

Dreimal lesen und dann googeln musste ich, als ich im Delikatessen Laden Mutterland einen Christsstollen aus dem Willinger Bergwerk Stollen Christine fand. Ob das wirklich die Grube Christine in meiner Heimat war? Tatsächlich!!! Neben Sauerländer Christstollen gab’s dort aber auch ganz viele tolle Köstlichkeiten zum Teil mit Hamburg Bezug, Öle, Schoki, Gewürze… nicht ganz günstig, aber wenn’s mal was Besonderes sein soll, eine tolle Anlaufstelle & man kann auch online bestellen. Außerdem macht es riesigen Spaß, sich einfach durch das Geschäft zu lesen und inspirieren lassen.

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps mutterland chai delikatessen gourmet geschenkideen innenstadt

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps mutterland chai delikatessen gourmet geschenkideen innenstadt

Oschätzchen

Aber das Mutterland war nicht die einzige kulinarische Quelle – Dank Nicola von Scarlet Rose konnte ich auch noch das Oschätzchen kennenlernen und wäre fast in einen Kaufrausch verfallen, hätte ich nicht schon soviele Tüten in der Hand gehabt. Im Oschätzchen gibt’s soviele ausgefallene und tolle Spezialitäten. Von süß, über herzhaft, salzig… Tees, Kaffees, Porzellan. Aber alles so, dass man es 1:1 auf Pinterest stellen könnte. Tolle Salze, Kusmi Tees, Zucker in allen möglichen Farben und Variationen, tolle Torten-Deko, die anders ist als die, die man sonst im Supermarkt bekommt – ein kleines Food-Blogger Paradise! Pasta, Saucen, Öle, Kaffee, Trüffel,… und dann wurden die Geschenke noch wunderschön eingepackt! Ganz toll für leckere Geschenke & auch mit Online Shop.

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps oschätzchen chai delikatessen gourmet geschenkideen innenstadt

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps oschätzchen chai delikatessen gourmet geschenkideen innenstadt

Meine Ausbeute 🙂

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps oschätzchen chai delikatessen gourmet geschenkideen innenstadt

HafenCity

Auch in die Hafen City hat’s mich „verschlagen“ – denn dort habe ich dem Dove Spa einen Besuch abgestattet und eine ganze Stunde lang entspannt. Mehr dazu gibt’s in einem extra Post. Aber auch sonst ist es toll, dort am Wasser spazieren zu gehen, auf den Hafen zu schauen. Links und rechts finden sich noch tolle Orte zum Schlemmen, zum Shoppen… Unbedingt solltet ihr zu MissSofie gehen, da war ich mal vor einiger Zeit und ich bin mir sicher, das schmeckt heute noch so gut wie damals. Hauptsächlich gibt’s leckere Eiscreme, aber jetzt auch Drinks, Crepes, Hot Dogs und das Schöne – alles im pinken Shop! Mädels first! 🙂

Foto-142Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps hafencity

Ich muss wirklich noch einmal eines sagen – Hamburg ist wirklich wunderschön in der Weihnachtszeit! Da hat jemand mal gaaanz tief in die Deko-Kiste gepackt… ein wahres Winterwunderland, die ganze Stadt! Ich möchte nächstes Jahr bitte wieder hin!!!

Hamburg kurztripp city tripp wochenende shopping tipps

Wo?

Vapiano // Kurze Mühren 20 / Hohe Bleichen 10 / Rothenbaumchaussee 76
Jim Block // oft in Hamburg.. ganz einfach am Jungfernstieg
Atelier F // Große Bleichen 31 /20354 Hamburg
Miss Sofie //Am Kaiserkai 59 a / Waterfront / 20457 Hamburg

Oschätzchen  // Hohe Bleichen 26
Mutterland // Poststraße 14-16 / Streit’s Hof / 20354 Hamburg

… Hoteltipp in Hamburg: Die Superbude 

Noch mehr Erleben? Hier gibt’s noch mehr Tipps für kleine und große Trips in Bonn & der ganzen Welt – MissBB tested!

MissBB auf facebook

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*