Eine Stunde Ganzkörpermassage / Thai Massage Thawan in Beuel, die Zweite.

Hatte ich nicht erst geschrieben, dass diese Woche irgendwie meine Wellness-Woche ist? Das lief sogar unbewusst ganz gut, denn nur so kann ich mir erklären, dass ich heute zum Abschluss eines schönen Tages mit dem Liebsten noch spontan zur Thai-Massage bin.
Ich liebe Thai Massagen und gönne mir einmal im Monat eine halbe bis ganze Stunde Auszeit. Dazu gehe ich am Liebsten nach Beuel oder nach Buschdorf. Aber heute war dort so spontan kein Paar-Termin mehr für eine Stunde  frei und so haben wir es einfach mal woanders probiert. Auch in Beuel, in der Oberen Wilhelmstraße neben dem Sa Finca.
Von außen und innen sieht’s dort genauso aus, wie in anderen Studios auch 🙂 Blumen, Figuren, Dekoration… dennoch gab’s hier eine kleine Besonderheit, denn anstatt auf denn typisch dünnen Matratzen am Boden, lässt man sich hier auf breiten, weichen Massagebetten massieren, auf denen die Masseurin aber genauso gut rumturnen kann, wie auf den Matten am Boden. Und jetzt im Winter sind die Matratzen mit einer Heizdecke ausgestattet, so dass es kuschelig warm ist.
Eine Stunde heisst Ganzkörpermassage und für die, die so etwas noch nie gemacht haben, erzähle ich mal, was Euch erwartet. Man zieht sich bis aufs Höschen aus, legt sich mit dem Bauch auf die Massageliege und wartet, bis die Masseurin kommt. Dann wird all das von Euch warm zugedeckt, was im Moment nicht massiert wird und los geht’s mit dem entspannen. Ich befinde mich beim Massieren meist in einem Zustand zwischen genießen und einschlafen, so relaxt geht’s dabei zu, auch wenn es mal wehtun kann, wenn eine böse Verspannung im Weg ist.
Zuerst wird der Rücken massiert, dann die Beine und Arme, die Hände und Füße, dann dreht man sich um, und auch hier kommen Arme und Beine noch einmal dran, aber auch Hals und der seitliche Nacken,… zu gut! Und für die, die Angst haben, dass Thai Massage wildes Schütteln, Strecken und Dehnen ist… man kann immer sagen, wenn man etwas nicht möchte, es zu fest ist oder eine Stelle einfach ein bisschen weh tut.
Thai Massage Bonn Beuel Thawan
Was ein bisschen typisch ist, ist dass die Masseurinnen gerne auf Thai quatschen 🙂 Das ist fast in jedem Studio so und gehört irgendwie dazu. Aber manchmal ist’s zuviel und man will doch eigentlich entspannen – heute mussten wir darum bitten, uns in Ruhe entspannen zu lassen da doch ein bisschen viel gequatscht wurde… aber das war kein Problem und die beiden lächelten und so ging’s den Rest der Zeit ruhiger zu. Nur leise Musik lief im Hintergrund.
Nach einer Stunde, die ja oft soooo langsam vergehen kann, wenn man etwas macht, was keinen Spaß macht, hätte ich liebend gerne noch eine Stunde drangebucht. Aber auf uns warteten schon ein Ingwer-Tee und die Rechnung über 58 € (1 h / 2 Personen). Und im Anschluss daran, unser Sofa, denn man will den Zustand ja nicht gleich wieder vertreiben!
Besonders erwähnenswert finde ich noch, dass hier auch am Sonntag geöffnet ist. Was für eine tolle Beschäftigung für langweilige Sonntage!!! 🙂 Fast so schön wie verkaufsoffen!
Obere Wilhelmstraße 18, 53225 Bonn
Telefon:0173 9722508
Montag – Samstag von 10 – 20 Uhr
Sonntags von 11 – 20 Uhr

9 Comments

  • Huhu Jana,
    mein Hase und ich sind absolute Massage Fans! In Thailand sind wir auf den Geschmack der
    Thaimassage gekommen.. Ruan Thai in der Endenicher Str. 55 (Nähe Viktoria Brücke) kann ich sehr
    empfehlen.
    Ich gehe ca. 1x im Monat zur Massage, so versuche ich meinen stressigen Job zu kompensieren. Es funktioniert 🙂
    Wünsche dir entspannt zu bleiben..
    LG

    • Hallo Maja,
      als ich in Thailand war, habe ich auch fast jeden 2. Tag eine genossen 🙂 So toll!!!
      Ruan Thai habe ich gerade heute erst beim über die Brücke fahren gesehen und musste an Deinen Tipp denken. Vielleicht wird mich mein nächster Termin dann dorthin führen 🙂 Dankeschön dafür!

      Und genau, wenn man den ganzen Tag arbeitet, dann ist es herrlich, dort dann zu entspannen!

      Liebe Grüße
      Jana

    • Hallo bin neu hier in Bonn und z.Z. beruflich gestresst – dank dem Magenta-Riesen…Total gestresst habe ich diesen Tipp mal befolgt und kann nur sagen, dass die Empfehlung Gold wert war. Meine Verspannungen und Rückenschmerzen sind wie weggeblasen…Danke für die Empfehlung.
      Netter Blog hier.
      Liebe Grüße
      Erika

    • Hallo Erika,

      na, das freut mich – perfekt! Und wo ich das lese – ich könnte auch mal wieder Entspannung gönnen! 🙂

      Dankeschön, dass Du Feedback gegeben hast!

      Liebe Grüße
      Jana

  • Ich liebe Deinen Blog! ich entdecke immer wieder Neues und man merkt, wie viel Mühe Du Dir mit den Posts machst! Du bist super, mach weiter so!

    <3

    • Wie lieb Du das geschrieben hast 🙂 Sehr gerne – und wenn man merkt, dass es gut ankommt, dann gibt man sich gerne soviel Mühe 🙂 Dankeschön!!!!
      Liebe Grüße
      Jana

  • Liebe Jana,
    hach irgendwie finde ich das süß dass Du die Bonner Thai-Massagen so schön beschreibst. Ich habe sie in meinen fünf Jahren in Bonn auch schon (fast) alle „getestet“ 🙂 Wir haben hier in Bonn ja kein Thermalbad (das nächste ist in Köln…), und ich finde Thai-Massagen mindestens genauso entspannend vom Arbeitsstress. Jetzt muss ich mir eigentlich noch Deine restliche Webseite anschauen, in der Hoffnung noch ein paar Wellness-Tips zu finden. Bin gespannt ob ich was finde zu meinen restlichen Lieblings-Locations (Vapiano…), und hoffentlich finde ich noch einen Tip für einen guten Friseur! 🙂
    Aber erst muss ich mir für heute noch einen Massagetermin sichern.
    Alles Liebe!
    Stefan

    • Hallo Stefan,
      ja, Thai-Massage ist so toll! Thermalbad auch, aber das ist immer so ein Act mit allem Drumherum.. da ist Thai Massage für mich noch soviel entspannter! 🙂
      Ein paar kleine Wellness-Tipps habe ich noch auf der Seite – viel für Mädels, aber nicht alles ist ja 100% nur für Frauen. Und nen Friseur habe ich auch „im Angebot“.

      Schöne Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*