BabyBB bekommt Post & die Mami-2-be freut sich :) // Die Nonabox

MissbonneBonne and a baby Mamablog Babyblog Bonn Mamablogger Mamablog

Ich liiiiebe Überraschungen! Punkt! Aber nur bis zu dem Punkt, wo es sich um schöne, positive Überraschungen handelt – wer tut das nicht. Böse überrascht werde ich nicht gerne und ein lieblos überreichtes Geschenk ist auch keine schöne Überraschung. Das Schöne ist, man kann sich auch selbst immer mal wieder eine Überraschung zum Auspacken ins Haus holen. Dafür’s gibt’s verschiedenste Überraschungsboxen: die Pink Box, die Glossy Box oder Victorias Lovelylicious Box… letztere schneit auch bei mir noch ins Haus (und im Gegenzug lasse ich eine „hinausschneien“), aber ansonsten bekomme ich die anderen Boxen momentan nicht.

Aber wie gut, dass nun auch BabyBB „schon Post empfangen kann“, denn es gibt tatsächlich auch Boxen für die ganz Kleinen. Und so eine Box ist die Nonabox. Das ist auch eine Überraschungsbox, mit der man sich ab der Schwangerschaft bis hin zum 2. Geburtstag des Nachwuchses überraschen lassen kann. Immer angepasst auf das, was das Kleine (oder die Mami) gerade so braucht. Die Boxen gibt’s im Abo für 24.95 € im Monat. Das ist schon ein stolzer Preis für eine Überraschung und vielleicht auch eher etwas, was man sich schenken lässt – anstatt es sich selbst längerfristig zu gönnen. Somit auch ein tolles Geschenk für werdende Mamis im Umfeld. Man kann die Box nämlich monatlich kündigen oder aber man bestellt die Box für einen bestimmten Zeitraum, dann spart man auch noch ein bisschen.

Nonabox Babybox Überraschung Juli 2014 Schwangerschaft Geschenktipp Geschenk werdende Mama

Nonabox Babybox Überraschung Juli 2014 Schwangerschaft Geschenktipp Geschenk werdende Mama

Und ich darf die Box nun testen und hier ist meine erste Box 🙂 Vorher musste ich noch angeben, ob Mädchen oder Junge und wann BabyBB kommt. Aber vor BabyBB kam die erste Box. Und Dank all der glücklichen Baby-Hormone war ich erst einmal „aaaaah“ & „ooooh“ beim Auspacken – nun gut, beim Saft nicht unbedingt, aber der kriegt dafür hoffentlich ein „mmmh“.

Was steckte drin?

Kleine süße Schnuller von Lovi! 🙂 Mehr kann ich dazu noch nicht sagen, weil ich mich mit dem Thema Schnuller noch gar nicht beschäftigt habe, aber süß sind sie (das ist ja momentan mein Kriterium beim Babyshopping & so bin ich eben auch wieder durch die üblichen verdächtigen Online-Shops gesurft)

Und super-süß, ein kleiner weißer Body aus Baumwolle von Linn. Soooo klein! 🙂 Allerdings ist der mir doch ein bisschen „Mädchen“ ist und er wird leider erst passen, wenn hier schon Winter ist… und deshalb hat BabyBB den Body seiner schon ein Monat alten Freundin Paulina geschenkt.

Nonabox Babybox Überraschung Juli 2014 Schwangerschaft Geschenktipp Geschenk werdende Mama

Nonabox Babybox Überraschung Juli 2014 Schwangerschaft Geschenktipp Geschenk werdende Mama

Galderma Sonnenschutzlotion für’s Baby… mmh – das passt nicht so ganz zu meinem Oktoberbaby, aber vielleicht ist die ja auch was für mich 🙂 als LSF-Junkie oder sie überwintert einfach und schützt dann im nächsten Jahr.

Die Bon Voyage „to go“ Kerze von der Hamburger Marke Donkey. Ein kleines Kerzchen zum Mitnehmen, so dass auch im Hotelzimmer Kuschelalarm herrscht. Eine süße Idee.

Nonabox Babybox Überraschung Juli 2014 Schwangerschaft Geschenktipp Geschenk werdende Mama

Krabaer Nusswerk Nuss-Frucht-Cubes. Die sind nur für mich 🙂 Kleine Würfel aus Cashews, knackigen Erdnüssen und herb-süßen Orangen mit feinbitterem, dunklem Kakao. Dazu kann ich dann gleich mit dem Granini Hohes C plus Eisen Saft anstoßen.

Nonabox Babybox Überraschung Juli 2014 Schwangerschaft Geschenktipp Geschenk werdende Mama

Mein Fazit zur ersten Box – die Überraschung ist gelungen… jedoch ist die Überraschung in Kombination mit dem Auspacken noch ein bisschen größer, als die spätere Freude über den Inhalt. Body, Nüsse und Schnuller sind schöne Geschenke, die Kerze ist auch eine schöne Idee – die anderen Dinge sind auch eine schöne Wahl, aber vielleicht nicht ganz so „Überraschungseffekt kreierend“ und vielleicht passen die Dinge zum Teil nicht ganz zur Jahreszeit, in der sie dann erst zum Einsatz kommen – denn das Geburtsdatum musste ja angegeben werden, so dass nonabox gesehen hat, dass BabyBB erst im Oktober kommt.

Ich bin jedoch schon gespannt auf die nächste Box und werde Euch am Ende noch einmal ein kleines Fazit geben.  Hier gibt’s noch mehr Infos zur Nonabox.

Hier gibt’s alle Posts rund ums “MissBonn(e)Bonn(e) & a Baby”

MissBB auf facebook… oder auch auf Instagram

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*