*MissBBs Lieblingsshops* Auf Urlaubs-Impressionen ins Interior Design Geschäft // Flamant in Bonn

Auch, wenn ich immer mit offenen Augen und gezücktem iPhone durch Bonn laufe, um schöne und neue Orte aufzunehmen… manchmal bin ich wohl ein bisschen „betriebsblind“ oder hier nennen wir es besser „cityblind“. Denn seit April gibt es das Interior Design Geschäft Flamant Bonn schon – und ich habe es bislang noch nicht wahrgenommen. Das hat sich glücklicherweise schlagartig – mit Blick auf Weihnachten (ja, das geht schneller, als man denkt :)) – geändert, denn ich durfte mir Flamant Bonn mal aus nächster Nähe anschauen, viele Fragen stellen und habe am Ende sogar noch ein tolles Gewinnerpaket für Euch mitgebracht – dazu aber später mehr.

Flamant Bonn liegt in der Fürstenstraße, das ist die Straße, in der auch das Café Göttlich, das Goldbraun oder am Ende das Dehly & deSander liegen. Da seid ihr bestimmt auch schon das ein oder andere Mal durchgelaufen – und habt Euch vielleicht wie ich eher auf die Terrassen der Cafés konzentriert, anstatt auf die andere Seite.

So sieht’s von außen aus:

Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen

Und man denkt gar nicht, wie großzügig es innen weitergeht. Flamant ist eine belgische Marke, die so alles herstellt, was man braucht, um es sich Zuhause gemütlich, schön und schick zu machen. Und das im mittleren Preissegment aus Leder oder wertigen Stoffen, aus Massivholz oder handbemalt. Ebenso gibt es eine große Palette an hochwertigen Farben und Tapeten… theoretisch könnt ihr mit einem leeren Grundriss kommen und das Flamant Bonn Team, zu dem auch eine Architektin gehört, richtet Euch Eure Wohnung komplett ein. Von der Wandgestaltung bis hin zur Duftkerze im Bad. Das gilt übrigens auch für den (unwahrscheinlichen) Fall :), dass ihr gerade plant, ein Hotel, ein Restaurant… einzurichten. Die gibt’s im Ausland übrigens schon im Flamant Stil. Wobei das tatsächlich recht gut passt, denn ich habe mich im Store ein bisschen wie im Urlaub gefühlt. Wie  im Strandrestaurant auf Ibiza oder im Landhaus in Südfrankreich. „Gastgeber“ sind die beiden Inhaber Jan Nelles und Christian Savelsberg, die sich dazu entschieden haben, diese Marke exklusiv in der Fürstenstraße anzubieten.

Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen

Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen

Wer jetzt sagt, Möbel brauche ich nicht (oder die sind mir doch zu teuer), dem wird es vielleicht dennoch so gehen, wie mir. Denn überall auf den zwei Etagen verstecken sich tolle Accessoires – entweder zum Selbstgönnen oder kommen wir zurück auf Weihnachten, zum Verschenken. Sogar für Papis und Opas kann man hier fündig werden (oder umgekehrt, die werden hier auch fündig, wenn sie ihren Frauen was besonders schenken möchten) und das Gute ist, man kann es auch umtauschen, sollte etwas doch mal nicht gefallen. Vor Ort wird alles zusätzlich schön verpackt.

Ich habe einfach mal meine Highlights fotografiert – im Oktober wird jedoch die Kollektion gewechselt, von daher kann es sein, dass es dann das ein oder andere nicht mehr geben wird.

Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen

Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen

Wie ihr seht, ein bunter Mix durch alle Wohnräume. Es gibt übrigens noch einiges mehr von Flamant, aber dafür bräuchte es weit über die Ladenfläche hinaus, um das alles zu zeigen. Vor Ort kann jedoch im Katalog ausgesucht und bestellt werden.  Dieses „vor Ort“ ist den Inhabern sehr wichtig, denn nur so können sie optimal beraten, die Materialien zeigen, Stoffe und Lichter…. so dass man nicht die „Katze im Sack“ kauft. Die findet man sowieso nicht im Store, denn das Maskottchen Gisbert achtet penibel darauf, diese nicht reinzulassen:

Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen

*** Gewinnspiel ***

Und wie angekündigt, darf ich noch ein tolles Flamant-Päckchen verlosen. Drin stecken zwei flauschige Handtücher in unterschiedlichen Größen und eine hochwertige Kerze. Das Ganze hat einen Wert von über 50 Euro.

Flamant Store Bonn Innenstadt Möbelgeschäft Einrichtungshaus Interior Design Accessoires Möbel Sofas belgischer Stil französisch solide massiv Geschenk Geschenkideen Weihnachtsgeschenke Mann Vater Opa Onkel Badezimmer Küchen

 Habt ihr Lust das schöne Set zu gewinnen? Um teilzunehmen beantwortet einfach folgende Frage:

Welches Möbelstück oder Accessoire in Eurer Wohnung würdet ihr auf keinen Fall weggeben wollen?

Hinterlasst Eure Antwort direkt hier über die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder aber unter dem Post dazu auf facebook und das bis zum 26. September 2014.

Das Los entscheidet, der Gewinner wird per eMail benachrichtigt und auf facebook bekanntgegeben. Der Preis kann nicht bar ausgezahlt werden. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollte sich der Gewinner innerhalb von 2 Wochen nicht zurückmelden, wird der Preis neu verlost.

*** Viel Glück! ***  

FLAMANT BONN
Fürstenstraße 3
53111 Bonn

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Facebook Wall 🙂
& hier gibt’s noch mehr *Shops in Bonn* zu entdecken.

42 Comments

  • Supi ein Gewinnspiel. Handtücher sind genau das (auch wenn es keine Möbel sind) die ich gerne aussortieren würde! Ich hab nur solche mit Motiven die man zur Kommunion geschenkt bekommen hat 🙈

  • Ich mag es total durch solche Läden zu stöbern und da ich Architektur studiere ist mein Interesse an Design sowieso groß 😀 Zu der Frage würde ich sagen… meine tolle Kommode, weil darin einfach alles Platz findet und sie mein Zimmet aufpeppt 🙂

  • Hallihallo,
    ich hab dich erst kürzlich auf instagram entdeckt und bin seitdem fleissige Mitleserin und freue mich über neue Blogeinträge – auch wenn ich nicht aus der Nähe von Bonn komme 🙂
    Niemals trennen könnte ich mich von den liebevoll gestalten Tassen des Saalfelder Keramik Ateliers „Allerlei“ – jedes Stück ist individuell und es liegt ganz viel Herzblut darin!
    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit und alles Gute für den Nachwuchs 🙂

    Liebe Grüsse
    Anne

  • Meine geerbte „Kalte Ente“ und das „Hermès – Un Jardin sur le toit“-Bild, das meine Freundin mir zum Geburtstag gemalt hat. 🙂

  • Dann versuche ich mal mein Glück! 🙂
    Mein Lieblingsmöbelstück ist auf jeden Fall mein Bett, ich habe es vor ein paar Monaten inklusive neuer Matratze gekauft und schlafe seitdem um einiges besser, mein Bett ist somit mein absoluter Wohlfühlort und ich würde es nicht mehr hergeben wollen.

  • Ich würde mich niemals von meiner schönen weißen Anrichte trennen- mit ihren 2 Glastüren, hinter denen sich allerlei Gläser und das schöne alte Geschirr mit Goldrand von meiner Oma befinden, und allelei Deko (je nach Saison) on top bildet sie den Mittelpunkt meines Wohnzimmers!

  • Den Laden habe ich tatsächlich noch nie gesehen. Aber ich liebe all solche Läden. In Holland gibt es auch ganz ganz tolle Läden zum stöbern mit sooooooo viel toller Deko.
    Mein Lieblingsmöbelstück ist mein riesiges Sofa. Hier kann ich sowohl mit meinen Mädels nen tollen mädelsabend machen und auch gemütliche fernsehabende mit meinem freund. Mein Sofa geb ich nicht mehr her:-)

  • Ich würde mich niemals von meinen vier alten Stühlen trennen, die mein Uropa gebaut hat und die eine tolle Kombination von alten und modernen Möbelstücken in meinem Wohnzimmer schaffen.

  • Schade, dass Bonn so weit weg ist! Da würde ich gerne selbst mal stöbern gehen!
    Mein liebstes Möbelstück ist mein Bett – weil ich darin einfach besser schlafe, als in jedem anderen auf dieser Welt 🙂

  • Meine Mutter schenkte mir mal einen kleinen Beistelltisch – als Beigabe zur ersten Umsortierung meines damaligen Kinderzimmers. Ich liebe diesen kleinen Tisch – und schleppe ihn bei jedem Umzug mit in eine neue Wohnung. Auch wenn mein Freund damals recht kritisch schaute 🙂

  • Ich habe in meiner ersten eigenen Wohnung eine kleine Theke zu meiner Küche bekommen, die ist so praktisch als Stauraum und bietet zusätzlich Arbeitsfläche. Das ist einfach viel ordentlicher und zu dem noch schön! 🙂

  • Schöner Artikel. Ich mag den Laden auch total gerne. Auf keinen Fall weggeben wollen wuerde ich meinen gemütlichen beige-farbigen Super-Sessel.

  • Zunächst zum Gewinnspiel: Ich würde niemals das Bett von Hasena von meinem Freund und mir weggeben, es ist noch ganz neu und hat einen ganz wunderbaren eigenen Touch! 🙂

    P.S.: Dein Blog ist ganz wunderbar!

  • Ich muss auch zugeben, dass mir bisher der Laden in Bonn noch nie aufgefallen ist! Vielen Dank daher für die Vorstellung! 🙂
    Ich selbst würde mich nie von meinem geerbten Teakholz-Stühlen, die ein wenig skandinavisches Flair in meine Wohnung zaubern, trennen. Sie sind schon recht alt (stammen aus den 70ern) und sind ganz leicht mit allem zu kombinieren.

  • Ich bin vor einigen Tage via Instagram auf deinen Blog gestoßen und bereits nach einigen Beiträgen ganz verliebt! Ich komme gebürtig aus Bonn und liebe liebe Insidertips und andere Hinweise, was bei uns in der Heimat so abgeht, falls ich mal wieder zu Besuch bei der Familie bin. Danke dafür!

    Zum Gewinnspiel! 😉
    Niemals niemals hergeben würde ich unsere großes Bett. Es ist ein Unikat und wurde von einem Schweißerfachmann eigentlich für den Eigengebrauch gezimmert und geschweißt. Tja, wie das Leben so spielt mochte seine neue Freundin es gar nicht und er hat es uns dann für den Spottpreis von 100€ überlassen. Mein Freund und ich benutzen es mittlerweile seit über acht Jahren und es ist immer noch wie neu. Das ist mal Wertarbeit! 😉

  • Mein klappbarer Tisch darf nie nie kaputt gehen – also die Tischplatte hat so einen tollen Dreh- & Klappmechanismus, dass er ruck-zuck doppelt so groß ist! Er funktioniert als Ess- wie auch als Schreibtisch und begleitet mich seit über 10 Jahren.

  • Mein liebstes Wohnaccesoire ist meine Sammlung an verschiedenen kleinen, bunten Bilderrahmen mit schönen Bildern, die immer wieder Erinnerungen wecken.
    Ich muss unbedingt nochmal nach Bonn kommen und diesen tollen Laden entdecken! 🙂

  • Ich möchte unser schönes großes Sofa niemals hergeben! Das war die erste Anschaffung, die mein Freund und ich für unsere erste gemeinsame Wohnung gemacht und nicht einen Tag bereut haben!

  • Ich könnte mich nie von dem alten Geschirr meiner verstorbenen Oma trennen. Ich konnte es gerade noch rechtzeitig aus der Wohnung retten, vor sie geräumt wurde!

  • Ich hatte den Laden schon mal vor einigen Monaten entdeckt und war auch total überrascht. Danach hatte ich ihn aber wieder vergessen und auch vergessen wo er war und war zwischendurch total verunsichert ob ich den wirklich in Bonn gesehen hatte oder ob es doch beim letzten Besuch in Köln war. Letztens hab ich ihn dann auch wieder gesehen. Schon komsich manchmal. Es ist leider so ein Laden, in dem ich alles so schön finde, mir aber auch irgendwie immer denke „ich weiß nciht ob das bei mir rein passt“. Aber für Weihnachten werd ich mal wieder vorbei schauen.. da könnte mir ggf jmd einfallen.

  • Oh, an dem Laden bin ich auch schon oft vorbei gelaufen und nie reingegangen… warum auch immer. Da wir aber Anfang nächsten Jahres hoffentlich unser dann fertig saniertes Haus beziehen und uns damit von 80 auf über 200 qm vergrößern werden, muss (und darf!) das nachgeholt werden 🙂
    Besonders toll und nötig wären neue flauschige Handtücher – unsere sind mittlerweile schon ganz schön ausgewaschen und verfärbt, die könnte dann der Hund übernehmen.

    Nicht trennen würde ich mich von der 50er Jahre-Stehlampe, die wir vor Jahren auf dem Flohmarkt erstanden haben. Für vier Euro! Mittlerweile funktioniert sie zwar nicht mehr, aber das ist hoffentlich nur ein temporärer Zustand.. 😉

  • Hallo, das Geschäft kenne ich noch nicht. Wenn ich das nächste Mal in der Gegend bin muss ich unbedingt mal reinschauen! Ich habe so unglaublich viele Bücher, dass ich nie auf meine Regale (klassisch: Billy) verzichten könnte…

  • Ich liebe meinen großen schwarz-weiß Kalender mit Bildern von New York. Den erneuere ich von Jahr zu Jahr. Darauf kann ich nicht verzichten 🙂

  • So einen ähnlichen Laden hatte ich vor ein paar Wochen noch in Köln entdeckt 🙂 Ich liebe solche Läden <3
    Nicht mehr hergeben würde ich meinen großen Teakholz Tisch inklusive Rattanstühle auf Rollen. Das ist mein Lieblingsplatz zum lernen, essen und quatschen 🙂

  • Ich würde auf keinen Fall unsere riesige Couch missen wollen! Die ist so gemütlich und noch ein bisschen gemütlicher, wenn ich dort gemeinsam mit meinem Freund den Abend verbringe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *