MissBB schenkt… Weihnachtsgeschenke für (werdende) Mamis

Nach Geschenktipps für Eure Mamas, Schwestern, Kolleginnen, Tanten,… gibt’s heute Geschenktipps für werdende Mamis in Eurem Freundeskreis oder der Familie. Es muss ja nicht immer schon was zum Anziehen oder Kuscheln fürs Baby sein, es gibt auch schöne Geschenke, die der Mama auf dem Weg zum aufregendsten Tag in ihrem Leben Freude bringe.

Babysteps Rubbelkalender

Die Zeit bis Weihnachten versüßen wir uns bekannterweise täglich mit dem Öffnen eines Adventskalendertürchens. Die Zeit bis zum aufregendsten Tag im Leben einer Mami kann sich die werdende Mutter jetzt auch versüßen. Mit dem Freirubbeln eines der 236 Felder auf dem Babysteps Rubbelkalender. Von der 5. bis zur 38. Schwangerschaftswoche gibt’s so jeden Tag Infos und Fakten rund um die Themen Entwicklung des Babys, das eigene Wohlbefinden, Unterhaltsames und Lustiges wie auch Tipps erfahrener Mamis und Hebammen. Sehr süß gestaltet, kann der Kalender bis zum Einzug des kleinen Nachwuches ja schonmal das Kinderzimmer schmücken.

WEihnachtsgeschenke  werdende Mutter Schwanger Mama Freundin Babystep Rubbelkalender  WEihnachtsgeschenke  werdende Mutter Schwanger Mama Freundin Babystep Rubbelkalender

MobyWrap Tragetuch 

Neben der Manduca, die mein Alltagsheld ist, gibt’s noch einen anderen heißen Kandidaten: Das MobyWrap Tragetuch. Und das zählt ebenfalls zu einem von BabyBB’s Lieblingsplätzen. Jede Mama sollte dieses Tuch ihr Eigen nennen, da es soviel erleichtert und damit Mami (Hände frei) und Baby (kuscheln) glücklich macht. Das Tuch kann man von Geburt an bis zu einem Gewicht von 9 kg nutzen und das Praktische ist, dass man es einmal „anzieht“ und das Baby dann beliebig oft rein- und wieder rausnehmen kann. Das Tuch gibt’s in vielen verschiedenen Farben, ich hab mir eines in Grau bestellt, weil es am besten zu meinen Klamotten passt & es der Papi so auch eher mal trägt, als ein Pinkes 🙂

Da man es ab der Geburt nutzen kann, ist dies auch ein tolles Geschenk für werdende Mamis, die es somit schon einmal waschen und ausprobieren können, bevor das kleine Baby „einzieht“. Ich hab’s mir viel zu spät gekauft – und zurückblickend hätte ich es gerne direkt zu BabyBB’s Einzug in unser Zuhause mein Eigen genannt. Es ist praktisch, man hat die Hände frei, es ist super zum Kuscheln und man hat es innerhalb von 2 Minuten gebunden. Ein schönes Geschenk, fernab von Bodies, Stramplern und Co. Ich wollte auch erst kein Tuch, weil ich tragen bislang immer ein bisschen „öko“ fand aber nach einem „Probier es unbedingt aus “ von einer Freundin und meiner Hebamme wurde ich überzeugt! 🙂

WEihnachtsgeschenke  werdende Mutter Schwanger Mama Freundin Moby Wrap Tragetuch

Besucherritze

Das Buch müssen Eltern lesen! Bevor sie ihr kleines Wunder erwarten. Ich habe es verschlungen, obwohl ich gerade kaum Zeit zum Lesen finde. Es geht ums Schlafen, darum, ob Schlaflern-Bücher etwas bringen, um das, was man Babies antut, wenn man so manch einen Schlafen-lernen-Tipps ausprobiert, um Schlafen eine oder zwei Generationen vor uns… seitdem ich das Buch gelesen habe, habe ich viel mehr Verständnis, wenn es mit dem Babyschlaf mal nicht so gut klappt und ein schreiendes Baby tut mir noch mehr im Herzen weh… ein wirklich gutes Buch, das Angst nimmt und Verständnis schenkt.

WEihnachtsgeschenke  werdende Mutter Schwanger Mama Freundin Besucherritze Buchtipp Buch Schlafen lernen Baby Kinder

Action Woman

Zur Geburt hatte ich ein Superman Longshirt im Krankenhaus dabei 🙂 Denn wenn eine Mami eines ist, dann eine Superwoman. Vor allen Dingen in den Tagen rund um die Geburt. Noch heute trage ich das Shirt immer mal wieder nachts – verrückt, hat so ein 14 Euro H&M Shirt plötzlich eine weitreichende Bedeutung. Für tagsüber hab ich jetzt auch so ein Shirt entdeckt 😉 Ob Superwoman oder Action Woman… so ein Shirt sollte jede Mami besitzen! Um ihre Superkräfte publik zu machen 😉

 Action Woman Superheldin T-Shirt Weihnachtsgeschenk Tipp Aufdruck

* ADVENTSGEWINNSPIEL *

Und natürlich gibt’s heute am 3. Advent auch wieder ein Gewinnspiel. Und zu gewinnen gibt’s den Babysteps Rubbelkalender, mit dem ihr Euch oder einer werdenden Mami die ganze Schwangerschaft über eine Freude machen könnt.

Um teilzunehmen beantwortet einfach folgende Frage:

Was sollte man einer werdenden Mami noch schenken?

Hinterlasst Eure Antwort direkt hier über die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag oder aber unter dem Post dazu auf facebook und das bis zum 18.12.2014.

Das Los entscheidet, der Gewinner wird per eMail benachrichtigt und auf facebook bekanntgegeben. Der Preis kann nicht bar ausgezahlt werden. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollte sich der Gewinner innerhalb von 2 Wochen nicht zurückmelden, wird der Preis neu verlost. 

*** Viel Glück! ***  

Weitere MissBB Geschenktipps?

MissBB auf facebook… oder auch auf Instagram
Dieser Beitrag wird durch Produktsponsoring unterstützt

13 Comments

  • Hallo Jana,

    da ich gerade 3 werdende Mamas im Freundeskreis habe, stellt sich immer wieder die Frage – was schenkt man der werdenden Mami?? Deine Ideen sind toll – vorallem hat mir der Rubbelkalender sofort gefallen!!! Ich schenke einer werdenden Mami ein Schwangerschaftstagebuch, mit Platz für Gedanken und Namensideen und allerlei anderem 🙂

    Viele Grüsse

  • Gutscheine fürs spätere Babysitten, mit dem Baby spazieren gehen o.ä., damit die Mama mal eine Stunde Zeit und Ruhe für sich hat.

  • Ich hatte vor Kurzem das Buch ‚Fuck the Möhrchen‘ in der Hand. Es dreht den Spieß einfach mal um und ist geschrieben aus der Sicht des Babys, das sich mit seinem Teddy über die Erwachsenenwelt lustig macht. Sehr süss 🙂

  • Ich möchte auf jeden Fall in den Lostopf springen, denn gerade am Freitag hab ich von Freunden frisch die Nachricht erhalten, dass sie im Sommer Eltern werden.
    Und was hab ich bisher so verschenkt.. auf jeden Fall packe ich zur Geburt gerne kleine Packete. Mit Windeln, und Zeug und meist einem Gutschein für Ernstings Family, denn eine Mama-Freundin war mal so traurig, dass sie nix selbst kaufen kann, weil schon so viel da ist und so kann sich jede Mama die Sachen selbst aussuchen. Und dazu gab es meist einen langen Brief mit Glückwünschen.
    Im letzten Jahr hab ich außerden Weihnachtskugeln verschenkt. Es gibt solche aus Plastik, die hab ich verziert und mit den Worten „First Christmas“ beschriftet.. und dann war Platz um dort noch ein Foto vom Kind mit rein zu tun.
    Und dann hatte ich auch irgendwann mal bei Dawanda einen shop, der so kleine Hefte hatte, in die man Tagebuchweise was eintragen konnte. Ich weiß nur gerade auf Anhieb gar nicht mehr wie der Shop hieß, allerdings ist es auch nicht ausgeschlossen, dass die Idee von dir war.

  • Hallo Jana,
    da ich selbst werdende (Erst-) Mami bin, lese ich immer supergerne Deinen Blog und freue mich immer über die ganzen Ideen. Da ich momentan viel liegen muss, habe ich mich selbst mit dem Buch“ auf Highheels in den Kreißsaal “ beschenkt und fand es superlustig. Darüber hinaus höre ich momentan viele Hörbücher, damit ich abends meine Zimmernachbarin nicht störe. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Hörbuch auch für Stillmamis eine gute Idee ist.
    Eine schöne Adventszeit wünsche ich Euch!
    Herzliche Grüße
    Melanie

  • Ich habe bis jetzt erst eine Mami in meinem Freundeskreis, deswegen habe ich noch nicht allzu viel verschenken können. Ich mekre jedoch jedes mal, dass es die kleinen Dinge sind über die sich die Mami freut: ein neuer Essie Nagellack, ein Starbucks Kaffee, die Lieblingszeitschrift oder einfach mal eine gratis Pediküre zum Entspannen 🙂

    • Hallo Nadine,

      da hast du so Recht! Auch die kleinen Dinge sind toll. Über einen Starbucks Kaffee würde ich mich auch freuen. Oder mal Kuchen mitbringen, oder einen Topf Suppe… oder noch besser, einfach mal das Baby eine Stunde lang tragen 🙂

      Ich glaube, dazu gibt’s auch noch einmal einen Post 🙂

      Liebe Grüße
      Jana

    • Hallo Jana,

      danke für den Tipp mit der Suppe – kam super an 🙂

      Liebe Grüße und dir schöne Weihnachten
      Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*