12 von 12 – Mai 2015

Einmal wollte ich auch mitmachen. Bei der 12 von 12 Aktion vom Blog Draußen nur Kännchen. Die Idee dahinter ist, am 12. eines jeden Monats 12 Fotos zu machen, die den Tag ein bisschen dokumentieren. Das machen inzwischen ganz viele Blogger und da ich sowieso jeden Tag Fotos in Massen mache “ Was nur 12? Warum nicht 50 von 12 :)“ hatte ich heute sogar einen „richtigen“ Grund zu fotografieren.

Mein 12 von 12 beginnt mit einer freudigen Botschaft an meinen Schlaf an: „Du wurdest heute nur einmal zwischen 0.00 und 7.30 Uhr unterbrochen.“ Danke liebes BabyBB.

Nach einer Runde Baby-Kuscheln und Freude übers tolle Wetter ging’s an den Frühstückstisch. Auf dem Tisch gereicht hätten übrigens die Butter und die Himbeer-Passionsfrucht-Marmelade, mein momentan absoluter Toastbrot-Belag-Favorit am Morgen. Der Rest ist unangetastet wieder in den Kühlschrank gewandert.12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag frühstück ovomaltineWährend ich frühstückte, übte das Kind die Bauchlage und das Zurückdrehen auf den Rücken. Dazu gab’s schönsten Activity Decken Sound. Nach und nach wurde auch die Spielzeugsammlung langsam wieder verteilt. Hier liegt sie noch „brav“ auf der Decke, wo sie von mir jeden Abend wieder hingeräumt wird. BabyBB steckt übrigens noch im Schlafanzug, denn ich habe beschlossen, heute erst mich fertig zu machen.  12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  babybb spielteppich fisher price activity decke

Nach dem Frühstück ging‘ s ab ins Bad. BabyBB begleitete mich wieder im MaxiCosi und schaute sich mein Fertigmachen von dort aus an. Weil ja so tolles Wetter angesagt war, kam heute auch meine Sonnencreme zum Einsatz. Und im Nacken landete ein Spritzer Jil Sander Sun Day. 12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  sommerdüfteDanach wurde BabyBB gewaschen, eingecremt und angezogen, noch einmal gestillt & dann passierte das hier: Eingeschlafen! Dabei wollten wir doch los. Aber da er so müde war, wusste ich, dass ich ihn auch mehrmals würde „umbetten“ können, ohne ihn dabei aufzuwecken. Und ich hatte Recht. Da der Kinderwagen noch im Auto war, musste ich das Baby sogar noch einmal kurz im Auto ablegen, um den Kinderwagen aufzubauen… er verschlief alles und schlief sicherlich noch eine gute Stunde weiter. In der ich mich mehrmals fragte, ob es ihm wohl zu warm sei? Kurzärmlig finde ich für den Kleinen noch irgendwie zu „nackt“ bei dem Wind. Sind hier andere Mamis mit Tipps bei dem Wetter?

12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tagWir spazierten dann in die Stadt und ich wurde positiv von Fielmann überrascht. Eine meiner Sonnenbrillen musste unbedingt mal wieder festgezogen werden – und das machte Fielmann gratis, obwohl ich die Brille dort noch nicht einmal gekauft hatte. Hätte ich nicht erwartet. Dankeschön!12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  fielmann dior sonnenbrille einstellenWeiter ging’s in die DM-Falle, wo ich IMMER mehr kaufe, als ich eigentlich geplant habe. Für mich oder fürs Baby. Heute gab’s neue Abschmink-Produkte für mich, fürs Baby gab’s Rind für den Mittagsbrei und Birne für den Abendbrei. Beides kaufe ich derzeit noch im Gläschen. Außerdem probiere ich mal ein anderes Beikost-Öl aus.12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  dm einkaufMit einem Tall Coffee Light Frappuccino ging’s dann zu Fuß wieder nach Hause. Ebenso mit auf dem Heimweg: eine große Portion Vorfreude auf den Liebsten. Der war nämlich 5 Tage weg. 12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  starbucks telekomKurz nachdem BabyBB und ich Zuhause angekommen waren und ich gerade noch Zeit hatte aufzuräumen, kam er endlich durch die Tür. Ich weiß nicht, wer sich mehr darüber freute! BabyBB oder ich. Meine Freude wurde noch „Pink“ unterstützt:

12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  victorias secret

Da der Liebste ein paar wichtige Erledigungen machen musste, ging’s für BabyBB und mich nach dem Mittagessen ein zweites Mal an diesem Tag in die Stadt, schließlich wollten wir nicht alleine Zuhause bleiben. Während der Papi sich im Telekom Shop um seinen Vertrag kümmerte, schaute ich mir mal die Samsung Galaxy Tabs und iPads dieser Welt an. Gibt’s Kenner unter meinen Lesern? Was ist der Unterschied und warum sollte ich mich für eines davon (oder ein ganz anderes) entscheiden? Bald ist ja wieder Weihnachten & Geburtstag 🙂

12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  telekomZum Vorabendessen teilten wir uns bei diesem schönen Wetter noch ein Erdbeerspaghetti-Eis…

12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  spaghettieis

… und hinterher beim Sport habe ich es hoffentlich wieder abtrainiert. 12 von 12 bloggeraktion missbonnebonne mein tag  sport

Danach gab’s noch ein schnelles Abendessen und dann ging’s ab an den PC. Und wer mitgezählt hat, das sind nur 11 Fotos 🙂 Das 12. habe ich nicht mit meinem Handy gemacht – und jetzt ist es zu spät, mir das schicken zu lassen 🙂 Was ein Glück, dass wir heute am 12. soviel erlebt haben… so ereignisreich sind Elternzeit-Tage ja nicht immer unbedingt…

MissBB auf facebook… oder auch auf Instagram

7 Comments

  • Wie findest du denn den Balea Reinigungsschaum, nutzt du den schon länger? Ich nutze den von Nivea und allein die Verpackung sieht für mich aus als wäre das sehr ähnlich. Berichte doch mal. 🙂

    • Hallo Judith,

      den habe ich zum ersten Mal gekauft – ich mag Schaum von der Konsistenz her gerne – und habe auch schon einen von Annemarie Börlind gehabt, den ich super fand. Der der gerade leer gegangen ist, war von Avene und auch gut! Von Alverde gibt’s ja auch einen, aber der duftet nach Apfel – und das ist irgendwie nicht so mein Duft leider… wenn ich den jetzt getestet hab, gebe ich mal Bescheid.

      Liebe Grüße
      Jana

  • Klingt nach einem schönen Tag für Euch! Wie findest Du denn die Sonnencreme von Börlind? Zieht die gut ein? Ist sie fettig? Weißelt sie?
    Bei einem Pad solltest Du Dir erstmal überlegen, welches Betriebssystem Du willst. Ich würde das selbe wie beim Handy nehmen.
    Viele Grüße, die Alex

    • Hallo Alex,

      die Sonnencreme zieht sofort ein & fettet gar nicht – das einzige, was man beachten muss – man sprüht sie auf und das mache ich dann immer über dem Waschbecken (wenn ich nur Arme und Dekolletee eincreme). Ja, mit dem Betriebssystem meinten die im Telekom Shop auch… aber ein iPad ist einfach fast doppelt so teuer 🙂

      Liebe Grüße
      Jana

  • Danke für die Infos zum Sonnenspray. Wird vielleicht doch eher die Milch, mit Spray stelle ich mich immer so töffelig an 🙂
    Tja, immer schwierig mit den Gadgets. Apple war mir schon immer zu teuer. Wenn Du ein iphone hast und das Tablet ein anderes Betriebssystem haben darf, hast Du Dir mal ein Tablet mit Windows angeschaut (z.B surface), auch nicht schlecht… Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man, wenn man bei sowas aus Vernunftgründen spart sich aber eigentlich in was anderes verguckt hat, man irgendwie immer unzufrieden sein wird.
    Viele Grüße und einen schönen Vatertag, die Alex

  • Hallo Jana,

    was für Spirulina Tabletten nimmst du zur Zeit? Ich kämpfe mit meinen, weil man immer 6 Stück auf einmal nehmen muss und das irgendwie bei mir nicht mal eben nebenher, eventuell auch ohne Flüssigkeit, weil ich die mal wieder nicht greifbar hab, geht… Weißt du, ob es da auch Tabletten gibt, von denen man nur eine nehmen muss, um die Tagesdosis zu haben?
    Liebe Grüße
    Johanna

    • Hallo Johanna,

      ich muss von meinen auch mindestens 6 einnehmen… ich glaube fast nicht, dass es da etwas anderes gibt, weil es ja gepresste Algen sind und ob man die so in ihren Wirkstoffen auf eine Tablette zusammenpressen kann? Aber Du hast Recht 🙂 6 ist schon ganz schön viel zu Schlucken & geht gar nicht ohne Flüssigkeit!

      Viele liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*