Auf ’nen Kuchen nach ganz oben – auf den Drachenfels

Ganz schön lange war ich schon nicht mehr da oben. Auf dem Drachenfels. Denn irgendwie ist es ja meist so, dass man seinen Alltag in der City oder in seinem Stadtteil verbringt und sich nicht unbedingt touristische Aktivitäten fürs Tagesgeschäft aussucht. Jedoch hatte ich auf Instagram schon schöne Fotos vom neuen Gebäude und der Aussichtsplattform auf dem Drachenfels gesehen und immer mal wieder gedacht: Das wäre doch mal ein schöner Ausflug.

Und dann war es soweit – wir bekamen Besuch und beide waren vorher noch nie wirklich in Bonn gewesen. Also beschlossen wir, ihnen Bonn einfach mal von oben zu zeigen.

Drachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn Biergarten

Somit fuhren wir also zu fünft gen Königswinter, um dort mit der Zahnradbahn den Berg hinaufzufahren (die aktuellen Fahrtzeiten gibt’s immer auf der Website). Wäre BabyBB schon ein Jahr älter, wäre das bestimmt ein wahres Highlight für ihn gewesen. So wahrscheinlich eher so spannend wie Fahrstuhlfahren 😉 Jedoch – wer saß dennoch ganz vorne in der nostalgischen Bahn? Natürlich wir! Eines muss ich jedoch sagen – mit 10 Euro für hoch und wieder runter ist das nicht gerade ein Schnäppchen 🙂 Ist ja so teuer wie Kino! Aber die Alternative wäre noch ein Stück Autofahren und dann laufen – aber das wäre ja dann nur das halbe Erlebnis gewesen.

Drachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn Biergarten Drachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn BiergartenDrachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn Biergarten

In wenigen Minuten waren wir oben angekommen und erst einmal begeistert. Vom Panorama. Von der Aussicht auf Bonn, auf Bad Honnef, auf die Rhein-Inseln, auf den Rhein… sogar bis nach Köln konnten wir schauen und den Dom und Fernsehturm in Mini erkennen.

Aber nicht nur der Ausblick war toll, auch die Neugestaltung ist echt gelungen. Alles so schön hell und großzügig.

Drachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn BiergartenDrachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn BiergartenDrachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn Biergarten

Drachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn BiergartenTrotz Panorma – kein Ausflug ohne Kuchen. Und somit ging es nach dem Staunen erst einmal in das Café, wo Milchkaffee und Apfelkuchen mit Sahne auf meinem Platz landeten. Aber nur auf meinem! Was? Wo sind meine Elternzeitfreundinnen, die mit mir gemeinsam Kuchen essen? Denn der Rest unserer „Reisegruppe“ bestellte Weizen und Coke. Glücklicherweise konnte ich einen “ der anderen“ überreden,  mir eine Hälfte Kuchen und Sahne „abzunehmen“. Und ja, wir fanden ihn sehr lecker 🙂 – vor allem in Kombi mit der tollen Sicht. Wem nicht so nach süß ist, es gibt auch Suppen, Salate, Ofenkartoffeln, Pasta…

Drachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn BiergartenDrachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn BiergartenDrachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn Biergarten

Nach der Stärkung ging es den steilen Weg hoch zur Ruine – ein heikles Unterfangen samt Kinderwagen, aber zu viert schafften wir es 🙂

Nachdem die Jungs die Ruine erkundet hatten, ging’s wieder mit der Zahnradbahn zurück ins Tal. Wieder passierten wir das Schloss Drachenburg, das auf halber Station liegt. Auch dort kann man schöne Sachen erleben… wir waren jedoch zu spät, um dort noch vorbeizuschauen – denn dann hätten wir ins Tal laufen müssen. Was auch geht, aber wir wollten den bequemeren Weg nehmen 😉Drachenfels Bonn Königswinter Rhein Restaurant Kaffee Kuchen Cafe Aussicht Zahnradbahn Biergarten

Ein tolles Ausflugsziel – sicherlich gerade an diesem Wochenende, wo das Wetter ja perfekt werden soll!

Öffnungszeiten Restaurant
März bis Ende Oktober
täglich von 10:00 – 19:00
Küche von 11:00 bis 18:30

Weitere Freizeitaktivitäten in und um Bonn

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *