#MissBBonTour… wann geht’s denn endlich wieder los?

Seit ein paar Tagen nehme ich mir abends immer etwas Zeit, um unsere rund 2.000 Australien-Fotos zu sortieren. Ist ja schön, dass wir soviele #missbbdownunder-Erinnerungen auf der Festplatte haben… aber doch nicht so wirklich praktikabel. 2.000 Fotos schaut man sich ja nicht mal eben so an. Außerdem sind viele dabei, die noch aussortiert werden müssten. Aufgrund dieser Bilderflut haben wir noch nicht einmal einen richtigen Fotoabend gemacht, wie eigentlich geplant, sondern die Reisegeschichten ohne Bilder erzählt. Aber nun wird sortiert, um die Erinnerungen auch in einer vernünftigen Anzahl an Bildern festhalten zu können.

#missbbdownunder reisen mit kind kleinkind baby australien roadtrip ostküste tipps erfahrungsbericht empfehlung Palm cove StrandReisen mit Baby Kindern Australien Ostküste Roadtrip Sydney Inlandsflug Erfahrungsbericht Reiseblog Mamablog Empfehlungquicksilver great barrier reef plattform ausflug bootsfahrt mit kind baby kinderwagen schnorcheln nemo tagesausflug roadtrip baby ostküste australien reisen mit kinder

Und während ich die Fotos sortiere, wird ein Gefühl immer stärker. Fernweh! Gerade bei dem nassen Grau in Grau vor der Tür. Denn jedes der Bilder erzählt eine eigene kleine Geschichte und: „Ich will einfach noch viel mehr von diesen Geschichten erleben!“ Ja, Reisen ist einfach toll! Auch, wenn mich vor fast jeder Reise stets eine Form von „Mir ist schlecht vor Aufregung“ packt, ich zwei Tage vorher gerade bei langen Reisen am liebsten alles absagen möchte… so liebe ich es, unterwegs zu sein, Neues zu sehen, zu erleben, zu verkosten,… ich liebe diese Stimmung, die man im Urlaub hat. Gelassenheit, Ungezwungenheit, Sommer, Sonne, Abenteuer,… Auch, wenn es mit dem Babyboy nun nicht mehr ein in-den-Tag-leben-und-treiben-lassen ist, wie zuvor, so sind Urlaube einfach toll. Außerdem ist diese intensive Familienzeit einfach unbezahlbar.

Aber was tun, wenn die nächste Reise noch in weiter Ferne liegt? Ich denke nicht, dass wir in den nächsten Monaten um die Welt fliegen werden. Nah ist es noch zu kalt, und fern…? Mit Australien waren wir ja erst einmal ganz schön weit weg. Dabei ist dieses besondere Gefühl, das man im Urlaub hat, so motivierend und befreiend!

Ich mag auch den Winter & ich genieße diese kuscheligen Stunden Zuhause, mit all dem, was der Winter so mitbringt – tolle Düfte, heisse Getränke, die ein oder andere Süßigkeit (nun gut, dieses Jahr eher weniger ;)), Kerzenschein, Lichterketten… – aber manchmal gibt es Tage, da muss Urlaubsstimmung her. Nämlich die, an denen ein kleiner feiner Winter-Blues anklopft.

Doch wie kann ich mir ein bisschen Urlaubsstimmung im Winter kreieren? Manchmal reicht schon ein Song aus, der mich an einen tollen Urlaub erinnert. „How deep is your love“ & sofort sitze ich in unserem coolen 😉 Toyota und cruise die australische Ostküste entlang. „Welcome to St. Tropez“ und ich fühle mich wie vor einiger Zeit mit Freunden auf Ibiza.

Australien mit Kind Fernreise Langstrecke Roadtrip Autofahren in Australien Ostküste Roadtrip mit dem Autoportugal

Aber auch Düfte sind Urlaub. Eine Tour durch das Badezimmer, meinen schon seit längerem typischen Urlaubsduft Jil Sander Sun Light aufsprühen & die Stimmung steigt. Oder Sonnencreme im Dekolleté auftragen und es duftet sofort nach Urlaub. Last but not least – ein selbstgemachter Mojito… der schmeckt irgendwie immer nach Sommer, Sonne und Urlaub, denn egal, wo wir auf Reisen sind, Cocktails gehören im Urlaub einfach immer dazu! 🙂

Reisen mit Baby Kindern Australien Ostküste Roadtrip Sydney Inlandsflug Erfahrungsbericht Reiseblog Mamablog Empfehlung shangri-la bar

Ein Upgrade zu den Dingen, die Zuhause Urlaubsgefühle hervorzaubern, gibt’s direkt vor der Haustür. Wenn ich zu meiner Lieblings-Thai-Massage hier in Bonn gehe (Danke an meine Mädels für den Gutschein zum B*day), dann erinnern mich die Griffe, die Masseurinnen, die auf Thai flüstern, die Musik, die Öle… an unseren tollen Thailand Urlaub zurück.

Und will ich mich kulinarisch wie im Urlaub fühlen, dann ab ins türkische Restaurant in der Kölnstraße. Mein gemischter Veggie Teller mit Reis, Grilltomate, Salat, scharfer Sauce und warmen Fladenbrot schmeckt nach unseren Urlauben bei Antalya oder an der türkischen Ägäis.

Puravida Resort Seno Türkei Ägäis Sarigerme Urlaub Empfehlung Bonn Blog MissbonnebonneAch, ich glaube, ich muss mir schnell wieder eine Portion Urlaubsgefühl gönnen und den Gutschein für die Massage einlösen.

Wollt ihr noch mehr Urlaubsstimmung aufsaugen? Zusammen mit anderen Bloggern durfte ich auf Westwing*  zu diesem Thema erzählen 🙂 – habt ihr mich entdeckt?

MissBB auf facebook… oder auch auf Instagram

* in Zusammenarbeit mit Westwing *

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*