Wir machen das Baby winterfest.

MissbonneBonne and a baby Mamablog Babyblog Bonn Mamablogger Mamablog

Das ist tatsächlich nun schon der zweite Winter, den BabyBB mit uns verbringt. Und das so richtig (wenn denn hier in Bonn auch mal der richtige Winter losgehen würde, aber kalt ist es ja immerhin schon einmal), denn im letzten Winter hat er noch nicht allzu viel von der Jahreszeit kurz nach seinem Geburtstag mitbekommen. Als kleines 2 – 6 Monate altes Mini-Baby hat er den Winter stets dick eingepackt in der Manduca-Trage samt Wintercover oder aber in der Babywanne samt dicker Decke verbracht. Dann kam der Frühling, der Sommer, der Herbst und nun haben wir wieder Winter.

Nun ist es aber nicht mehr so, dass BabyBB dick eingepackt in der Manduca durch die Gegend getragen werden möchte und wir uns dabei gegenseitig wärmen oder dass er stundenlang gemütlich in der Babywanne vom Kinderwagen chillt, dick unter einer Daunendecke – nein, der crazy Rabauken-Junge ist außer Rand und Band. Lieblingsbeschäftigung Laufen. Auf den Arm? Meistens langweilig. Im Sportsitz vom Kinderwagen dick eingekuschelt im Wintersack zu fahren, das geht noch. Aber bitte nicht anhalten Und bitte doppelt und dreifach gesichert sein, denn auch während der Fahrt kann es wild zugehen und nicht nur einmal hätte er halbherzig gesichert fast einen Abflug gemacht, weil er sich vor Neugierde ganz aus dem Wagen lehnen musste. Und sobald wir drinnen sind, ist die Kinderwagenzeit vorbei und die eigenen zwei Beine wollen wieder auf die Reise gehen. Und ich denke, dass sie dass auch bald draußen wollen. Deshalb müssen wir das Baby schleunigst so richtig winterfest machen.

In Sachen Klamotten heisst das Daunenjacke, Tube-Schal – denn die normalen macht er sich nur zu schnell ab, oder aber, sie wickeln sich alleine vom Hals – Mützen, dicke Strumpfhosen, Matschhosen und ein Schneeanzug. Hinzu kommt eine Armada an Langarm-Bodies.

Nuna Pepp Luxx Wintersack Wintercover Fußsack Buggy Mamablog Mamablogger_de BabyBB #superbabybbb grau warm kalt Baby winterfest was braucht baby im winter langarmbody petit bateau thermostrumpfhoseBaby winterfest was braucht baby im winter langarmbody petit bateau thermostrumpfhoseBaby winterfest was braucht baby im winter langarmbody petit bateau thermostrumpfhose schneenanzug jeanslook fellkapuzeTube grau Minipaulitaa / Sternchen Tube Zara / Bodies Petit Bateau über Tausendkind wie auch das Nameit Halstuch & Schneeanzug / Strumpfhose auch

Bislang ist der Babyboy noch mit Stoppersocken und Matsch-Überziehern ausgekommen, doch jetzt mit den vielen wackeligen ersten Schritten sind die nicht mehr ganz das richtige Schuhwerk. Feste Schuhe mussten her – und so haben wir uns diese zu Weihnachten von Oma und Opa gewünscht und sie quasi in einem „Umschlag“ bekommen. Schließlich müssen wir die erst einmal anprobieren. Und nach langer Beratung ist es ein Paar gefütterter dunkelblauer Klettverschluss-Schuhe geworden. Am Anfang ist er darin noch wie ein „Hund mit Socken“ gelaufen, so hat es meine Schwester genannt, inzwischen ist er ganz sicher 🙂

Was auch schon bei uns steht, ist ein Paar Gummistiefel. Matsch, Pfützen und Co können uns so immerhin nasse-Füße-technisch nichts anhaben (denke ich jetzt noch ;))

Baby winterfest was braucht baby im winter langarmbody petit bateau thermostrumpfhoseVon Kavat

Und weil ein erster richtig wahrgenommener Winter ohne Schnee doch eigentlich keiner ist, müssen wir das unbedingt noch ändern! Und so geht’s bald auch noch gen Süden in die Berge. Heisst, unser kleiner Superstar braucht auch noch Rabauken-Schnee-Klamotten. Ich übrigens auch – das letzte Mal war ich vor sechs Jahren in den Bergen!!! Nur, was braucht ein Baby zum Schlittenfahren? Den Schneeanzug haben wir ja schon. Und dann dicke Socken und Gummistiefel? Oder so richtige Boots? Handschuhe brauchen wir dann wohl auch noch, die müssen wir ihm wohl nur festnähen. Die findet er furchtbar 😉 Brauchen Kids Thermo-Unterwäsche?

Da ja aber auch im Urlaub nicht überall gelaufen werden kann (oder es aus Zeitgründen auch einfach nicht geht) und hinzu kommt, dass kleine Babyboys irgendwann auch mal müde werden, heisst es auch, einen treuen 2015er Begleiter, der mit uns schon bis ans Ende der Welt gereist ist, für den Schneeurlaub winterfest zu machen. Ich wusste bis dato gar nicht, dass Buggies auch Wintersäcke haben und wurde auf Nachfrage eines Besseren belehrt. Und eines sehr stylishen, denn der Nuna Wintersack passt natürlich perfekt in den Nuna Pepp Luxx, hält den Babyboy warm und bei seinen Fluchtversuchen auch etwas besser im Buggy, denn er kann fast bis unter die Arme geschlossen werden. Übrigens noch eine Info zum Buggy selbst: sämtliches Kinderwagen-Material aus Stoff war auch schon einmal in der Waschmaschine und hat die Wäsche super überstanden.

nuna pepp luxx weihnachten advent mit kindern babyNuna Pepp Luxx Wintersack Wintercover Fußsack Buggy Mamablog Mamablogger_de BabyBB #superbabybbb grau warm kaltnuna pepp luxx weihnachten advent mit kindern baby

Und dann hoffe ich, dass wir den Winter gesund und munter überstehen. Bislang gab es außer Schnupfnase und Husten noch keine großen Ausfälle. Vielleicht ist es die tägliche Obst & Gemüse Portion? Vielleicht die Lactobazillus-Dinger, die er abends in seine Flasche bekommt, vielleicht ist es das Schlafen im kühlen Schlafzimmer oder oder… vielleicht ein Mix aus allem und deshalb machen wir mal so weiter 🙂

Danke an Nuna und Tausendkind für das Stellen der Produkte, die ich selbst aussuchen durfte – die Story dazu ist aber wie 100% MissBB.

MBB_baby

MissBB auf facebook… oder auch auf Instagram

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*