Low Carb & Fit Food – genau das hat in meinem Repertoire noch gefehlt – Schwerelos

Das „Schwerelos“ in Beuel gibt’s schon seit einem halben Jahr. Und ich war ein ganzes halbes Jahr lang nicht da! Dabei gibt’s da was, was mir beim Auswärts essen irgendwie gefehlt hat. Vegetarische Gerichte mit viel knackigem Gemüse und nur wenigen Kohlenhydraten. Also warmes Essen für’s gute Gewissen, wenn es nicht ein kalter Salat sein soll. Kurz vorab, dort gibt’s auch Fleisch und Garnelen, aber von Grund auf sind die Gerichte erst einmal vegetarisch, zum Teil sogar vegan, so dass jeder Gast selbst überlegen kann, was aus seinem Gericht mal wird.

Aber von vorne. Das Schwerelos liegt in Pützchen, da wo man eigentlich so ein Restaurant nicht vermuten würde, sondern eher die ein oder andere Imbissbude oder mal ’nen Bäcker. Ein bisschen im Industriegebiet, aber dennoch gut zu erreichen. Und dann steht man drin, empfangen von viel Licht, Holz und Transparenz.

schwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessenschwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessenschwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessen

Es gibt vier Bereiche – einmal den Community Table, an dem entweder große Gruppen oder Alleinessende Platz finden, die hier unkompliziert mit anderen ins Gespräch kommen können. Es gibt normale Tische und eine Reihe am Fenster mit Blick nach draußen, es gibt „den Tisch an der Küche“, mit Fliesenboden und einem Tisch, wie er auch bei Oma stehen würde und es gibt einen Teil mit Klamotten, denn wenn man mag, dann kann man sich gleich noch sein Fit-Shirt aus der eigenen Kollektion kaufen.

schwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessen

Herzstück ist jedoch der Verkaufsbereich – hier wird tagsüber bestellt (abends gibt’s Tisch-Service) und hier wird auch gekocht, so dass man dabei zuschauen kann. Und was gibt’s jetzt überhaupt? Die Menükarte ist wie folgt aufgeteilt. Es gibt die Heroes – das sind quasi die Basicgerichte (5,90 €) – frisches Gemüse, unterschiedlich verfeinert und stets ein eigentständiges Gericht. Dann gibt’s die Add-Ons – Chicken, Garnelen, Tofu (alles 2.50), Reis (1,50) und Nudeln (1,50) (mittags das erste Ad-On je für 1 €). Dazu kommen zwei Salatkreationen, eine selbstgemachte Tagessuppe und die Companions (2,80) – das sind belegte Brötchen. Und auch Nachtisch gibt’s – einen Pancaketoweeeeer, Brownies…! Den Pancaketower hab ich leider nicht gehabt, aber zum Mittagessen schien mir der Hero Pacific Garden (Kokosmilch mit u.a. Champignons, Paprika und Pak Choi) mit Reis besser. Und der war lecker und die Portion so groß, dass ich die Hälfte am nächsten Tag gegessen habe. Alle Gerichte sind übrigens ohne Geschmacksverstärker oder künstliche Zusatzstoffe, im besten Fall aus ökologischem Anbau und regional, wenn’s möglich ist. Mittags gibt’s die warmen Sachen bis 14.00 Uhr. Danach bleibt die Küche bis abends kalt.

schwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessen

Zu Trinken gibt’s Viva con Agua, Störtebecker Bier und Biermixgetränke der Marke, Proviant Schorlen und… die kannte ich noch nicht – Samova Eistees. Deshalb musste ich einen davon auch gleich probieren. Gute Wahl. Erfrischend und BabyBB, der bei solchen Besuchen immer eine Sonderstellung hat und weil er so lieb ist, (fast) alles darf – konnte von seiner ihm zugeteilten Menge nicht genug bekommen 😉 Dazu gibt’s dann noch Kaffeespezialitäten, Tee und bald auch Wein.

schwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessen

Und was gibt’s sonst noch zu sagen? Alles gibt’s auch zum Mitnehmen und wenn man mittags mal was fürs Büroteam holen möchte, dann am besten vorher anrufen und vorbestellen. W-LAN gibt’s auch und immer mal wieder den ein oder anderen Event, wie zum Beispiel Cocktails auf Teebasis.

schwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessenschwerelos low carb fit food essengehen bonn beuel pützchen abendessen

Mo-Fr 10 – 22
Sa 17 – 22
So 9 – 22
Warme Küche von 11:30 – 14:00 (werktags) &  17:00 – 22:00

Weitere Gastro-Tipps checked by MissBonn(e)Bonn(e) gibt’s hier.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*