Auf ein Frühstück „ins Wohnzimmer“ zum Bloggerevent

Die schönsten Eventeinladungen sind die, die in kleiner Runde mit viel Liebe zum Detail stattfinden. Eigentlich so, als würde man nach Hause eingeladen werden. Und mit dem Anspruch, als würde man selbst Gäste nach Hause einladen. Man macht es schön, lecker, man lädt soviele ein, wie an den Tisch passen und auch so, dass sich alle toll miteinander unterhalten können. Man dekoriert hier ein bisschen und da ein bisschen und man ist ganz auf Gastgeber eingestellt. Eigentlich ist es ja ganz einfach. Und doch war ich schon hier und da mal auf einem Event, von dem ich hinterher nur dachte: Warum haben die überhaupt eingeladen, wenn sie scheinbar keine Lust haben? Das habe ich gestern nicht gedacht.

Gestern ging’s für BabyBB und mich nach Köln. BabyBB hatte eigentlich andere Vormittagspläne ohne mich, doch manchmal kommt’s ja anders, als man denkt. Also hab ich ihn einfach eingepackt.

Eingeladen hatte Maryam im Namen von temma. Das ist ein Biomarkt, den es inzwischen 9x in Deutschland und davon 2x in Köln gibt. Das auch mit Deli & Café, so dass sich ein Ausflug dorthin auch mal lohnt, wenn man nicht um die Ecke wohnt, würde ich sagen. Unser Weg führte uns jedoch ins Belgische Viertel, in ein Häuschen im Hinterhof, wo BabyBB und ich gleich herzlich begrüßt wurden. Er jedoch noch als kleines Klammeräffchen an mich „geklammert“ – am Anfang muss er in neuen Gefilden immer erst ein bisschen warm werden, bevor er den Flirty Boy raushängen lässt.

Der Frühstückstisch war schon toll gedeckt. Bevor ich das beschreibe – voilá:

bloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckbloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckbloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckbloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeck

Und im hinteren Teil des „Wohnzimmers“ in der Küche gab’s auch noch ein toll angerichtetes Brot, Brötchen, FRANZbrötchen 😉 und Früchte-Buffet. Dazu standen auf dem Tisch unterschiedlichste Arten von Bio-Aufstrichen, Käse, Joghurt, Müsli und und und.

bloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckbloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckbloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeck

Sehr lecker! Da kann sich manch ein Café oder Hotelfrühstücksrestaurant eine dicke Scheibe von abschneiden. Neben mir waren noch die Blogs Querbeet Natürlich Kochen, Sophia Galeria23m² Stil, Und eine Prise Liebe, Subvoyage und SouSou Diysign Teil der Frühstückssause.

Und die nächsten drei Stunden verbrachten wir mit Schlemmen, Quatschen, Diskutieren (natürlich rund ums Bloggen), mit Fotografieren, Posten und ich noch damit, BabyBB bei bester Laune zu halten. Erst mit Brötchen und Saft, später dann mit dem ein oder anderen Hilfsmittel 😉 & er war wirklich ein Lieber. Auch beim nächsten Mal dürfte ich ihn gerne mitbringen & spontan wurde dann noch in die Runde geworfen, dass die ein oder andere ältere Tochter sicherlich gerne als Spielgefährte mit dabei sein würde! Super, oder? 🙂 Als dann aber die Wendeltreppe mit ins Spiel kam und es schon über seine Mittagsschlafzeit hinaus war, haben wir uns langsam verabschiedet. Bevor das Navi die Route zurück gefunden hatte, war er im Auto schon eingeschlafen.

Ein schöner leckerer Vormittag mit bekannten und neu kennengerlernten Blogger Mädels! Und eine Inspiration an mich, auch mal wieder ein Mädelsfrühstück Zuhause zu machen. Brot und Saft hätte ich schonmal (steckte in den schönen Goodbye Tüten)bloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckbloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeck

bloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeck

bloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckUnd ach Mann, wenn wir nur eine größere Küche und so viel mehr Schränke hätten…. 😉 dann hätte ich bei der schönen Ausstellung neben unserem Frühstückstisch sicherlich schwach werden können…

bloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeckbloggerevent temma ihm wohnzimmer frühstück bioprodukte lifestyleblog food köln bonn gedeck

Habt einen schönen Sonntagnachmittag!

Mehr Parties & Events gibt’s hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *