Ein kleines feines oder ganz schön großes Frühstück beim Bäcker – die Bäckerei Voigt in Poppelsdorf

Eines frühen Morgens vor meinem Urlaub war ich mit einer Freundin on tour. Die Mission: frühstücken gehen in Bonn. Zwei Cafés hatte ich dafür ins Auge gefasst, weil ich in beiden noch nie war… aber oh nein, in beiden gab’s nur Kuchen und (noch) kein Frühstück… sowas! Auch, wenn ich bekennender Kuchenfan bin, irgendwie war mir (und ihr) doch mehr nach einem richtigen Frühstück. Und somit schlug meine Freundin vor, einfach die Straßenseite zu überqueren, um dort zum Bäcker zu gehen. Mmmh, zum Bäcker, wo ich doch so gerne in eines der beiden „Liebe zum Detail-Cafés“ gegangen wäre. Na gut 🙂

Wie gut, denn ich wurde richtig positiv überrascht. Wie stellt man sich Bäcker normalerweise vor? So, wie Bäcker halt sind. Großer Verkaufstresen und irgendwo noch ein paar Tische. Oft leider lieblos irgendwo in der Ecke. Aaaber, hier war es ganz anders. Ein großes, individuell eingerichtetes Café, ein einladender Verkaufstresen, ein Kühlschrank mit „besonderen“ Getränken. Und sogar Frühstück auf Etageren! OH! 🙂 (das hatten wir aber nicht, weil auf diesen nur das große Frühstück für zwei serviert wird). Ich war begeistert, wie toll man bei einem Bäcker frühstücken gehen kann – was für eine schöne Idee von meiner Freundin. Gut, dass ich meine Kamera mit dabei hatte.

Konditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken MissbonnebonneKonditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken MissbonnebonneKonditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken MissbonnebonneKonditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken Missbonnebonne

Lecker in Bonn frühstücken gehen

Wir setzen uns an einen großen Tisch und schauten erstmal in die Karte. Wirklich Bäckerpreise! Super 🙂 Für uns wurde es der Eiffeler Käseteller – drei Scheiben leckerer Käse (nicht so 0815 Gouda), Frischkäse, zwei Brötchen nach Wahl, ein Heißgetränk nach Wahl und Butter. Für gerade mal 6,95 Euro. Mit Getränk super 🙂

Konditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken Missbonnebonne

Konditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken Missbonnebonne Anjola LimonadeAnsonsten gibt’s natürlich noch süßes Frühstück, Eierspeisen, Wurst… und eine Auswahl an den bekannten Heissgetränken. Im Kühlschrank stehen Bio-Limos von Ajola (Ingwer-Zitrone ist wirklich lecker), Viva con Agua und die Fritz Getränke. Für einen „normalen“ Bäcker ist das auch mal ein anderes Sortiment. Dazu kann man noch Wurst und Käse, wie auch Marmeladen kaufen.

Konditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken MissbonnebonneKonditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken Missbonnebonne

Auch an die Kids wurde gedacht. Nicht nur, dass es Getränke auch in Kindergrößen gibt, es gibt auch eine Spielkiste, Hochstühle und wirklich genug Platz für den Kinderwagen wie auch zum Stöbern für die kleinen Entdecker.

Wenn man mal ganz alleine kommt, dann sitzt man auch am Fenster schön und kann dem Treiben auf der Clemens-August-Straße zuschauen. Aber auch draußen gibt’s Plätze.

Konditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken MissbonnebonneKonditorei Bäckerei Voigt Poppelsdorf Clemens Auguststraße frühstücken kaffeetrinken Missbonnebonne

Achja, Kuchen gibt’s natürlich auch 🙂 – aber den probieren wir nächstes Mal erst einmal in den zwei Cafés, die wir eigentlich ansteuern wollten 😉

Bäckerei Konditorei Voigt
Clemens-August-Straße 48
53115 Bonn-Poppelsdorf
Montag – Freitag     6.30 – 20.00 Uhr
Samstag     6.30 – 19.00 Uhr
Sonntag     7.00 – 19.00 Uhr

Noch mehr Frühstück in Bonn? Oder lieber Lunch?

2 Comments

  • Liebe MissBB,
    das hört sich ja toll an. Fast immer, bevor ich mich mit einer Freundin im Café verabrede, schaue ich mich in Deinem Blog um, den ich einfach toll finde ☺
    Welche beiden Cafés mit Liebe zum Detail sind es denn, die Du eigentlich aufsuchen wolltest? Sowas suche ich nämlich auch gerade!
    Liebe Grüße
    Vero

    • Liebe Vero,

      ach wie schön 🙂 das freut mich!

      Ich weiß leider beide Namen nicht mehr genauuuu – Kurts Kaffeerösterei (oder so ähnlich) in der Clements August Straße und ein Blumenladen-Café gegenüber vom Intercity Hotel am Bahnhof.

      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*