Happy Herbst // Meine Favoriten aus dem Oktober – mit schönen Geschenkideen für Weihnachten

Es geeeeht auf Weihnachten zu! Der Geschenkkauf-Modus ist bei mir jedoch noch nicht eingetreten. Und auch einen Wunschzettel ans Christkind könnte ich noch nicht schreiben, schließlich hatte ich gerade erst Geburtstag und irgendwie habe ich alles, was ich mir wünsche.

Klar, gibt’s da ein paar Wünsche… aber die sind eher langweilig, weil zu normal (Gutscheine für Mani, Pedi, Kosmetik oder Friseur) oder die erfordern Mut (Geheimnis ;)). Aber sonst? Ein schöner Zustand würde ich sagen. Mal sehen, wie lange der anhält – hoffentlich nicht bis Weihnachten, denn sonst mache ich es denen schwer, die auf der Suche nach einem Geschenk sind. Denn Weihnachten ohne Geschenke – auch wenn es nur Kleinigkeiten sind – geht nicht. Ich kenne immer mehr im Umfeld, die Geschenke an Weihnachten abschaffen… aber der Zauber von Weihnachten liegt für mich auch im Überraschen, im Geschenke auspacken, verschenken,… erst Recht, wo jetzt der Babyboy dabei ist.

Im Oktober habe ich mich hier und da selbst beschenkt oder bin zum B*Day von Herzen beschenkt worden. Somit war die Chance groß, viele schöne Lieblinge des Monats zu entdecken. Und vielleicht findet ihr darunter die ein oder andere Inspiration – denn ja, Weihnachten kommt bestimmt. Wie macht ihr das denn mit den Geschenken? Gibt’s bei Euch auch für die Großen Geschenke oder werden in Euren Families nur die Kleinen bedacht? Bei uns wird ja jeder von jedem beschenkt… das Ritual ist in der großen Familie von M dann schon ein abendfüllendes Programm 😉

Monatslieblinge und Geschenkideen für Weihnachten

Fangen wir doch mal mit dem Süßen an. Aber nicht mit Schoko-Nikoläusen sondern mit etwas ganz tollem. Hausgebackene Macarons in Regenbogenfarben in einer wunderhübschen Verpackung. Und das direkt aus der Kölner TörtchenTörtchen Backstube. Die zergehen wahrlich auf der Zunge & sind köstlich. Hier wird sich jeden Tag eins zum Milchkaffee am Nachmittag gegönnt. Eine kleine Genussparty im Alltag.

Geschenkideen für Weihnachten missbonnebonne-beautyblog-koeln-bonn-lieblinge-geschenkideen-weihnachten-oktober-1

Leider nicht in der direkten Nähe gekauft… aber solltet ihr nach England reisen, so müsst ihr einfach bei Pret a Manger vorgeigehen. Nicht nur wegen des süßen Lebkuchenmannes, der mich von London bis nach Bonn begleitet hat & letztendlich beim Babyboy gelandet ist, sondern einfach, weil’s dort so viele schöne und leckere Sachen gibt. Und das Gute… ungefähr alle 3 Meter kommt ihr an einem vorbei 😉 wenn ihr zum Beispiel in London unterwegs seid. Für mich gibt’s dort immer Möhrensaft und Milchkaffee!

Mal etwas ganz anderes in meinem Bad. Ein Enzympuder-Peeling. Das habe ich zum ersten Mal vor einiger Zeit bei einer Kosmetikerin kennengelernt. Und nun habe ich auch eines. Der Vorteil von einem Enzym-Peeling ist nämlich, dass es keine mechanischen Reize auf die Haut ausübt. Es legt sich wie ein Schaum auf die Haut und löst so verhornte Hautzellen. Ich muss sagen, meiner Haut tut es gut und man kann es zum Beispiel wunderbar in der Dusche während der Einwirkzeit der Haarkur nutzen, da es selbst auch gerade mal 1 – 2 Minuten einwirken muss (nur in die Augen kommen sollte es nicht). Mein Peeling ist von Getraud Gruber und heisst Enzym Peeling Puder.

Geschenkideen für Weihnachten

Was das Gesicht darf, das darf der Körper schon lange. Gepflegt werden. Das volle Programm auf einmal schaffe ich beim Duschen nicht… aber abwechselnd mal Gesicht, mal Körper, mal Haare intensiver… so läuft’s super. Auch ein neues Körperpeeling ist im Oktober mit in die Dusche gezogen. Meersalz, Sonnenblumenöl, grüne Tonerde, ätherisches Zitronengrasöl, Aloe-Vera-Öl… die Liste der Inhaltsstoffe des Saint Clouds „I want you naked“ Körperpeelings „Meersalz, Zitronengras & Aloe-Vera-Öl“ lesen sich wie ein Beauty Who-is-Who. Das vegane Peeling reinigt die Haut nicht nur, es pflegt sie auch. UUUUND, ich finde die Verpackung einfach toll dazu! Und den Namen! 🙂 Eine tolle Geschenkidee.

Wenn nicht gepeelt wird, dann wird mindestens geduscht und gerade im Winter mag ich warme, cremige Düfte. Wie schön, dass seit dem Beautypress Bloggerevent ein neues t by tetesept Duschgel bei mir eingezogen ist. Das „Hallo Streichelhaut“ mit Kirschblüte und Reismilch. Auch eine schöne Idee für den Nikolausstiefel. Oder auch noch für den Adventskalender, wenn ihr individuelle Päckchen packt. Ach, oder auch fürs Wichteln 😉

missbonnebonne-beautyblog-koeln-bonn-lieblinge-geschenkideen-weihnachten-oktober-3missbonnebonne-beautyblog-koeln-bonn-lieblinge-geschenkideen-weihnachten-oktober-4

Und wo wir bei schönen Düften sind. Vor einiger Zeit ist ja der Luftwäscher von Venta bei uns eingezogen. Und ich muss tatsächlich sagen, wenn ich ihn abends nicht anstelle, dann tut es spätestens M. Man merkt tatsächlich am Wohbefinden am nächsten Morgen, ob er die Nacht über an war oder nicht.

Und Luftbefeuchtung spielt ja nun auch in der Heizungssaison eine wichtige Rolle in Sachen Gesundbleiben oder Gesundwerden. Wie schön, dass man mit einem Tropfen Duftöl von Venta noch die richtige Stimmung zaubern kann. Wir nutzen gerade Wintertraum. Aber Vorsicht, ein oder zwei Tropfen reichen!!! Sonst fühlt ihr Euch, wie wir beim ersten Mal, wo ich bestimmt 10 Tropfen reingegeben habe, wie in einem Wunderbaum.

Zum Geburtstag gab’s eine schöne Geschenk-Überraschung für mich. Die MyLittleBox. Schon laaange habe ich keine Beautybox mehr ins Haus gelassen. Denn die Wertigkeit der Produkte ließ irgendwann nach. Über die MyLittleBox hingegen habe ich mich wieder gefreut! Eine schöne Geschenkidee 🙂 Drin steckten tolle Dinge – nicht nur Beauty – alles scheint sehr ausgesucht, abgestimmt und hochwertig. Was in meiner NewYork Box steckt, könnt ihr hier sehen. Ein Goodie verrate ich Euch jedoch schon – der schöne „Coffee made me do it“ Becher steckte auch drin. Sowas mag ich ja (auch wenn M keine Tasse mehr akzeptiert… verständlicherweise *haha). Jetzt bin ich natürlich auf die nächste Box gespannt. Drei Stück habe ich bekommen.

missbonnebonne-beautyblog-koeln-bonn-lieblinge-geschenkideen-weihnachten-oktober-5 missbonnebonne-beautyblog-koeln-bonn-lieblinge-geschenkideen-weihnachten-oktober-2

Das waren sie, meine Oktoberlieblinge a.k.a. mögliche Geschenkideen. Lecker, gut duftend, pflegend oder einfach dekorativ 🙂 Und nun freue ich mich, auch im November die Augen offen zu halten! 🙂 Happy November, ihr Lieben!

3 Comments

  • Also bei uns werden auch immer alle beschenkt, meist ist immer ein Überreaschungsgeschenk dabei und der Rest nach Wunschliste (damit der Umtauschmarathon danach schon mal wegfällt) und das sind bei mir meist Dinge die man sich nicht mal so eben selber kauft, wie die etwas teurere Kosmetik, Bildbände und immer wieder alles Mögliche an Homedeko (hoffe da noch auf mein heißersehntes Eamesbird). Die „My little Box“ sieht allein von der Gestaltung schon so schön aus das man sie haben möchte. Das „Törtchen Törtchen“ in Köln wollte ich auch schon längst mal ausprobiert haben, vielleicht klappt das beim nächsten Mal. Am Wochenende hab ich die ersten Geschenke auf dem „Birds And Kisses“ Markt im BaseCamp erstanden und die ganzen Designmärkte in Köln folgen ja demnächst, da werde ich immer fündig.
    Viele Grüße Kathrin

    • Liebe Kathrin,

      oh nein, ich habe den Birds & Kisses Markt verpasst… schon wieder 🙁

      Ja, die Box ist einfach von der Gestaltung her auch wirklich schön 🙂 „Verpackungsopfer – hier auch“

      Liebe Grüße
      Jana

    • Die ganzen Märkte in Köln kommen ja noch, ich mach mir da auch immer ne Liste , werden ja jedes Jahr mehr, ich mag den in der DesignPost sehr. VG Kathrin
      PS : Verpackungsopfer ist gut, da gehör ich wohl definitiv auch zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *