Instagramable Frühstück in Köln // Mädels-Date im The Great Berry Köln

Auch Dank Instagram entdecke ich immer wieder tolle neue Orte in Bonn oder auch um Bonn herum. Und da ich auch vielen Kölner Mädels folge, landen immer wieder schöne Kölner Orte in meinem Stream. Und ein Ort tauchte da in letzter Zeit immer mal wieder auf, so dass ich mich fast „genötigt“ fühlte, dort auch mal hinzugehen – denn die Bilder machten genau darauf Lust.

Wie schön also, dass mir meine Mädels – ohne von diesem „Da will ich mal hin“ überhaupt zu wissen – einen Gutschein zu einem Köln-Date samt Frühstück genau an jenem Ort zum Geburtstag schenkten.

Heute haben wir das Date nun in die Tat umgesetzt. Genauso liebe ich es ja, Gutscheine geschenkt zu bekommen – wenn man sie auch gleich einlöst und sie nicht ein trauriges Muss-ich-noch-einlösen-Dasein im Schrank fristen.

So hieß es also: 10 Uhr, Treffpunkt Bonn, die Mädels-Crew macht sich auf den Weg gen Köln. Ab ins Belgische Viertel, denn dort lag unsere Frühstückslocation. Das „The Great Berry“. Ich mag das Belgische Viertel ja. Um einfach durch die Straßen zu schlendern, um hier und da zu gucken, um in eines der vielen schönen Cafés zu gehen und um hinterher noch über die Ehrenstraße zu spazieren. So sehen meine liebsten Köln Besuche aus, die am besten schon mit einem Frühstück starten.

The Great Berry Köln

Das „The Great Berry“ ist ein mini Café / Bistro in der Limburger Straße. Auf kleinstem Raum gibt’s dort einen Verkaufsraum mit Tresen, Sitzplätze am Fenster und einen kleinen Gastraum mit ungefähr 20 Plätzen. Aber ums Interieur geht’s gar nicht, denn was hier all die tollen Menschen – vorzugsweise gestylte Mädels 😉 –  ins Café lockt, ist Superfood at its best. Smoothie Bowls, Smoothies, Salate, Sandwiches… all das immer wieder gespickt mit all den Zutaten, die man gerade so aus der Superfood-Liga kennt. Kokosblütenzucker, Acai, Goji-Beeren, Chia, Acerola, Ingwer, Hanfsamen, Weizengras, Spirulina.. ein „Who is Who“ quasi.

the great berry kölnmissbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-8the great berry kölnmissbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-7

missbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-3Auf unserem Tisch landeten zwei Smoothie Bowls –  das sind übrigens verschiedenste aufgeschlagene Fruchtpürees, die etwas geeist in einer Schale serviert und kunstvoll mit vielen leckeren gesunden Toppings „dekoriert“ werden und ein Sandwich. In Sachen Smoothie Bowls waren das der Raspberry Bowl mit Himbeere, Blaubeere, Banane, Kokosmilch, Agave und den Toppings Birne, Blaubeere, Hommade Granola, Kokos Chips und Maulbeere und der The Great Berry Bowl mit Açaí, Mango, Banane, Blaubeere, Kokoswasser, Agave, Lucuma und obendrauf: Kiwi, Blaubeere, Homemade Granola, Gojibeeren und Raw Cacao Nibs. Mein warmes Brot war mit Frischkäse und getrockneten Tomaten belegt. Dazu gab’s Milchkaffee, Tee und Viva con Agua. Für mich noch einen superleckeren Smoothie, den Yellow Fellow mit Papaya, Maracuja, Mango, Avocado, Baobab, Kokusmus, Kokoswasser und Kokosblütenzucker. Nächstes Mal will  ich unbedingt das Bananenbrot probieren 🙂 Australia-Love!!!

the great berry köln missbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-3 missbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-5missbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-2

Im Café herrschte ein wildes Kommen und Gehen. Es gibt also was zu sehen. Und gefühlt fotografierte jeder Zweite sein Essen 😉 Wir natürlich auch!

Natürlich hatten wir neben essen, gucken und fotografieren auch noch viel Zeit, zu quatschen, bevor wir dann los in die City zogen. Wir schlenderten noch ein bisschen über die Ehrenstraße, bis es für mich zurück mit der Bahn nach Bonn ging. Denn schon wartete das nächste Date: Weihnachtsmarkt mit M und dem Babyboy. Ach, so liebe ich sie, meine Samstage.

missbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-7missbonnebonne-the-great-berry-koeln-superfood-smoothie-bowls-bonn-blog-lifestyle-6

The Great Berry Köln
Limburger Straße 18
50672 Köln

2 Comments

  • Danke für den schönen Beitrag! Klingt wirklich toll.
    Hat hier zufällig jemand schon mal Erfahrung mit der Spirulina Alge gemacht? Habe darüber so viel gelesen und mich würde mal interessieren, ob es wirklich so ein Alleskönner ist.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *