#Bonn // Up in the air! Köstliche Cocktails im Konrad’s // Marriott Bonn

Köln hat sie, Düsseldorf hat sie, Hamburg auch… und nun hat auch endlich Bonn eine. Eine Skyline-Bar. Eine Bar über den Dächern der Stadt. Mit einem tollen Ausblick aufs Siebengebirge, auf den Rhein, das Regierungsviertel und bei gutem Wetter sogar bis Köln… oder am Abend auf die Lichter der Stadt. Und somit wurde es nun endlich Zeit, dass M und ich eines unserer inzwischen (fast) regelmäßigen Dates genau dort verbringen würden. In einer ein bisschen anderen Welt, denn ich finde immer, wenn man so hoch oben ist, dann ist der Alltag etwas ferner.

Und so ging’s für uns eines mittwochabends ins Marriott. Da wir vorher beide noch andere Termine hatten und M. etwas vor mir dort war, wartete er schon unten in der Lobby auf mich und jaaa – es fühlte sich nach einem richtigem Date an, wie er da so saß und auf mich wartete. Ich mit Schmetterlingen im Bauch, als ich auf ihn zuging 🙂

Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (2)Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (3)

Mit dem Lift ging’s nach oben in die 17. Etage. Das Konrad’s – angelehnt an Konrad Adenauer – ist ein Mix aus Bar auf der einen Seite und Restaurant auf der anderen. Wir wählten einen gemütlichen Platz in der Bar-Ecke mit Blick auf die Bonner City.

Doch vor den Drinks kamen wir noch zu einer kleinen Führung durchs Hotel. Vorbei an der offenen Küche des Konrad’s, durch die Private Dining Räume, die man für Geburtstage, Events, Meetings… buchen kann und mit dem Lift auf zu einer der Corner Suiten, in der ich am Liebsten gleich geblieben wäre. Vor allem wegen des Bettes, welches eigentlich schon förmlich: Hüpf rein! rief. Ab ca. 200 Euro kostet eine Nacht in der Suite am Wochenende, in den Doppelzimmern schläft man nach Verfügbarkeit schon ab 80 Euro (und ein Tipp – immer direkt im Hotel buchen, das soll wohl stets die Preise der Online-Portale schlagen). Solltet ihr Lust auf die 100qm² große Präsidentensuite haben, so könntet ihr die ab 900 Euro bekommen (ich habe gerade mal die Tarife angeschaut) – in der kann man zu Dritt schlafen, macht 300 für jeden 😉 Und?

Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (4) _Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (6)Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (6) _Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (5) _Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (7) _Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (8) _Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (2)

Ob Suite oder Doppelzimmer, die Zimmer sehen schön und einladend aus und tagsüber hat man sicherlich noch einen tollen Blick auf die Stadt und die Gegend, nachts gibt’s „nur“ Lichter.

Nach dem Rundgang warteten dann zwei köstliche alkoholfreie Cocktails auf uns im Konrad’s. Meiner kam sogar mit Honigherz 🙂 Wir unterhielten uns gut, kuschelten uns in die gemütliche Ecke und genossen unser Date… Lediglich die Musik, die hätte noch etwas lauter und stimmungsvoller sein können, das Licht etwas gedimmter mit mehr Kerzenschein. Aber das Publikum neben uns war doch eher Business, so dass die Stimmung sicherlich eher dieser Gästescharr angepasst war.

Nachdem es eine Käseauswahl für mich und Schnitzel mit einem lauwarmen Spargel-Kartoffelsalat für M gab, wagten wir noch einmal den Weg nach draußen auf die Terrasse hier in der 17. Etage. Wie schön ist das denn!? Im Sommer, Cocktails, laues Windchen, Blick auf die Stadt… Hach, da sehe ich mich schon. Auch wenn es zu unserem Besuch eher ein Abenteuer war, denn der Wind blies uns um die Ohren! Dennoch sollte man den Weg nach draußen auf sich nehmen, um mal zu schauen, auch wenn’s stürmt.

Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (1)Marriott Bonn Konrad's Skylinebar Cocktails Missbonnebonne (5)

Nach der schönen gemeinsamen Bar-Zeit wurde dann leider nicht die Präsidenten-Suite bezogen (ich hatte ja schließlich auch weder Zahnbürste noch Kosmetik dabei ;))) und es ging zurück nach Hause zum schlafenden Babyboy.

Das wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir hoch über den Dächern daten werden. Ich freue mich aufs nächste Mal!

Mehr Tipps aus Bonn & Umgebung

12 Comments

  • Oh ich fühle mich, als wäre ich dabei gewesen. Was für schöne Bilder und was ein wunderbarer Ort. Ich glaube ich muss Bonn unbedingt nochmal richtig erkunden. Leider lebe ich in einem Ort, an dem es gar nicht so viele schöne Tipps gibt, aber dann werde ich eben „Fremd-Städten-Entdeckerin“ 😉

    Drück Dich
    JesS

  • Während ich gelesen habe, wollte ich schon unseren Babysitter anschreiben, wann er mal wieder Zeit hat 😍 Das werde ich jetzt direkt mal machen ❤ Liebe Grüße, Christiane

  • Was für ein wundervolles Date! Das klingt fantastisch!

    Ja, wenn mein Mann nicht damals in mein Leben getreten wäre, wäre Bonn jederzeit wieder meine Wahlheimat gewesen. Ich liebe diese Stadt.

    Liebe Grüße
    Katharina

  • So ein wunderschönes Date! Das könnte ich gerade auch sehr gut gebrauchen. Diese fiese Grippe nervt… bin mal gespannt, wie das morgen auf der Messe werden solll. auwei

  • Ich liebe ja deine Regionalen Tipps.
    Und die Bilder und deine Art zu schreiben und alles *hach. Danke für diese Auszeit und du erinnerst mich daran, Date Time – die sollten wir viel öfter Mal in Angriff nehmen.

    Das werden wir wohl dann jetzt Mal machen.
    Alles Liebe, deine Alina

    • Dankeschön liebe Alina, das freut mich sehr! 🙂

      Oh ja, Date Time kann ich nur wärmstens empfehlen. Und wenn’s nur 2 Stunden sind… schick machen, ins nächste Restaurant und einfach mal nur Paar sein.

      Liebe Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*