#Fashion // Eine Seefahrt die ist lustig – mit Sommer-Outfit

Genießt ihr auch gerade so sehr das Sommerwetter! Ich kann’s immer noch gar nicht glauben und suche dem Babyboy und mir noch ein bisschen zögerlich am Morgen sommerliche Outfits raus. Aber wenn man dem Wetterbericht glaubt, dann darf ich mich trauen 🙂 Und es soll sogar so bleiben, mit der ein oder anderen abkühlenden Gewitterwolke! Die ja auch gar nicht so schlecht sind… für eine Abkühlung und für all die lieben Blumen, die einen nicht so guten Besitzer haben. Wie meine… *hmpf – leider schon wieder einen Rosmarin und Lavendel gekillt. Nur unser Olivenbaum, der strotzt jeglicher Kälte und Hitze! Und trägt sogar so leichte Knospen!

Mein Sommer-Outfit

Und die Abkühlung in Sachen Temperatur ist ja auch nicht so schlecht. Ich weiß, man soll nicht übers Wetter herziehen: Wenn es kalt ist, schimpft man, dass es zu kalt ist, wenn es warm ist, wie warm es doch nur ist… aber Arbeiten in der bestimmt über 30 stickigen Grad in der Wohnung (weil es durch’s Lüften nur noch heißer würde) ist einfach nicht so angenehm. Vor allen Dingen nicht, wenn man nicht so eine coole Eiswürfelmaschine im Kühlschrank hat, wie es JEDER Kühlschrank in US-Soaps hat! Ach, #wennichgroßbingoal – ein Kühlschrank, der 24/7 mit Eiswürfeln auf mich wartet. Für das Geräusch im Glas und das Gefühl beim Trinken.

Da ich den aber nicht habe, muss ich mir anders Abkühlung holen. Und was läge näher, als eine Abkühlung im Wasser zu suchen? Genau, aber es geht noch besser! Eine Abkühlung auf dem Wasser, ganz ohne Kreuzfahrtticket und AIDA Boarding. Denn in Bonn fahren drei Personen/Autofähren (fast) den ganzen Tag lang von einer Seite zur anderen. Seegefühl, Fahrtwind und kühle Brise inklusive. Dafür zum Schnapper-Preis! Zum Beispiel die Rheinnixe am Ufer in der Innenstadt. Die fährt von dort nach Beuel und wieder zurück. Und schon fühlt man sich wie im Urlaub. Schnell am Ufer noch ein Eis eingepackt und ab geht die Fahrt! Sonnenbrille nicht vergessen! Und Kamera auch nicht! Für Urlaubsfotos! Ich hatte gleich einen ganzen „Kameramann“ dabei. Chris, den ich schon ganz schön lange kenne – aber erst jetzt sind wir darauf gekommen, doch mal Fotos zu machen. Sonst fotografiert er Hochzeiten, Business People und mehr. Wollt ihr mal sehen?

Sommer-Outfit  

Sommer-Outfit:
Shirt Zara
Eis Magnum KOKOOOOS
Hose Zara (älter)
Sonnenbrille Tom Ford
Tasche MCM
Schuhe Via Uno
Uhr Michael Kors

 

4 Comments

  • Ohja, ich bin auch großer Fan der Rheinnixe. Sonntag erst sind wir auch nach Beuel spaziert und zurück gefahren. Da bekommt man, genau wie du sagst, immer direkt ein Urlaubsgefühl <3.

  • Also irgendwann in den nächsten Sommermonaten werden wir auf jeden Fall für einen Wochenend- trip nach Bonn fahren . Ich hätte nie gedacht, dass Bonn so viel zu bieten hat. Aber Du haust ja einen Hot Spot nach dem anderen raus! 😀
    Unter dem Motto „auf Miss Bonne Bonnes Spuren “ werde ich dann Bonn mit dem Herzmann unsicher machen 😉
    Liebe Grüße
    Sabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*