#Lifestyle // Meine Instagram Favoriten Momente aus dem Juni <3

Ich gebe es auf. Monat für Monat zu sagen, wie schnell dieser nun schon wieder vergangen ist. Der Juni war in Sachen Schnelligkeit eine Rakete. Start… schwups, wieder vorbei. Ein bisschen graut’s mir davor, wenn die Zeit so schnell rast! Bald müssen wir dann wohl schon des Babyboys Schultüte kaufen. Sind ja nur noch drei oder vier Jahre… OMG! In Raketenjahren gefühlte 4 Monate…
Umso wichtiger ist es, all die Zeit mit schönen Dingen zu füllen. Sie zu genießen, sie zu zelebrieren. Köstlich zu essen, sich Gutes zu tun. Wenig Zeit mit unliebsamen Dingen zu verbringen. Nicht in allen Bereichen nach Perfektion zu streben. Dinge, die einem nicht liegen, abzukürzen. Ein Beispiel? Ich esse ja bekannterweise unheimlich gerne Kuchen. Am liebsten selbstgebackenen. Aber nicht von mir 😉 denn ich backe einfach nicht gerne. Die Fehlerquote ist mir zu hoch, die Zeit dauert mir zu lang. Also setze ich den Genuss in den Vordergrund, spare die Zeit und kaufe entweder beim Bäcker oder taue auf, denn auch die schmecken ja oft wirklich gut. Und freue mich über Dates bei den wahren Backqueens, für die Backen Entspannung und Ausgleich ist.
Anfang des neuen Monats ist es nun wieder an der Zeit, einen kleinen Blick in den vergangenen Monat zu werfen. Die schönen Momente noch einmal Revue passieren zu lassen. Immer wieder mit der ein oder anderen Inspiration für Euch. Los geht’s!

Family Date in Bonn

Los ging der Juni mit einem Family Date in Bonn mit Schwiegermama, Tante und Babyboy. Ein schöner Sommertag lag vor uns. Unser Programm: Lunch im Burrito Rico in der City, ein Spaziergang durch die Stadt runter zum Rhein. Eine Überfahrt mit der Rheinnixe nach Beuel. Eine Runde Spielplatz und dann ein Eis für alle, bevor es über die Kennedybrücke wieder in die Stadt ging! Schön war’s 


Mädels-Frühstück mit Pancakes
Ein köstliches Pancake Frühstücks-Date stand ebenfalls auf der Juni-Liste. Zusammen mit Victoria gings in Hinz & Kunz nach Köln. Ein sonniger Morgen mit den besten Pancakes, die ich bislang hier in der Umgebung gegessen hatte. Dazu ein tolles Publikum und viele tolle Gesprächsthemen. Unter Bloggern könnte man glaube ich tagelang Gespräche führen, sich austauschen, Fotos machen…

Ein ganz besonderes La Biosthetique Treatment
Auch meine Haare profitierten vom Juni. Denn bei Hair und Beauty Hagemann wartete ein ganz besonderes Treatment von LaBiosthetique auf sie. Die „Oil Therapy“ – ein etwa halbstündiges Treatment bei dem es nur um eines geht: die Haare zu pflegen, sie glänzen zu lassen, ihnen Geschmeidigkeit und Kämmbarkeit zu verpassen.

Im Salon angekommen wartete erst einmal ein Glas Infused Water im saloneigenen Café auf mich, bevor es in die erste Etage ging. Und schon ging das Treatment los. In zwei Phasen wurde auf meine Haare erst ein spezielles Öl aufgetragen, dann folgte eine Creme. Beides wirkte 10 Minuten in der „Hair-Sauna“ ein. Zweimal zehn Minuten für die neue Gala und einen Milchkaffee. Dann wurde alles ganz gründlich ausgespült und es folgte das Styling. Natürlich ließ ich mir die Haare glätten, danach gab es leichte Wellen. Und meine Haare. Superhappy über diese große Portion Pflege, aber ich glaube, das sieht man auch schon toll auf dem Foto, oder? Dazu noch eine Runde Me-Time, was will man mehr.


Rituals Store Opening
Am gleichen Abend noch – was natürlich super in Sachen “Frisur sitzt” war – ging es mit Mareike zur Eröffnung des weltweit größten Rituals Store mitten auf der Kölner Ehrenstraße. Ein rosa-rotes Spektakel voller Kirschblüten, toller Musik und Lillet Drinks. Dazu all die tollen Rituals Düfte und ein Gros an Kölner Influencern, auf der Suche nach dem besten Foto. Auch ich habe mich getraut, vor versammelter Mannschaft einmal zu posieren, Mareike hat abgedrückt. Und die Haare sitzen 🙂


Mädelsabend!
Mit Babyboy an meiner Seite ist es am Abend nicht so einfach, Zeit mit den Working Girls zu verbringen. Schließlich können die erst dann, wenn der Babyboy schläft und nicht immer ist der Liebste pünktlich zu Hause. Also finden leider, leider viele Dates ohne mich statt. Aber nicht jedes! Und somit freute ich mich übers Bachelorette Kick-off bei einer Freundin, samt köstlichem Essen (nicht auf dem Bild, aber wie lecker ist ein Melone-Feta-Salat?), vielen Kommentaren über die Jungs beim TV-gucken… dafür schaut man das ja, oder? und lustigen Momenten! Tatsächlich stelle ich gerade fest, dass ich es danach gar nicht mehr geschaut habe….


Me @ Gala
Die größte Freude kam auf, als mir eine Leserin schrieb, dass sie mich in der Gala entdeckt hatte. Dazu muss man zwei Dinge wissen 😉 Ich lese die Gala seit Jahren. Auch, als ich noch Zuhause gewohnt hatte, hat mein Papa mir die oft mitgebracht. Zusammen mit der Grazia sind das im Moment meine Stamm-Magazine für leichte Kost. Hinzukommt, dass ich im Rahmen einer tollen Kampagne mit California Almonds arbeiten darf. Und dadurch wurde etwas Wirklichkeit, was ich damals, beim Gala lesen im Teenie-Alter nicht gedacht hätte. Die Gala aufschlagen und mich sehen!

Ihr könnt Euch vorstellen, wie groß die Freude war! Und immer wieder schreiben mir in der letzten Zeit dazu weitere Leser, wo sie die Kampagne noch entdeckt haben. Freundin, Bunte,… Dankeeee!


Elternblogger Café
Ein Bloggerevent samt Babyboy! Ich muss zugeben, Bloggerevents besuche ich lieber ohne Babyboy. Nicht, weil ich nicht gerne mit ihm unterwegs bin – aber ich kann mich so einfach mehr auf den Event, die Fotos und die Gespräche konzentrieren. Wenn aber ein Event auf Kids-Begleitung ausgerichtet ist, umso schöner ist es dann, ihn doch mitzubringen. So geschehen beim Elternblogger Café von Styleranking. Mitten in Düsseldorf. Ein Nachmittag voller toller Blogger, schöner Marken, leckerem Essen – wie Sushi for me und Cracker und Fruchttüten für den Babyboy – Make-up und Glitzertattoos. Der Lieblingsplatz des Babyboys? Die Kinderküche am Dyson Stand, die er wie eine Burg verteidigte! So gehört sich das! Der Sohn in die Küche und der Mama Kuchen backen 🙂 


Mädels Lunch
Zusammen mit Eva, einer Freundin die ich „durch“ den Babyboy kennengelernt habe, ging’s in einen neuen Hotspot in Oberkassel. Ins Savvy Nosh. Ein Deli-Café-Concept-Store. Ein toller Laden voller Einhorn-Deko, schöner Papeterie, leckerstem Essen – Bowls, Kuchen und Frühstück – schönem Interieur… mit dem Link findet ihr den ganzen Post zu unserem Besuch. Wir hatten einen tollen und leckeren Nachmittag samt Mädels-Updates und ich stellt fest, wir müssen uns öfters treffen, bei dem News-Boost! 


Wellness-Date mit Mareike

Healthy breakfast, im Regen verirrt aber am Ziel eine Massage! So verlief eines der letzten tollen Dates mit Mareike in Köln! Zusammen hatten wir ein Me-Time Date bei myssage, welches wir rundum genossen haben. Eigentlich könnte jeden Freitag Mareike-Zeit sein, weil wir jedes Mal nicht nur mega-viel Spaß haben, sondern wir auch immer wieder so schöne Dinge erleben!

Stockholm Calling

Zwei Tage im Juni habe ich in Stockholm gebracht. Per Direktflug gings ab Düsseldorf in diese schöne Stadt im Norden und entgegen aller Vorhersagen hatten wir tolles Wetter, sogar T-Shirt Wetter! Inmitten all der schönen Menschen (kein Klischee..) tranken wir Smoothies bei Joe & the Juice, gingen in der Mood Mall shoppen, machten eine Bootstour einmal durch die ganze Stadt, aßen wir Abend im K25 und Vapiano, tranken wir ein Flaschenbier gegenüber vom Scandic Hotel Anglais und genossen das Flair des hohen Nordens. Auf jeden Fall eine Reise wert!

 

Babyboy & Blogger-Donnerstag

Einer der letzten Tage im Juni war ein kleiner Event-Marathon-Tag. Playdate mit dem Babyboy, dann schnell nach Hause fertigmachen, Bolzplatz mit dem Babyboy (im Event-Outfit!! ;)), Übergabe an den Aufpasser aka guter Freund, Stau und dann endlich ein Ankommen bei der Shop-Eröffnung von Sostrene Grene im Shoppingcenter in Köln Weiden, wo Anna schon auf mich wartete. Der Event ging bis 20 Uhr, weiter ging es in die City zur Party vom Goldig Shop unweit der Ehrenstraße. Donuts, Drinks, gute Beats, nette Menschen, Sweets, eine Gif-Selfie-Box… ein toller Event mit lustiger Goodie Bag! Über beide Events werde ich noch einmal gesondert berichten 🙂

Dazu kamen eine tolle Sommerfest-Geburtstagsparty von meiner Ma, ein tolles sportliches Bloggerevent, viele Dinner und Lunch-Dates mit dem Liebsten und und und…

Ja, und jetzt ist schon der 3. Juli. Und viele Pläne wurden schon geschmiedet. BBQ mit meinen Mädels aus der Schulzeit, Kino-Date mit meinen Ladies hier in Bonn, ein Blog-Date in Dresden und vielleicht sogar eines in London. Baby gucken, denn der Liebste ist Patenonkel geworden, Wellness mit Mareike und Dinner mit Rabea, ach Juli, Du wirst wohl auch schön werden 🙂 Ich freue mich auf Dich!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*