#Bonn // Richtig britisch essen gehen – im Upper Crust Bonn

Gestern habe ich mir vorgenommen, mal wieder etwas neues in Bonn für Euch zu besuchen. Und das ganz spontan, ohne groß Zeit noch eine Freundin zu finden, die mitkommen möchte. Schließlich schmeckt Kuchen alleine nicht weniger gut – außerdem war meine Zeit sowieso begrenzt, für ein ausgiebiges Date hätte sie gar nicht wirklich gereicht. Und so beschloss ich, in den Bonner Talweg zu fahren, denn dort befanden sich mindestens noch zwei Orte von meiner virtuellen „MissBB Place to see“ Liste.

Einer davon, das Upper Crust am Anfang des Bonner Talweges. Am Anfang dann, wenn man von der Reuterstraße kommt.

Upper Crust Bonn

Das Upper Crust ist eine Art Imbiss und Café, betrieben von einem waschechten Engländer – Phil – mit britischem Akzent. Und auch sonst geht’s im Upper Crust ziemlich britisch zu. Fish’n Chips, Pastrys, Teatime, Clotted Cream, English Breakfast, Brownies und eine Auswahl an Spezialitäten aus UK.

Und jetzt? Pommes probieren? Eine der vegetarischen Pastrys auf meinen Teller legen lassen? Oder auf die im Backofen backenden Scones mit Clotted Cream und Marmelade warten? Oder Carrotcake essen? Dazu ein British Tea, Kaffee oder eine Limo?

Da ich davor schon Mittagessen in Form meines Shakes hatte, beschloss ich, den Carottcake zu testen. Dazu eine Limonade, weil ich gerade nicht im Kaffee-Mood war.

Ich setzte mich hin und bekam beides an den Tisch gebracht. Uuund? Lecker! Das Frosting lecker, der Kuchen saftig. Hausgebacken!

Upper Crust Bonn

Dann wurden die Scones aus dem Backofen geholt und ein anderer Gast bekam zwei auf einer Etagere serviert, mit Marmelade und dieser Clotted Cream und der ganze Laden duftete danach! Zu gerne hätte ich auch mal reingebissen!

Des weiteren gab’s mehrere Fish’n Chips to go Bestellungen und Phil verkündete, dass das die besten Pommes seien.

Und nun? Nun muss ich mich entscheiden. Ob ich das nächste Mal eine Pastry esse. Oder Fish’n Chips ohne Fish 😉 oder ob ich mal zur Teatime komme. Die wird nämlich ab 15 Uhr angeboten. In zwei Arrangements – eines umfangreich, eines mit Scones, Tea, Clotted Cream und Marmelade. Einziges „Manko“ – Teatime stellt man sich eher in einem kuscheligen Kaffee, mit Teppichboden, schweren Sofas und Vorhängen vor 🙂 Dies ist dann Teatime light – aber sicherlich nicht minder lecker.

Upper Crust Bonn
Bonner Talweg 88
53113 Bonn

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*