#Lifestyle // Ich packe meinen Koffer – Holiday Essentials, mein Urlaubsgepäck

(enthält PR Samples) Ich kann es kaum noch abwarten. Hier ist absolutes Urlaubs-Tief… denn bislang hat es dieses Jahr noch keinen großen Urlaub gegeben. Schöne Kurztrips natürlich, aber mal eine Woche Nichtstun, in den Tag hineinleben, Sommer, Sonne, Strand, Meer, leckeres Essen, Eiscreme, Sonnenbrille all day Long… und all die Dinge auszupacken aus dem Urlaubsgepäck, die man eben nur im Urlaub auspackt, einen Urlaubsduft entdecken, von der Sonne geküsste Haut (wirklich Braun wird meine leider nicht… wobei auch einfach immer Wert auf einen hohen LSF lege)… Hach, ihr merkt, in Gedanken bin ich schon in Urlaubsstimmung, die Realität ist jedoch noch Alltag.

Deshalb habe ich mir aber schon ein schönes kleines Holiday Kit zusammengestellt, mit Dingen, die im Urlaub ihren großen Auftritt bekommen werden. Jedes Jahr habe ich Glitzerndes dabei, Schimmerndes, Buntes, Neues, gut Duftendes. Und auch dieses Jahr freue ich mich schon darauf, all dies tagsüber zum Einsatz zu bringen… oder aber abends, wenn es nach dem Strand zum Fertigmachen fürs Abendessen ins Hotel oder in die Ferienwohnung geht.

Wollt ihr mal sehen, was hier nun schon parat steht und sich darauf freut nun endlich und ganz bald eingepackt zu werden? Vielleicht versteckt sich darunter ja auch noch die ein oder andere Inspiration für Euren Pack-Marathon!

OMG!

Seafolly Strandkissen

Am Strand liegen und nix tun ist seit dem Babyboy passé! Da ich aber einen Urlaub wieder mit Oma und Opa im „Gepäck“ machen werde, auf den ich mich riesig freue, werde ich auch dazu kommen, am Strand zu lesen. Meist Zeitungen, ein Buch werde ich mir die nächsten Tage dazu noch aussuchen. Und dann liege ich da, einen Handtuchstapel oder die Tasche unterm Kopf. Aaaber, das war einmal! Ist dieses Strandkissen von Seafolly nicht mega! Erst einmal mega-stylish und dann einfach genau das, was ich gesucht habe! Klar, ist es groß für den Koffer, aber man kann’s ja einfach so in den Flieger tragen – in einer Tasche mit dem restlichen Handgepäck.

Urlaubsgepäck einpacken Kosmetik BlogUrlaubsgepäck einpacken Kosmetik Blog

Des Babyboys neue Schwimmflügel

Ein Impuls-Kauf in Stockholm! Aber kann man an diesen zuckersüßen Schwimmflügeln vorbeigehen? Mit fast 3 Jahren kann man als kleiner Surfer-Boy noch Krabben am Arm tragen. Dazu habe ich ihm noch so einen Floating Suit gekauft – und er bekommt mit Edding unsere Telefonnummer auf den Arm geschrieben. Wir werden ihn hüten, wie unseren Augapfel – aber da man gewisse Dinge nie planen kann, wollen wir uns vorbereiten. Gerade, wenn wir auf Sylt sind und jeder Strandkorb schon ein „Sichtschutz“ ist, hinter dem der Babyboy in Sekundenschnelle verschwinden kann.

Ein Trio für das Urlaubsgepäck

Gleich drei neue Produkte ziehen mit mir in den Urlaub. Ich habe kaum Reisegrößen, weil ich die meist etwas unnötig finde, außer ich reise wirklich mal nur eine Nacht – dann findet man Zuhause ja immer dieses oder jenes. Deshalb nimmt der Beauty-Teil meist bestimmt auch 1/3 meines Koffers ein. Aber ich liebe es, mich im Urlaub (wie auch Zuhause) zu pflegen, einzusprühen… Sonnencreme hatte ich Euch ja schon gezeigt, nun geht’s um die Kür. Und was würde besser passen, als mega Düfte, pflegend dazu?

Hydro Lagon von Jeanne Piaubert

Das ist ein nach Kokos duftendes Körperspray, das viel Feuchtigkeit mit sich bringt. Perfekt für nach dem Sonnenbad! Und wenn ein Duft für mich in den Urlaub gehört, dann KOKOS! Als Duft, zum Essen, zum Trinken, als Eiscreme. Das Spray zieht schnell ein, und feuchtet die Haut gut durch. Ich denke, das nehme ich als After-Sun Produkt.

Hollister California Wave 2

Das Parfum aus der Range hat der Babyboy im Bad runtergeworfen – ich habe zwar lustigerweise beim Beautypress ein neues bekommen, doch viel cooler für den Urlaub finde ich das passende Bodyspray. Nicht nur, dass es schon nach Urlaub aussieht, es duftet super und erfrischt einfach beim Auftragen.

Melvita Duschgel Whitel Camellia & Orange Blossom Honey

Im Urlaub duscht man jeden Tag… ich sogar 2x. Ich muss morgens einfach duschen – auch, wenn es danach gleich an den Strand geht, aber sonst fühle ich mich nicht „aufgestanden“. Und abends wird dann noch einmal geduscht. Im Urlaub mit dabei, ein neuer Duft von Melvita. Mit Orangenblüte – es ist ein ganz zarter orangiger Duft. Erinnert mich an eine Eiscreme – aber ich komme nicht mehr auf den Namen?

Vorbereitung – Peelen

Wenn ich es schaffe (Ladies, you know what I am talking about), werde ich am Donnerstag nochmal zum Waxing gehen 😉 wenn nicht, dann nicht. Dann wurde vorher epiliert oder rasiert. Aber gute Vorbereitung ist alles. Egal, was es dann wird. Deshalb wird hier nun regelmäßig gepeelt. Neu im Bad, das Zucker-Körperpeeling von Charlotte Meentzen, das ganz frisch nach Grapefruit duftet und auf der Haut ganz zart ist. Leicht angefeuchtet ist es erst grob-kristallig und wird dann sanfter. Und der Duft… wie im Spa 😉

Holiday Make-up

Viele schminken sich im Urlaub nicht. Ich schon 😉 Immer. Das ist für mich weder Aufwand noch lästig noch anti-Urlaubsstimmung. Ich fühle mich einfach gut mit Make-up und gerade wenn es ein bisschen aufwändiger (weil mehr Zeit), auffälliger (weil Urlaub ist) sein darf, perfekt! Vorige Woche bei der Sephora Bonn Eröffnung steckte in der Goodie Bag ein Highlighter-Schimmer Puder von Becca, welches mir eine Make-up Artistin vor Ort gleich aufgetragen hatte! Perfekt für Wangen, Nasenspitze und oben in den Lippenbogen. Schimmer, Glitzer, so muss das auf hoffentlich leicht gebräunter Haut sein 🙂

Und auch ohne Lippenstift geht’s nicht! Deshalb packe ich mir einen ganz neuen ein – und teste ihn gleich mal für Euch – eine Limited Edition von Annemarie Börlind, die erst im September in den Handel kommt.

Urlaubsgepäck einpacken Kosmetik BlogUrlaubsgepäck einpacken Kosmetik Blog

Seafolly Parero

Wie gesagt, mit Kind liegt man nicht mehr soviel wie früher in der Gegend herum, schnell muss man retten, einfangen, mitspielen, Eis kaufen…nicht immer mag ich dabei im Bikini meine Runden drehen – Shorts und Top sind oft sandig… Nun gibt’s einen Parero von seafolly (der pink-blaue mit den Bommeln), der super zu meinem pinken Bikini packt und vor Sommerurlaub nur so strahlt, oder? Ach, ich mag seafolly einfach und habe vom Vorjahr noch ein wunderschönes Handtuch und eine Beach-Clutch, die werden auch wieder eingepackt.

Ein kleiner Tipp: Immer wieder im Hintergrund – Dessous-Täschchen, Kofferanhänger… sind von der MyLittleBox… denkt daran, mit dem Code MissBB gibt’s 3€ Rabatt für Euch dort).

Und nun… Endspurt! Countdown! Strand, Meer, Eiscreme, wir kommen! Das Urlaubsgepäck ist gepackt! Na fast 😉

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*