#Lifestyle // Süßer Weihnachtsgenuss mit Batida de Coco & Gewinnspiel

Werbung // Gibt’s bei Euch typisches Weihnachtsessen? Also, jedes Jahr Gans, Knödel und Rotkohl? Oder Kartoffelsalat und Würstchen? Oder Raclette? Bei uns ist das zum Teil variabel, zum Teil Tradition. Bei den Schwiegereltern gibt’s an Heiligabend immer Raclette. Was ich super finde, denn ich mag dieses Pfännchen füllen, mir hier und da was aussuchen, alles probieren und dann die Geselligkeit. Bei meinen Eltern gibt’s an Heiligabend nicht das Gericht. Ja, wir haben sogar vor vielen Jahren mal Döner selbstgemacht, weil wir Kinder uns das gewünscht haben. Da gibt’s noch ein Foto von, wo meine beiden Omas eben in den Döner beißen. Dafür ist der 1. Weihnachtsfeiertag bei meinen Eltern immer Gans-Tag. Wobei es langsam schade um die Gans ist. Ich esse keine, meine Schwester nicht, meine Ma ein bisschen, meine Oma kaum… nur mein Papa. Dafür liebe ich die Beilagen. Knödel, Rotkohl und für mich dann eine Champignon-Rahmsauce. Manchmal gibt’s noch Bohnen oder Rosenkohl.

Am 2. Weihnachtsfeiertag werden mittags dann nur noch die „großzügigen Reste“ gegessen, denn am Nachmittag wartet ein Kuchengelage auf uns. Freunde und Familie kommen und wir verbringen einen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Prosecco, am Abend gibt’s dann frisch gebackenes Laugengebäck und Käse.

Welchen Part ich bei all dem gerne übernehme – oder meine Schwester – ist das Dessert. Das variiert jedes Jahr, wie übrigens auch die Kuchen am Nachmittag. Es ist schon ein running Gag, dass meine Ma jedes Jahr neue Torten ausprobiert und jedes Jahr meint, dass sie ihr nicht so gut gelungen sind. Was meiner Erinnerung nach noch nie vorgekommen ist.

Aber zurück zu meinem Part, zurück zum Dessert. Denn für dieses Jahr habe ich schon einmal eines Probe-zubereitet. Und weil ich so eine Kokosschnute bin, habe ich mir mal überlegt, wie man Kokos weihnachtlich umsetzen kann. Geht ja in Kokosmakronen auch. Man muss ja nicht nur im Sommer Pina Colada und ähnliches trinken.

Und so habe ich mir eine Flasche Batida de Coco geschnappt – übrigens ein Getränk, welches ich schon vor Jahren gerne mit Maracuja oder Ananas oder Kirsche beim abendlichen Weggehen getrunken habe – und habe mal losgelegt. Wollt ihr mal sehen? Und Euch vielleicht sogar inspirieren lassen?

Rezept für mein Batida de Coco Weihnachten

Ihr braucht:
1 Packung Mascarpone (250 g)
1 Packung Sahne (200 ml)
1 Packung Magerquark (100 ml)
1 Limette
2 Päckchen Vanillezucker
50 ml Batida de Coco für die Masse
1 Packung frische Himbeeren
6 Spekulatius
6 Teelöffel Batida
Kokosstreusel

Die Sahne mit einem Päckchen Vanillezucker steif schlagen und beiseite stellen. Mascarpone, Quark, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 EL Limettensaft in eine Schüssel geben und mit dem Mixer schaumig schlagen. Dann den Batida de Coco hinzugeben und unterrühren. Zum Schluss die Sahne unterheben.

Die 6 Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und von außen darin zerkleinern. 6 Dessertgläser (Weckgläser zum Beispiel) nehmen und den Boden 1 cm mit Spekulatius-Krümeln bedecken und jeweils einen Teelöffel Batida dazugeben, leicht verrühren. 3 – 4 frische Himbeeren darauflegen und dann mit einem Esslöffel die Mascarpone-Masse draufgeben und das Glas gut füllen. Zum Schluss mit 1 – 2 Himbeeren dekorieren und Kokosstreusel darüberstreuen.

Batida de Coco Weihnachten Batida de Coco Weihnachten Batida de Coco Weihnachten

Batida de Coco Kokos Schoki

Und wenn schon, denn schon! Was passt dazu – gerade solltet ihr das Dessert zu einem weihnachtlichen Nachmittags-Date zubereiten – als eine heiße Kokos-Schoki? Na also 🙂 Hier ist das Rezept und das geht ganz schnell.

Schlagt einen Becher Sahne mit 2 TL Vanillezucker steif. Ziemlich zum Ende gebt 4cl Batida de Coco dazu und fertig ist die Kokossahne. Die ist dann nicht mehr ganz so steif, aber im Kakao schmilzt sie ja sowieso. Bereitet Euren Kakao so zu, wie ihr das sonst macht. Zum Schluss gebt ihr 2 cl Batida de Coco dazu. Dann Kokossahne dazu und mit Kokosstreuseln bestreuen.

Und nun habt ihr große Kokoslust und wollt das unbedingt nachmachen? Dazu seid ihr so Kokosschnuten wie ich und liebt Batida auch mit Ananas oder Marcacuja-Saft oder aber lasst Euch von all den schönen Cocktail-Rezepten noch inspirieren? Ich würde einmal die Palette rauf und runter testen!

#Averybloggychristmas Adventskalender Gewinnspiel

Und nun könnt ihr das auch tun, denn ich verlose gefühlt einen Jahresvorrat an Batida de Coco. Und das 5x! Denn hier gibt’s getreu unserem #averybloggychristmas Adventskalender wieder etwas zu gewinnen. 5 x 6 Flaschen Batida de Coco!

Was ihr dafür tun müsst? Nicht viel – nur schreiben, warum ihr gewinnen wollt!

Und denkt daran! Rabea, Sylvi und Mareike – die Bloggy Christmas Girls – verlosen auch ganz wunderbare Sachen auf ihren Blogs! Habt einen tollen 2. Advent!

Teilnahme ab 18 Jahren, da Alkohol verlost wird. Versand innerhalb Deutschlands. Der Gewinner wird per eMail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 2 Wochen zurückmelden, sonst wird der Gewinn neu verlost. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Los entscheidet.

A very bloggy christmas

57 Comments

  • Ooohhh was für ein tolles Gewinnspiel du wieder hast liebe Jana! Ich würde mich riesig über die Flasche freuen , da ich sie perfekt zum backen meiner Weihnachtsplätzchen benutzen kann! Ein Weihnachtsträumchen mit Kokosgeschmack 😍 liebe Grüße von Bonn nach Bonn
    – Nadine

  • Erstmal Danke für die tollen Rezepte! Nicht nur ich auch meine Ma liebt Kokos und ein bisschen Südseefeeling kann man ja auch an tristen Wintertagen gebrauchen. Hab eine schöne 2.Adventswoche

  • Ich bin dieses Jahr auch Dessert-beauftragte an Heilig Abend 🎄 Dann könnte ich mir direkt dein tolles Rezept abschauen und hätte bestenfalls schon den Batida dazu ☺️

  • Ich würde diesen leckeren Nachtisch gerne an Weihnachten nachmachen, mein Mann liebt Spekulatius und ich Cocos und Himbeeren, also die perfekte Kombination.

  • warum ich gewinnen will?
    …man kann nie genug Batida de Coco im Haus haben!
    Der passt doch immer 🙂
    Liebe Grüße und noch einen tollen 2ten Advent
    Kathrin

  • Boah, das klingt ja alles sooo lecker ♡♡♡♡ Ich liebe Kokos total und würde gerne alles ausprobieren.
    Lieben Dank für das tolle Gewinnspiel ♡ Beitrag auf Facebook gerne geliked und geteilt.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent.

    Isabell

  • Ich war noch auf der Suche nach einem Nachtisch für das diesjährige Weihnachtsdinner mit meinen Jungs… ich glaube, diese kann ich jetzt beenden! Vielen Dank für die Inspiration. Ich würde mich sehr über eine Flasche freuen, damit ich meinen Jungs einen leckeren Nachtisch zaubern kann und mit dem Rest meine Silvestergäste glücklich machen könnte… 😀
    Wünsche Dir einen schönen 2. Advent 🙂 Anna

  • Ein leckeres Rezept. Ich möchte gerne gewinnen, weil ich Batida de Coco liebe und so gerne einiges damit ausprobieren möchte.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent,
    Andrea

  • Meeega!
    Ich bin immer total unkreativ, was neue Nachspeisen angeht, von daher würde ich die erste Flasche batida direkt opfern, um deinen hier gezeigten Nachtisch auch Mals auszuprobieren!
    LG

  • Hallo Jana,

    Ich musste ganz doll sabbern als ich deine tollen Bilder gesehen habe, denn ich liebe Kokos. Also alles was damit zu tun hat. Da ich bald Geburtstag habe, würde ich mich freuen, wenn ich meinen Gästen davon etwas anbieten kann.

    Ganz lieben Gruß,

    Sonja

  • Meine Mädels und ich lieben Kokos! Mit dem Gewinn würde ich einen Beitrag zu unserem Wichtelbuffet zaubern, danke für die tollen Rezeptideen! Liebe Grüße und einen schönen Advent

  • Was ein voller Gewinn!!! Meine Familie und ich lieben Kokos! Perfekt um sich den kalten Winter ein wenig gemütlicher zu gestalten und vom Sommer zu träumen! 🙂

  • Für meinen Freund und mich genau das Richtige 🙂 Ein wirklich schönes Gewinnspiel, da versuche ich gerne mein Glück und drücke mir (und allen anderen selbstverständlich auch) die Däumchen 🙂 Liebe Grüße, Yvonne

  • Wir mixen an den Wochenenden gerne Cocktails. Ob nur für uns oder gemeinsam mit Freunden. Und irgendwie kommt in ganz viele dieser Cocktails Batida de Coco rein. Wir mögen den Geschmack von Kokos.

  • …weil ich alles mit Kokosnuss liebe und Batista de Coco gehört dazu.
    Dein Rezept klingt göttlich und wird bald nachgemacht:)
    Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüsse
    Birgit aus dem endlich einmal verschneiten
    Bonn-Beuel Geislar:)

  • Hallo du Liebe,
    ich habe in meiner Jugend ganz oft Batida de Coco mit Kirschsaft getrunken – war dann irgendwie satt und hatte das Getränke lange Zeit vergessen. Dein Rezept klingt ganz bezaubernd und ich würde damit Batida de Coco gerne eine zweite Chance geben 🙂
    Alles Liebe
    Silvia

  • Hallo ,

    tolle Verlosung. Vielen Dank.
    Ich würde mich sehr freuen.
    Ich möchte gern gewinnen weil ich gern ausprobieren würde.
    Liebe Grüße Margareta

  • Hallo meine Liebe,

    das ist ja klasse!! Meine Mädels und ich lieben Badita und würden uns über den tollen Gewinn riesig freuen er wäre einfach perfekt für den nächsten Mädelsabend oder für die gemeinsame Silvesterparty!!

    Ich wünsche Dir einen schönen 2.Advent,
    liebe Grüße
    christina

  • 😍 Habe das Rezept neulich im Internet gefunden, nur ohne Batida de coco. Nun wird es abe auf jeden Fall dein Rezept an Heiligabend geben. Und vielleicht davor schonmal. Muss ja schließlich probekochen 😋

  • Ich möchte gerne gewinnen, weil…
    Dieser Gewinn genau das richtige für die Überraschungsparty meiner Nichte zum 18. Geburtstag in zwei Wochen wäre. ❤️☺️

  • Mhh, das klingt wirklich wahnsinnig lecker, umso mehr würde ich mich über eine Flasche Batida de Coco freuen, um es bald nachmachen zu können <3
    Den habe ich schon viel zu lange nicht mehr getrunken…

  • Meine beste Freundin und ich sind süchtig nach Kokos in allen Variationen! Egal, ob zum Essen, Trinken oder für Haut und Haar. Mit dem Vorrat gäbe es den ein oder anderen süffigen Mädelsabend:-)
    Liebe Grüße
    Marina

  • Ich würde irre gerne gewinnen, ich liebe Badita de Coco! Beim ausgehen, zum mädelsabend und ich würde definitiv deine 2 rezepte nachmachen!☆

    Glg Aline

  • Ich liebe Batista seit meiner Jugend.
    Früher gab es immer Batida-Kirsch 🙂
    Es erinnert mich an die guten alten Zeiten und man kann es so vielfältig verwenden.
    Da versuche ich doch mal mein Glück.
    Liebe Grüße
    Anna

  • Hallo.
    Ich würde gerne Deine tollen Rezepte an Weihnachten ausprobieren und meiner Familie servieren ( ausgenommen der Kinder natürlich!)
    Und ich trinke auch gerne Batida -Kirsch.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag 🌞

  • Hallo, ich liebe Kokosnuss in jeder Form. Daher würde ich mich riesig über diesen tollen Gewinn freuen. Ich würde gleich eine Flasche mit meiner Familie an den Weihnachtstagen genießen und auch so einen tollen Nachtisch versuchen.

    Alles Liebe,
    Deine Kathi K.

  • Liebe Jana!

    Vielen herzlichen Dank für das köstliche Rezept. Ich bin ganz hin und weg. Werde es zu gerne nachmachen und habe es mir erstmal direkt in meiner Rezepte-Sammlung gespeichert.

    Warum ich gerne gewinnen möchte? Weil ich alles was mit Kokos zu tun hat, danach schmeckt oder riecht, einfach liebe! Die tollste Frucht ever! Bei dem Drink Batida-Kirsch werden bei mir wunderbare Erinnerungen wach!

    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen und meine Mädel´s dann zu einem Kokos-Abend einladen, denn so ein leckerer Gewinn sollte unbedingt gefeiert werden!

    Liebe Grüße,
    Natascha

  • Das Rezept klingt wirklich sehr lecker. Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren, ich liebe einfach Süßes.
    Batida de Coco schmeckt mir allerdings auch super im Cocktail oder im Kuchen. Daher würde ich mich sehr über einen Jahresvorrat freuen.
    Gruß Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*