Ein zweiter guter Vorsatz // Lachen & dabei gut aussehen!

Neues Jahr, alles zurück auf Null – und los geht’s! Wir tragen einen neuen Kalender in unserer Handtasche, 365 Tage liegen vor uns, an denen viele Geburtstage, Feier- und Festtage geehrt werden möchten, alte gebrochene Vorsätze werden neu angegangen. Aber nicht alles kann auf Null gestellt werden – ihr zum Beispiel 😉 Und zu Euch gehört ein Körper, der möchte, dass ihr nett zu ihm seid.

Und da ich gerne nett zu ihm bin, gehört es für mich im neuen Jahr auch immer dazu, den Herrn Zahnarzt zu besuchen – zur Kontrolle und zur professionellen Zahnreinigung, denn ich wünsche mir in 2014 und in allen Jahren danach, ganz viele Momente, die mich zum Lachen und Lächeln bringen und ich möchte natürlich, dass die Menschen zurücklächeln und nicht denken: „Oh la la…!“

Und somit habe ich auch Zuhause einige Dauergäste im Bad, die mein Lächeln schützen sollen. Und hier durfte ich nun auch einige Neuheiten testen, mit denen ich Euch mein „Happy Smile“ Programm vorstellen möchte. Ohne medizinischen Hintergrund… nur mit Wohlbefinden-Faktor 🙂

Zahnbürste

Meine weiche Zahnbürste kommt zweimal am Tag zum Einsatz und wird spätestens alle 8 Wochen gewechselt. Wenn sie mit mir auf Reisen geht, reist sie immer in einer Plastikbox mit. Uuuh, ich kann es nämlich gar nicht leiden, wenn die Zahnbürste einfach so in der Tasche herumfliegt. Ohne geputzte Zähne kann ich morgens nicht aus dem Haus und abends nicht ins Bett. Ich glaube, in 2013  bin ich nur 2x tief und fest auf dem Sofa eingeschlafen, ohne mir vorher die Zähne zu putzen. Denn, auch wenn mir das mal passiert, sobald ich wach werde – und wenn’s mitten in der Nacht ist – muss ich ins Bad. Was mich interessieren würde – habt ihr auch eine „normale“ Zahnbürste oder eine elektrische?

Guter Vorsatz Zahnpflege Zähneputzen Zahnseide Zahnpasta Vanilla Mint Oral B Dontodent Wrigleys Listerine

Zahnpasta

Ich gebe auch schon einmal 5 Euro für Zahnpasta aus, wenn sie mich mit ihren Versprechen lockt. Aber heute darf ich die Dontodent Vanilla Mint Zahncreme testen – wie eine erwachsene Blendi Zahnpasta für Mädels und dann noch eine Limited Edition. Mmmmh 🙂 Sie schmeckt ein bisschen, wie Plätzchenteig mit Vanille Backaroma – ganz lecker. Auf jeden Fall mal eine schöne Abwechslung für zwischendurch.

Guter Vorsatz Zahnpflege Zähneputzen Zahnseide Zahnpasta Vanilla Mint Oral B Dontodent Wrigleys Listerine

Wurde mir unverbindlich zum Testen gestellt

Zahnseide

Das sollte ein guter Vorsatz sein – ich habe zwar immer Zahnseide zu Hause, aber manchmal möchte ich einfach nur ins Bett und lasse sie dann auf der Rolle. Dabei ist Zahnseide noch einmal wirklich ein toller *Happy Smile* Helfer. Ich mag nicht die ganz glatte, sondern, die die leicht aufraut, wenn man sie nimmt, wie zum Beispiel die hier:

Guter Vorsatz Zahnpflege Zähneputzen Zahnseide Zahnpasta Vanilla Mint Oral B Dontodent Wrigleys Listerine

Und für 2014 nehme ich mir mehr Regelmäßigkeit vor.

Mundspülung

Seit Jahren schon gehört eine Mundspülung zum Programm. Jeden Morgen und Abend wird damit mein Besuch im Bad abgeschlossen. Ich mag allerdings nicht jede – manche sind zu scharf, manche zu lasch und manchen vertraue ich einfach nicht wirklich. Für Listerine darf ich eine ganz neue Mundspülung testen, die Listerine Total Care Sensitiv. Sie ist besonders gut für empfindliche Zähne geeignet, was ich super finde. Außerdem hat man danach immer frischen Atem, was ich auch super finde! 😉 Und die Total Care Sensitive macht das super – sie ist nicht so scharf, wie man das sonst von Listerine kennt, aber man hat danach einen super-frischen Geschmack im Mund.

Guter Vorsatz Zahnpflege Zähneputzen Zahnseide Zahnpasta Vanilla Mint Oral B Dontodent Wrigleys Listerine Total Care Sensitive
Wurde mir unverbindlich zum Testen gestellt

Zungenreiniger

Da ist er wieder, mein Freund, den ich beim Fruchtfasten kennengelernt habe. Ja, seitdem begleitet er mich durch die Wochen. Zugegeben, er kommt nicht jeden Morgen zum Einsatz, aber ziemlich oft – denn so fühlt man sich noch frischer.

Und mit in meiner Handtasche sind immer zuckerfreie Kaugummis…

Guter Vorsatz Zahnpflege Zähneputzen Zahnseide Zahnpasta Vanilla Mint Oral B Dontodent Wrigleys Listerine

Und nun kann in 2014 fleissig gelacht und geküsst werden!

*** GEWINNSPIEL ***

Blogger-Päckchen zu gewinnen!

Mir wurde die Listerine übrigens mal ganz kreativ zum Testen zur Verfügung gestellt. Denn nicht nur, dass sie selbst in meinem Bad Einzug gehalten hat, sie hat auch noch ihre Freunde mitgebracht. Was Süßes, was Saures und was Heißes. Denn schließlich ist die Mundspülung auf Mission „Schmerzempfindliche Zähne“ unterwegs.

Und nun könnt ihr sie auch testen, denn ich verlose drei dieser besonderen Blogger-Päckchen:

Listerine Gewinnspiel

Wie könnt ihr gewinnen?

Wenn ihr auch mittesten wollt, dann müsst ihr einfach folgende Frage beantworten und die Glücksfee auf Eurer Seite hoffen.

Was hat Euch in 2014 schon zum Lachen gebracht?

Hinterlasst Eure Antwort direkt hier über die Kommentarfunktion oder aber unter dem Post mit dem Aufruf zum Gewinnspiel auf facebook und das bis zum 26.1.2014.

Das Los entscheidet, die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Die Preis kann nicht bar ausgezahlt werden. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Wall 🙂 Follow me on Facebook

Und hier gibt’s noch mehr MissBB Wellness & Beauty Stories

13 Comments

  • Hallo liebe Jana,

    so, ich war mal fix nachschauen ☺
    Also meine elektrische Zahnbürste heißt: Oral B Sonic Complete (Schallzahnbürste) und ich bin super glücklich mit ihr.
    Auf Reisen und im Flieger.. hab ich immer eine „rosa“ Sensodyne pro Schmelz Zahnbürste dabei. (weich) sie hat einen kleinen Kopf, ich komme überall gut hin.. ich finde sie super.
    Meine Zahnpasta kaufe ich (zugegeben etwas ungewöhnlich 😉) schon eine ganze Weile im Internet. „Opalescence“ hab ich in den USA entdeckt, da mache ich keine Kompromisse mehr. 😁Macht richtig schön sauber, schmeckt frisch, super Atem und meine Zahnärztin ist mit dem Ergebis auch immer sehr zufrieden. ☺

    Also bis ganz bald mal.. P.s. Buchtipp von mir (Drachenläufer, Tausend strahlende Sonnen, (mein Lieblingsbuch) ‚Schatten des Windes‘ und ‚Stadt der Diebe‘. Gerade lese ich ‚Jeder stirbt für sich allein‘ und danach ist ‚Koma‘ von Jo Nesbø dran. 😉)

    LG Marija

    • Hallo Marija,

      dankeschön für deine ausführliche Antwort! Opalescence – davon hab ich noch nicht gehört, aber danke für den Tipp 🙂 Ich schaue mir die auch mal an.

      Und Oral-B – haben jetzt schon viele von erzählt, ich kann mir gut vorstellen, dass ich ggfs. tatsächlich auch mal wechsele nach den guten Feedbacks.

      Und lustig, Drachenläufer ist mein nächstes Buch auf dem Nachttischchen. Bin schon ganz gespannt!

      Liebe Grüße
      Jana

  • Hullu erstmal…

    also ich habe inzwischen – Gott sei Dank – wieder eine elektronische Zahnbürste von Oral B… und zwar die Oral B 500 mit eckigem Bürstenkopf… also wie der Bürstenkopf ausschaut, wie bei einer normalen… ich möchte dies auch nicht mehr missen, denn es ist schon ein gewaltiger Unterschied zu merken… die Zähne werden wirklich einfach viel sauberer und glatter… kann ich dir nur empfehlen… Generell Oral B – welches Modell, das ist ganz dir zu überlassen. Aber auf jeden Fall ein Modell, welches eine Aufladestation besitzt.

    Zum Thema Zahnseide kann ich dir noch etwas ans Herz legen, was auch für unterwegs sehr praktisch ist. Und zwar Zahnseidesticks… Dort hast du auf der einen Seite ein stück gespannte Zahnseide und am anderen Ende quasi einen Zahnstocher oder mit flexiblem Bürsten-Pick. Zum Beispiel von der Firma DenTek… bei Rossmann oder dm erhältlich. So hast Du Zahnseide immer im handlichen und prakt. Format bei dir… und er ist zusätzlich übrigens noch ein super Zungenreiniger oder Schaber… Ich habe diese Dinger seit ca einem Jahr immer bei mir.

    Zahncreme hatte ich eine Weile Signal. Ein großes Paket von 6 verschiedenen Sorten, die ich gesponsert bekommen hatte… inzwischen nehme ich Biorepair. Aber ich nehme sonst gern Fluorid-freie Zahncreme, Ajona zum Beispiel. Denn auch wenn viele es nicht wissen, aber Fluorid schadet den Zähnen, macht sie spröde und kaputt. Mundwasser nehme ich keines im Moment, vergesse ich meistens.

    Kaugummis sollte ich eigentlich immer bei mir haben, aber ich vergesse sie meistens. Mein Zahnarzt hatte mir dazu geraten, da ich zuwenig Speichelfluss habe… sehr interessant oder?

    Liebe Grüße aus der Grafschaft (also nur ca 20 km südlich von Bonn)
    Annie von Annies Beauty House

    • Oh wow, liebe Annie!

      Dankeschön für Deine vielen Tipps – das mit dem Fluorid habe ich gleich mal gegoogelt. Da gibt’s ja in der Tat widersprüchliche Meinungen… ich mache mir meine mal noch – aber Dankeschön für’s Aufzeigen.

      Oral B habe ich jetzt schon öfters gehört – vielleicht lege ich mir auch eine zu, nach all den guten Feedbacks.

      Liebe Grüße nach Grafschaft 🙂
      Jana

  • Hey

    also ich hab eine Oral B aber ich muss gestehen,ich nutze sie so gut wie nie, ich putze lieber mit der normalen Zahnbürste. Ja die Zähne werden damit glatter, aber ich hab mit der elektrischen viel weniger Schaumbildung .. weshalb sich der Rest des Mundes dann nicht so frisch und sauber anfühlt. Als Zahnbürste habe ich glaube ich dr. Best .. die hat auf der Rückseite auch so Lamellen, die man für die Zungenreinigung nutzen kann.

    Mundwasser hab ich mich bisher noch nicht so ran getraut .(die Aussage scharf hat mich bisher immer zurück geschreckt). deshalb hüpf ich mal mit in den Lostopf 😉 Bleibt nur noch die Frage was mich dieses Jahr zum Lachen gebracht hat? Ich glaube da passt zum einen das bisher schöne sonnige Wetter an einigen Tagen und das Entdecken von Blumen/ Blüten. Und ggf ein etwas gekrampftes Lächeln, wenn ich im Studio die Trainer angegrinst habe, um vom Schmerz abzulenken 😉

  • Was für ein toller Artikel! 😀
    Vor allem meine Zähne sind mir in diesem Jahr noch wichtiger geworden.. keine Ahnung warum 😮
    Zum Lachen.. hmmm! Mein bester Freund bringt mich andauernd zum Lachen und das hat er auch in diesem Jahr immer wieder geschafft 🙂 Ansonsten war alles so halbwegs lustig bzw zum Lachen 😀 Da hüpf ich definitiv mal in den Lostopf!

    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Mich hat schon einiges zum Lachen gebracht. Am meisten aber ein Mann in der U-Bahn, der Gitarre spielte und ein Lied über Angela Merkel sang, welches einen total witzigen Text hatte.
    LG Steffi

  • Hallo liebste Jana,

    da mache ich doch mal glatt mit ;).
    Eigentlich finde ich jeden Tag etwas zum Lachen! Ich bin von Natur aus schon ein sehr fröhlicher Mensch und lass mich schnell anstecken.
    Ich hatte letztes Jahr viel Stress und hatte mir für dieses Jahr vorgenommen alles etwas leichter zu nehmen und öfters einfach los zu lachen, wenn gefühlte zehn Leute an mir ziehen und etwas von mir wollen. Bis lang klappt das sehr gut und gefühlt stecke ich auch momentan meine ganze Umwelt damit an, wenn man einfach öfters lächelt, oder lacht 🙂

    Zu deinem Gewinnspiel fällt mir spontan auch das hier ein:

    In diesem Sinne schicke ich dir ein riesen großes Lächeln nach Bonn!

    Liebste Grüße

    Fräulein Wirbelwind

  • Mich hat zum Lachen gebracht, dass ich eine Teilnahme bei der Preview zur 4444. Folge der Serie Verbotene Liebe gewonnen habe! Das Ganze fand in einem Kölner Kino statt, es waren auch viele Darsteller dabei…natürlich alle mit blitzblanken und strahlenden Zähnen wie im Fernsehen, das möchte ich auch haben 😉

  • Was von allen Zahnärzten zu recht immer wieder empfohlen wird sind Elektrische Zahnbürsten. Die sind mittlerweile auch gar nicht mehr so teuer und sorgen aber für eine deutliche höhere Sauberkeit.

    • Hallo Katja,

      ich überlege auch schon länger 🙂 vielleicht lege ich mir tatsächlich auch eine vor. Hast Du einen Tipp welche?

      Liebe Grüße
      Jana

  • Hi Jana,

    am besten mal bei Amazon schauen, es gibt schon Einsteiger-Modelle um die 15/16€. Die bringen eine Super-Leistung und sind preislich top!

Schreibe einen Kommentar zu Lars Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*