Ich schicke meine Haare ins "Silky Spa" von La Biosthetique

Momentan habe ich ja doch etwas mehr Zeit für Dinge, die ich vor dem Mutterschutz nicht wirklich geschafft habe. Auch, wenn ich mir für die ersten drei Wochen noch unzählige Termine und ToDo’s aufgeschrieben hatte. Aber zwischen all den Terminen habe ich versucht, auch immer wieder auf dem Sofa zu entspannen oder einfach gemütlich heisse Schoki oder je nach Wetter auch einen erfrischenden Eistee mit meinen Mädels trinken zu gehen. Das ging jetzt in den letzten Tagen sogar noch besser als am Anfang des Mutterschutzes, denn für die letzten drei der sechs Wochen habe ich auch keine Termine mehr fest eingeplant.

Und somit ist auch für private Wellnessmomente im eigenen Bad nicht mehr nur am Sonntag Zeit sondern auch einfach mal am Dienstagmorgen oder Freitagnachmittag… Das Duschen muss nun nicht  mehr ruck-zuck gehen, ich kann auch mal zwanzig Minuten länger im Bad bleiben und die Haarkur bei einem gemütlichen Bad einwirken lassen (wie gestern morgen).

Das wird sich mit BabyBB dann wieder schlagartig ändern – weshalb ich diesen Zustand gerade noch einmal ausnutze. Somit habe ich meine Haare auch „ins Spa geschickt“ und dabei die La Biosthetique Kollektion für lange Haare getestet. Ganz selten – oder noch nie? – habe ich meine Haare mal nur mit einer Marke gepflegt (wobei… ich gebe es zu, auch jetzt bin ich mit meiner Lieblings-Lockencreme fremdgegangen, aber die gehört ja auch nicht zum Thema Pflege) und ich war gespannt, ob meine Haare das merken und anerkennen. Denn ja, ich pflege lieber anstatt zu schneiden, dauert ja doch immer ganz schön lang, bis man die gewünschte Länge hat.

Und hier sind die Fantastic Seven, von denen 6 schon an meine Locken durften – alles dabei von Shampoo, über Detangling Spray, Haarmaske, Feuchtigkeitsfluid… (nur eines davon hab ich noch nicht getestet.. aber dazu mehr später). Alle haben nur ein Ziel vor Augen: Schäden in den Längen mit Ölen z.B. aus der Argan-Nuss zu reparieren, die Haare dank ihres UV-Filters zu schützen und sie dabei toll duften zu lassen. Dafür wurde tatsächlich sogar ein eigenes Parfüm vom Berliner Duftdesigners Geza Schön kreiert.

LaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair Oil

Unter der Dusche kommen das „Silky Spa Shampoo“ und die „Intensive Spa Mask“ zu ihrem Einsatz. Vom Shampoo braucht man gar nicht viel und ja 🙂 es duftet auch ganz toll. Darauf springe ich ja gleich immer an – wenn was gut duftet, kriegt’s schon einmal Sonderpunkte auf der Beliebtheitsskala. Außerdem schäumt es toll und meine Haare fühlen sich auch nach dem Abspülen gepflegt an. Jedoch folgt danach immer noch eine Armada an anderen Produkten, so dass ich die finale Wirkung eines Shampoos in Reinform gar nicht beurteilen kann.

Step 2 ist dann die Maske. Diese habe ich ungefähr 15 Minuten lang einwirken lassen (ich bin gerade wirklich voll auf dem Haarkur-Trip) und dann ausgespült.

LaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair Oil

Alternativ zur Maske (jedes Mal wäre schon ein bisschen übertrieben) nehme ich das „Detangling Spa Spray„. Sowas habe ich vorher tatsächlich noch nie mein Eigen genannt – es ist ein bisschen wie ein Conditioner Ersatz. Beim ersten Mal anwenden hatte ich es fälschlicherweise aufs handtuchtrockene Haar gesprüht und erst dann festgestellt, dass man es noch ausspülen muss. Also ging’s wieder ab unter die Dusche – aber wie gesagt, auch für sowas habe ich ja momentan Zeit 🙂

Auf jeden Fall verspricht das Spray die Haare zu entwirren (nachdem man es drei Minuten hat einwirken lassen) und tatsächlich haben sie sich super mit meinem dicken Kamm im nassen Zustand durchkämmen lassen.. wobei, wobei 🙂 ich vor dem Durchkämmen ja sowieso schon traditionell noch immer eine Leave-In Kur für viel Feuchtigkeit in die Haare gebe – das mache ich im persönlichen „Hair Spa“ auch und nehme dafür das „Hydrating Spa Fluid„.  Das hatte ich vor einiger Zeit schon einmal und fand es echt super.

LaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair OilLaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair Oil LaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair Oil

Dann wird erst einmal geföhnt (vorher noch einen Klacks „Fremdgeh-Lockencreme“ in die Haare) und gestylt, bevor es zum Fine-Tuning geht. Und das besteht entweder aus dem Silky Spliss Repair, einem Fluid, das die Spitzen kittet, so dass die Haare glatt und geschmeidig aussehen und das dazu noch gut riecht oder aber dem Luxury Spa Oil. Davon habe ich etwas in meinen Händen verrieben und dann in die Spitzen geknetet. Das Öl ist das einzige Produkt, welches mich leider nicht zu 100% überzeugt hat. Das war mir ein bisschen zu wenig reichhaltig und meine Haare saugen ja jedes Produkt „hungrig“ auf. Das hätte noch ein bisschen „öliger“ sein können.

LaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair Oil

LaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair Oil

Mein Fazit zum „Aufenthalt meiner Haare“ im Hair Spa? Erst einmal fühlt es sich toll an, die Haare mit so hochwertigen Produkten zu verwöhnen. Das ist vielleicht ein bisschen so, als wenn man sich selbst mal ein super-exklusives Essen gönnt oder man bei Starbucks mal das teuerste und größte Getränk mit Sahne ohne schlechtes Gewissen trinkt.

Auch im Bad sehen die „Fantastic 7“ super aus 🙂 Und sehen noch, schließlich sind die Produkte auch weiterhin noch im Einsatz. Nur die Haarkur ist fast leer, weil ich davon schon etwas mehr brauche und nicht ganz so viel drin ist. Vor allem das Shampoo (Top 1) und das Detangling Spray (Top 2) in der Kombi haben es mir angetan, das Hydrating Fluid (Top 3) habe ich ja schon einmal zuvor gehabt und war auch da schon begeistert. Diese Kombi zusammen mit meiner Fremdgeh-Lockencreme verpasst meinen Haaren den richtigen Look. Auch das Silky Spliss Repair ist ein tolles Finish, wobei ich da noch ein bisschen mehr auf Haaröl stehe 🙂 aber das hatte ich ja oben schon geschrieben.

Ob’s ein Unterschied ist? Es gibt ja tatsächlich Shampoos, Conditioner und Co, die meine Haare absolut nicht mögen. All die „Fehlkäufe“ bekommt dann immer der Liebste zum Verbrauchen hingestellt. Gerade meine La Biosthetique Top3 behalte ich auf jeden Fall für mich – denn sie geben meinen Haaren das, was sie brauchen. Feuchtigkeit, sie lassen sich toll kämmen, sehen gepflegt aus & locken sich, wie gewollt. Ich würde sagen, meine Haare haben das Hair Spa erfolgreich besucht und es sich mal so richtig gutgehen lassen.

Nicht getestet habe ich bislang die Intense Activating Lotion. Denn jetzt in der Mami2be Zeit sind meine Haare fleissig am Wachsen. Ich habe aber gehört, dass es hinterher, wenn der ganze Hormon-Cocktail abdankt, sein kann, dass die Haare eine zeitlang etwas nachlassen – genau dafür hebe ich mir die Lotion auf, denn sie verspricht eine Anregung der Zellaktivität in den Haarwurzeln und somit ein schnelleres Wachstum der Haare. Da bin ich ja mal gespannt 🙂

LaBiosthetique silky hair spa detangling spry shampoo hydrating spa fluid activating lotion Haaröl Haarmaske Hair Oil

Kennt ihr auch schon die Produkte von LaBiosthetique oder habt ihr ein anderes „Komplett-Haarpflege-Programm“ in Eurem Bad, mit dem ihr rundum zufrieden seid? Die Produkte könnt ihr in Bonn zum Beispiel bei „Hair & Beauty Hagemann“ live anschauen und kaufen.

 Und hier gibt’s noch mehr MissBB Wellness & Beauty Stories

MissBB auf facebook… oder auch auf Instagram

9 Comments

  • Hallo liebe Jana,

    nach einem Besuch beim Friseur Hagemann (nochmal Dankeee für den Tipp), steht auch ein Produkt von La Biosthetique in meinem Schrank. Und rate mal, welches 🙂 Auch die Feuchtigkeitspflege für nach dem Waschen. Ich habe nämlich auch lange Haare und das Produkt pflegt perfekt!

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Hallo Sarah,

      oh schön, das freut mich ja, wenn Dir mein Friseur-Tipp auch zugesagt hat 🙂 Und ebenso schön, wenn Du meine Meinung zum Shampoo noch einmal bestärkst. Ja, lange Haare sind nicht so einfach zu pflegen.

      Viele Grüße & einen schönen Mittwoch!
      Jana

  • Guten Morgen 🙂

    Da hast du aber schöne Fotos gemacht. Die Marke kenne ich noch gar nicht, Danke für den Tipp – aber ich habe momentan auch eine komplette Pflegeserie von einer Marke. Und zwar von Dove. Da ich noch studiere, muss ich immer ein bisschen auf mein Geld achten und Dove passt 😉 Nehme ich auch schon länger und finde die ganze Serie super!

    Hab einen tollen Tag!
    Lena

    • Hallo liebe Lena,

      Dankeschön für Deine lieben Worte & in Sachen Tipp, sehr gerne! 🙂 Vielleicht mal ein Geburtstagswunsch.

      Stimmt, Dove ist auch toll – da habe ich auch immer mal wieder die goldene Serie.

      Dir einen schönen Mittwoch!
      Liebe Grüße
      Jana

  • Jetzt fällt’s mir ein 🙂 Ich wollte Dir noch Danke für den tollen Friseur-Tipp sagen! Ich war inzwischen schon zweimal im Salon Hagemann und jedes Mal sehr zufrieden.

    Auch mit Deinen Thai-Massage Tipps liebäugele ich schon.

    Liebe Grüße
    Steffi

  • Kleiner Tipp von mir 😉

    Bei trockenen Spitzen, kann man mit der Intensive Spa Mask einen wunderbaren Effekt erzielen, wenn man ein kleines Haselnuss großes Tröpfchen in die noch feuchten Spitzen einmassiert vor dem trocken Föhnen. Die Spitzen haben so den ganzen Tag die optimale Pflege und es fettet auch nicht. Mein Friseur hat mir das empfohlen und ich bin davon echt begeistert!

    LG Andrea

    • Hallo Andrea,

      oh, eine gute Idee – das passt sicherlich auch super zu meinen Spitzen und das teste ich gleich mal beim nächsten Haarewaschen! 🙂

      Liebe Grüße
      Jana

  • Hallo Jana,

    Vielen Dank für deine tollen Tipps. Ich gehe auch immer zu Hagemanns und habe das ein oder andere Produkt von La Biosthetique nun auch schon ausprobiert und bin ganz begeistert.
    Seit ca einem Jahr fangen meine Haare an sich immer mehr zu locken. Leider hab ich noch nicht das richtige Produkt gefunden, mit denen ich meine Locken besser formen kann. Kannst du mir verraten, welches deine Fremdgeh-Lockencreme ist, oder hast du einen anderen Tipp für mich?
    Das würd ich gern mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße,
    Katrin

Schreibe einen Kommentar zu Katrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*