#xmas // Meine allererste Weihnachtsparty & *Gewinnspiel

Ihr mögt das auch kennen… die meisten von Euch jedenfalls. Weihnachten verbringt man zusammen mit der Familie und das meist bei der Familie. Man packt seine sieben Sachen und fährt zu Mama, Papa, zu den Großeltern, zur Tante und dem Onkel. Und feiert wunderschöne Weihnachten. All meine Erinnerungen an Weihnachten sind von all diesen schönen Festen geprägt. Ich kann mir gar nicht vorstellen, nur ein „Vater-Mutter-Kind“ Weihnachten zu feiern.

Aaaber, aber, dann schaut man all die Filme, die Weihnachten im TV laufen und man denkt sich: Ach, das würde ich an Weihnachten auch mal gerne machen. Ach und das auch. Und was das für eine schöne Tradition ist. Aber weil man Weihnachten ja auch so mag, wie es bei der Familie ist, bleibt Weihnachten so, wie es ist.

Nun kommt der Weihnachts-Fan MissBB ins Spiel 😉

Weil ich aber auch gerne mit Zuckerstangen dekorieren möchte, ich Lieder singen möchte, ich Punsch machen möchte und Spiele spielen möchte… habe ich mir dieses Jahr eine Weihnachtsparty im Advent gewünscht, zu der alle lieben Freunde eingeladen waren. Mit Kids, mit Partner,… Hauptsache alle da, Hauptsache eine schöne Party. Los ging’s an einem Sonntagabend im Advent um 15.00 Uhr. So, dass auch alle Eltern im Freundeskreis mit dabei sein konnten und keiner mit „Oh, kein Babysitter da“ Herausforderungen zu tun haben mussten. Lange zuvor hatte ich mir überlegt, wie der Tag aussehen soll. Was es an Essen gibt, an Deko, an Aktionen und und und. Ein Datum wurde festgelegt und per Post machten sich handgeschriebene Postkarten auf den Weg zu den meisten Gästen.

Dress 2 Impress, wir werden wichteln, singen und Weihnachten feiern! So lautete ungefähr der Inhalt.

Die Weihnachtsparty

Dekoration

Mehrmals dachte ich über die B-Frage nach. Über die Baum-Frage. Kann man eine Weihnachtsparty ohne Weihnachtsbaum feiern? Schließlich bringt den bei uns das Christkind und somit kann er ja nicht schon am 3. Advent da stehen, denn das Christkind kommt ja erst am 24.12.? Ich entschied mich dagegen. Stattdessen brannten drei Kerzen auf dem Adventskranz und in der ganzen Wohnung zündete ich Teelichter an. Auch auf dem Balkon leuchteten Kerzen, der Olivenbaum freute sich über seine strahlende Lichterkette… und somit stand er stellvertretend für den fehlenden Tannenbaum. Es gab eine Weihnachtsgirlande, Lichterketten und Nikoläuse in der Wohnung. Und natürlich den weihnachtlich gedeckten Tisch. Goldene und weiße-goldene Pappteller, weihnachtliche Servietten, goldene Paperstraws und Zuckerstangen. Und eine weihnachtliche Duftkerze, denn auch duften sollte es natürlich passend.

Weihnachtspartymissbonnebonne-bonn-blog-koeln-weihnachtsparty-ideen-essen-spekulatius-tiramisu-winterbowle-4missbonnebonne-bonn-blog-koeln-weihnachtsparty-ideen-essen-spekulatius-tiramisu-winterbowle-2

Die Weihnachtskaffeetafel

Weil ich alles alleine vorbereiten wollte, und die Gäste einfach mal ohne etwas zu Essen oder zu Trinken kommen sollten – ist ja schließlich Weihnachten und da kann man sich auch einfach mal als Gast verwöhnen lassen – entschied ich mich, die Weihnachtstafel lecker und süß, aber in der Vorbereitung unkompliziert zu gestalten.

Auf jeden Weihnachtstisch gehören die üblichen Naschereien – Spekulatius, Pfeffernüsse und Schokolade. Dazu gab’s Weihnachtsmuffins mit Orange und Kirschgeschmack, die ich am Abend vorher gebacken habe (und das easy-peasy mit einer Backmischung), es gab eine Coppenrath & Wiese Torte, die ich – wie damals schon BabyBBs Geburtstagstorte – einfach noch ein bisschen gepimpt hatte. Und das mit Zimtsternen und einem Schokonikolaus. Last but not least stand auch kleine Gläschen mit selbstgemachtem Spekulatius-Tiramisu auf dem Tisch.

missbonnebonne-bonn-blog-koeln-weihnachtsparty-ideen-essen-spekulatius-tiramisu-winterbowle-5Weihnachtspartymissbonnebonne-bonn-blog-koeln-weihnachtsparty-ideen-essen-spekulatius-tiramisu-winterbowle-7

Spekulatius-Tiramisu

250 Gramm Magerquark
250 Gramm Mascarpone
100 Gramm Zucker
1 Becher Sahne
1 TL Vanillezucker
Eine Packung TK Himbeeren
ca 15 Spekulatius
Zimtsterne
Lebkuchengewürz

Zuerst die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und die Spekulatius grob in kleine Stückchen brechen, beides beiseite stellen. Mascarpone, Magerquark und Zucker mit dem Mixer fluffig schlagen. Dann die Sahne vorsichtig unterheben. Nun acht kleine Gläschen bereitstellen (meine sind aus dem DM). Zuerst Sahne-Mascarpone als dünne Schicht in jedes Glas geben, dann einige Spekulatius-Streusel darüber geben und 3 – 4 Himbeeren daraufgeben (könnte man jetzt noch mit einem TL Amaretto beträufeln). Es folgt wieder Sahne-Mascarpone, dann Spekulatius, dann Himbeeren.. so lange, bis das Glas voll ist. Auf die oberste Haube etwas Lebkuchengewürz geben und einen Zimtstern zur Deko ins die Masse stecken. Ich habe das Dessert ca 3 Stunden vorher gemacht und dann nicht mehr kaltgestellt, so dass die Himbeeren auftauen und die Spekulatius durchtränken.

Zu trinken gab’s Milchkaffee, Chai Latte, heisse Schokolade (mit und ohne Amaretto), Säfte und Wasser. Wer wollte auch Glühwein und Eierlikör. Und zur Begrüßung habe ich eine Winterbowle gemacht. Und die ging so:

Winterbowle

1 Granatapfel
1 Orange
2 EL Zucker
1/2 Liter Granatapfelsaft
1 Flasche Prosecco
Friscehe Minze
Eiswürfel

Die Granatapfelkerne in eine Karaffe geben. Die Orange waschen und in dünne Scheiben schneiden, diese ebenfalls in die Karaffe geben, wie auch 2 EL Zucker. Es folgt ein halber Liter Granatapfelsaft. Kurz vor dem Einschenken werden der eiskalte Prosecco und mehrere Zweige frischer Minze hinzugegeben. Besonders gut schmeckt’s dann auf Eis.

missbonnebonne-bonn-blog-koeln-weihnachtsparty-ideen-essen-spekulatius-tiramisu-winterbowle-1

Die Spiele

Nach dem Kaffeetrinken wurde dann auf dem Tisch Platz gemacht, eine Runde Bingo stand an. Dafür hatte ich mir hier  ein Free Printable runtergeladen. Und ich muss sagen, Bingo ist echt lustig und jeder kann mitspielen! Sogar der Babyboy saß beim Patenonkel auf dem Schoß und suchte die Symbole.

Nach soviel Action, wurde es dann besinnlicher, Liederzettel wurden verteilt und wir stimmten in „Last Christmas“ ein. Ach, es ist doch immer wieder irgendwie berührend, wenn gemeinsam gesungen wird.

Natürlich blieb auch Zeit für schöne Gespräche, aber HEY, ein Weihnachtsquiz ist doch wohl auch eine tolle Idee! Vorher jedoch musste sich jeder am Tisch einmal kurz vorstellen und dem Rest erzählen, woher er M und mich kennt. Was für schöne Erinnerungen und Geschichten.

In Sachen Quiz hatte ich ein eigenes entworfen. Ich teilte die Gäste in 2er Teams ein, meine Mini-Assistentin verteilte die Fragebögen und wir gaben 15 Minuten Zeit, Fragen und Aufgaben wie „Wie heißen die Heiligen drei Könige“, „Woher stammt der Nikolaus“ oder „Dichte einen 4-Zeiler, der die Worte Zuckerstange, zauberhaft und Weihnachtszeit“ zu bewältigen. Es gab lustige Lacher bei der Auflösung… und es folgte ein weiteres Lied vom Liedzettel. Und während wir so sangen, fielen plötzlich Scherben zu Boden! Die zwar Glück bringen, mir aber auch eine Tortenplatte im Schrank weniger. Ich hatte die Sachen von der Kaffeetafel einfach in die Küche gestellt und eben jene Platte mit einem Rest Kuchen auf dem Ceranfeld abgestellt. Eines der Kids hatte wohl nicht wiederstehen können, und den Herd angeschaltet. Vor lauter Hitze zersprang die Platte und der Kuchen schmolz schokoladig-sahnig auf der Platte. Happy Christmas 😉

Weihnachtsparty

Wichtelei

Und dann standen auch schon die Geschenke auf dem Programm. Für die Großen hieß das, etwas „Genussvolles“ im Wert von 8 Euro einzupacken, für die Kids etwas im Wert von 3 – 4 Euro. Um diese nun an den Mann zu bringen, versammelten wir uns alle am Tisch und es wurde gewürfelt. Bei einer 6 durfte sich ein Geschenk ausgesucht werden. Dieses Spiel kann man beliebig verlängern, hinterher kann man die Geschenke noch tauschen lassen, auspacken lassen, aber weil das Abendessen rief und einige Kids gen Bett düsen mussten, blieben wir bei Runde eins, die im gemeinsamen Auspacken endete.

Abendessen

Auch das Abendessen hatte ich komplett vorbereitet. Es gab selbstgemachten Kartoffelsalat – was sonst 😉 – dazu Grillwürstchen – Danke an M aka Meistergriller – es gab Leberkäse und eine Wurst-Käseplatte mit Schinken, Salami, Old Amsterdam, Grana Padano und mittelaltem Gouda. Obazda und zwei hausgemachte Dipps. Dazu ofenwarmes Baguette.

Und was soll ich sagen, nachdem die Kids ins Bett gingen… ging unsere Party noch fast bis Mitternacht. Ich würde sagen: ich freue mich schon sehr aufs nächste Jahr! Aber bevor es soweit ist, habe ich noch etwas Tolles für Euch! Das schönste Wichtelgeschenk habe ich für Euch aufgehoben!

*** Gewinnspiel ***

Kennt ihr noch das Little Spa in Bad Godesberg? Ein paarmal bin ich ja schon dort gewesen und habe auch immer mal wieder darüber unter „Beauty in Bonn“ berichtet. Nun könnt ihr Euch dort auch verwöhnen lassen! Denn ich darf einen grandiosen Gutschein verlosen! Und zwar für ein tolles 60-minütiges Spa Ritual, mit dem ihr es Euch nach der Weihnachtszeit so richtig gutgehen lassen könnt! 🙂

Little Spa Bonn Bad Godesberg

Wäre das etwas für Euch? Dann schreibt mir bis zum 19. Dezember 2016, warum ihr die After-Christmas-Entspannung braucht! Und das hier oder aber auf Facebook unter dem Post zu diesem Artikel. Und solltet ihr nicht so sehr an Eure Glücksfee glauben, dann sind die Gutscheine natürlich auch noch ein schöner Weihnachtswunsch oder eine Geschenkidee.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Barauszahlung auch. Herausgeber des Gutscheins ist das Little Spa / Bürgerstraße 1 /  Bonn-Bad Godesberg. Die Gewinner werden per Mail / bzw Facebook benachrichtigt, Annahme des Gewinns innerhalb von einer Woche, sonst wird neu verlost.

Mehr Deko & Living Tipps by MissBB

 

 

24 Comments

  • Ich benötige ganz dringen eine After-Christmas-Entspannung, da ich vor kurzem meinen Sohn bekommen habe und die Nächte sowie meine aktuellen Entspannungphasen sehr kurz sind 😉

  • Was für ein toller Gewinn 🙂
    Ich bin sowas von spareif :
    Kekse backen im akkkord , Bastelnachmittage, diverse Weihnachtsmarktbesuche, ein riesiger Berg Weihnachtspost ….
    So schön die Adventszeit auch ist , und so sehr sich meine Mädels auch freuen
    Ich bin reif fürs spa !
    Anstatt einer klebrigen Küche , einem vollgestellten Esstisch nach einem bastelnachmittag wünsche ich mir 60 min nur für mich
    Also hüpfe ich auch mal in den Lostopf .
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Liebe Jana,

    ein toller Gewinn jagt den nächsten! Ich möchte sehr gerne das Spa kennenlernen! Wir haben hier 2 Wochen fast Dauer-Krankheit der Kleinen gehabt und nun ist es an der Zeit, dass ich die Mami auch endlich mal wieder Zeit für sich gönnen darf!

    Hab schöne Weihnachten und mach weiter so!
    Lisa

  • Hier, hier, hier!

    Ich kämpfe mit meiner Bachelor-Arbeit und werde wohl auch an den Feiertagen schreiben müssen! Der Besuch im Spa wäre die Erlösung nach der Abgabe!

    Ani

  • 60 Minuten im Spa kann ich prima gebrauchen, weil man nach gefühlten 1000 km im Auto gaaaaanz dolle Nackenschmerzen bekommt ☹️, die man mit einer Massage problemlos beseitigen könnte 😉. Diese gefühlte Strecke fahre ich, um meine Familie in Köln, Bonn und Eifel an Weihnachten sehen zu können. Und als Scheidungskind hat man da doppelt Stress. Noch ein Grund für etwas Entspannung 😬

  • Weihnachten wird Stress pur 😥
    Ich fahre nach Hause (250km), feiere einmal mit der Familie meiner Mutter, dann mit der von meinem Vater. Kleine Pausen werden mit alten Freunden verbracht und wenn ich zurück in Troisdorf bin das gleiche nochmal mit den Familien von meinem Freund.

    Ich freue mich schon auf ein ruhiges Silvester 😅

    Liebste Grüße 💕

  • Liebe Jana, ich würde total gerne den Gutschein gewinnen. Ob ich ihn dringender bräuchte als die anderen?-wahrscheinlich nicht. ABER nachdem hier fleißig Adventskalender für die Großeltern (Premiere dieses Jahr) gebastelt wurde, Plätzchen gebacken, Weihnachtsdekoration gebastelt und leider auch hier der Magen-Darm-Virus bei meinen beiden Söhnen (1&5Jahre) bekämpft wurde, würde ich mich einfach wahnsinnig über den Gutschein freuen. LG Nicole

  • Ich könnte den tollen Gutschein auch gebrauchen,da ich leider Weihnachten Nachtdienst machen muss.Es wird sehr anstrengend für mich und traurig für die Patienten,die nicht nach Hause gehen dürfen.

  • Die letzten Wochen waren so gefuellt mit Arbeit und Auffuehrungen der Kinder, dass wir nicht mal Zeit zum Backen gefunden haben Alleine die Tatsache, dass ich um 2.30 Uhr schreibe, spricht Baende. Eine After-Christmas-Entspannung habe ich sowas von noetig….!!! Und wuerde mich wahnsinnig freuen!

  • Für mich wäre es ein Traum. Hinter mir liegt ein sehr anstrengendes Jahr. Wir haben einen 2 Jahre alten Sohn. Ich habe bis vor 1 Monat 20 Stunden die Woche gearbeitet. Da ich es vom Homeoffice gemacht habe ging es irgendwie mit Kind. Nun geht er in den Kindergarten. Mein Mann und ich sind beide noch ehrenamtlich beim Malteser Hilfsdienst tätig. Davon waren die letzten Monate zusätzlich geprägt. Am 24.12 haben wir zum ersten Mal ein Wochenende ohne Malteser. Die ehrenamtliche Arbeit machen wir ebenfalls als Familie zusammen unser Sohn ist oft dabei. Das nächste Jahr soll ruhiger werden und da wäre ein bisschen Wellness toll. Vor allem weil am 27.12 mein Vater 60 und mein Mann 40 wird. Da ist nach Weihnachten nochmal richtig viel los.

  • Liebe Jana, eigentlich mache ich selten Gewinnspiele mit, aber diesmal „muss“ ich einfach 😉
    Das Jahr war zwar schön aber auch ziemlich stressig, jetzt in der Vorweihnachtszeit werden Plätzchen im Akkord gebacken, nächste Woche gibt’s noch Pralinen und ein Termin jagd den nächsten (auch wenn es meist schöne Termine sind). Da würde ich mich über eine kurze Auszeit, über Me-Time einfach freuen.

    Liebe Grüße und einen entspannten vierten Advent 🙂

    Petra

  • Oh, ich könnte den Gutschein so so gut gebrauchen…
    Nach einer Woche Krankenhaus mit dem Großen, in der wir den Kleinen mit seinen 4 Monaten trotz voll Stillen durch die ganze Verwandtschaft reichen mussten, liegen die Nerven hier blank 🙂
    Ein bisschen Entspannung kann daher wirklich helfen…

  • Ich brauche dringend ein After Christmas Spa, weil die Weihnachtszeit natürlich so schon stressig genug ist, aber!
    Ich hab diesen Monat dazu noch über 60 Pakete 📦 mit knapp 100 selbstbemalten Tassen ☕️🎨🖌 an meine Kunden versendet & bin bis dato immer noch nicht fertig… neben dem Tassen malen, habe ich meine zwei Mäuse noch, da sie keinen Kindergarten Platz bekommen habe, arbeite ich also wenn die Mäuse zuhause sind & dies oft bis sehr spät in die Nacht.. Meine Motivation, ich bringe mit meinen Tassen Menschen Augen zum leuchten.. sie packen meine Tassen Unter dem Tannenbaum aus.. das macht mich so glücklich…

    Nicht desto trou.. bin ich mega ausgelaugt & würde am liebsten 1 Monat durch schlafen..
    etwas Entspannung würde mir sehr gut tun & ich würde mich wahnsinnig darauf freuen 💕

    Eine schöne Adventszeit noch & Zeit für eure Liebsten

    Alles liebe
    Marion

  • Ein bisschen Entspannung bei einer After Christmas Spa wäre ein Traum, das würde ich mir gerne wünschen. Zudem ich auch vor den Toren Bonns wohne ist es ein Katzensprung für mich.
    Ich wünsche dir noch eine wundervolle Adventszeit und ein entspanntes Weihnachtsfest.
    Würde mich freuen, von dir zu hören.
    Susanne

  • Ich könnte des Gutschein gut gebrauchen um für unseren kommenden Umzug ( 2 kinder, 2 Erwachsene und eine Katze) viieelll Kraft zu tanken. In den letzten Wochen habe ich viel Kraft verloren durch die ständigen Erkältungen und Scharlach der Kinder.

  • Das wäre toll, nach einem Jahr mit einem Schock nach dem anderen und keiner Aussicht auf Besserung. Ich habe zwar keine Kinder, aber nebenher wollen meine Katze und mein Hund auch beschäftigt werden. Eine richtige me-time war dieses Jahr noch gar nicht drin…

  • Wahrscheinlich hätte ihn jeder, auf seine ganz eigene persönliche Art und Weise verdient, den heiß begehrten Spa-Gutschein. Da aber nur eine(r) von uns in diesen herrlichen Genuss kommen kann, fordere ich einfach mal mein Glück 🍀 heraus! Nun zu meiner Geschichte:

    Ich arbeite im Einzelhandel und versuche gerade im Dauerakkord sowohl der Damenwelt (mit ihrer eventuell neu erworbenen Handtasche) ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, als auch den Herren bei der Geschenkeauswahl für ihre Liebsten beizustehen und vor einem Nervenzusammenbruch zu bewahren. Und das sogar an Heiligabend und Silvester🙈

    Nach so viel laufen und stehen, stehen und laufen, könnte so eine kleine Entspannung nicht schaden😉

  • Ich könnte den Spa-Aufenthalt gut gebrauchen, weil ich in meiner ersten Urlaubswoche jeden Tag mindestens 4 Stunden von zu Hause aus gearbeitet habe……😧

  • Hallo,
    mir steht jobmäßig ein super anstrengendes Jahr bevor, da wird mir jetzt schon Angst und Bange! Wenn ich nur dran denke brauche ich schon Entspannung 🙂
    Viele Grüße und ein schönes 4. Adventswochenende,
    die Alex

  • Hallo liebe Jana,

    das ist ja ein toller Gewinn! Ich habe gerade schon auf der Internetseite von Little Spa gestöbert. Die Spa Rituale klingen sehr gut. Besonders die Rückenmassage und das Walking on Clouds Ritual. Ich habe eine 1,5 Jahre alte Tochter und arbeite leider schon Vollzeit. Da kommt ein Verwöhnprogramm genau richtig. Wir wohnen selbst in Bad Godesberg. Daher bin ich sehr gespannt das Little Spa kennen zu lernen.

    Herzliche Grüße und eine schöne Adventszeit,

    Esther

  • Liebe Jana,

    ein schöner Artikel. Die Rezepte habe ich mir sofort notiert.
    Wir bauen grade ein Haus – auch mit viel Eigenleistung- und daher sehen unsere Wochen momentan so aus: Arbeit. Haus. Ein bisschen Schlaf. Am Wochenende dann: Haus, Haushalt, ein bisschen Schlaf. Das zehrt sehr an mir und daher würde ich mich über eine Auszeit sehr freuen!
    Hab einen schönen 4. advent
    Jenny

  • Hallo Jana,

    ich würde mich riesig über den Spa-Gutschein freuen.
    Ich muss gestehen, dass die Vorweihnachtszeit bei mir eigentlich relativ ruhig verlief und ich mir dieses Jahr auch wenig Stress mit allem gemacht habe, aber eine kleine Auszeit kann man immer gebrauchen und diese würde ich gerne im Little Spa genießen.

    Beste Grüße
    Jenny

  • Liebe Jana,
    wow, was für ein tolles Gewinnspiel. Da meine beste Freundin Bad Godesberg wohnt, ist dort schon fast mein 2. Zuhause 😀 Ich komme ursprünglich aus Wachtberg.
    Es wäre echt klasse, sie an Weihnachten mit diesem luxuriösen Gutschein zu überraschen und ihr zu zeigen, wie wichtig sie mir ist.
    Sie hat jetzt ihre Bachelorarbeit abgegeben und wird ab dem 01.01. ins Berufsleben einsteigen.
    Ich bin soooo stolz auf sie. Der Gewinn wäre peferkt für eine Auszeit, die sie sich wirklich verdient hat.
    Alles Liebe und ein tolles Weihnachstfest,
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *