#Baby // Liebe statt Vorurteile – von unseren Babies

Werbung

Ihr Lieben.
Fängt sie tatsächlich einen Text mit „Ihr Lieben“ an? Passt gar nicht, macht sie doch sonst nie.

Da habt ihr Recht, aber ich bin gerade kurz vorm Schluchzen.
Und das alles, weil ich mir gerade einen Spot angeschaut habe, der für die Olympischen Winterspiele 2018 erstellt wurde. Mich hat er mitten ins Herz getroffen. Und das sage ich nicht nur so. Den zweiten Spot, der auf YouTube automatisch dahinter lief (aus 2016) konnte ich gar nicht mehr bis zum Ende anschauen. Hey, bei Disney Filmen schluchze ich nicht, dafür aber bei einem Werbespot?

Ich glaube, weil er einfach so real ist, für all die Mamis da draußen und so auch für mich.

Wir wollen das Beste für unsere Kids. Wir möchten, dass sie es gut im Leben haben. Immer für sie da sein, immer an ihrer Seite stehen. Sie vor Bösem beschützen und den Menschen, die über sie spotten, den bösen Blick schenken. Wir möchten, dass sie immer das tun können, was sie lieben. Dass sie ihre Ziele erreichen. Dass sie glücklich sind. Bis in alle Ewigkeit. Das will das Mama-Herz.

Aber das Mama-Herz, dass das Leben ja schon etwas kennengelernt hat, weiß auch, dass das Leben auf und ab geht. Unsere Kids werden Tränen weinen, enttäuscht sein, Menschen treffen, die es nicht so gut mit ihnen meinen. Liebeskummer und Verluste, Kämpfen und dann doch aufgeben, Niederlagen und Traurigkeit.

Aber wir Mamas sind dafür da, unsere Kids auch in diesen Momenten starkzumachen. Zu unterstützen, zuzuhören, sie anzufeuern, da zu sein.

… puh, während ich das schreibe… *schluchz

Was auch immer der Babyboy macht, ich möchte an seiner Seite stehen, mit ihm fiebern, seine Leidenschaft bewundern. So, wie ich das heute schon tue. Wenn er auf seiner kleinen Gitarre ausgedachte Lieder trällert, wenn er tanzt, wenn er Kölsche Jung oder den Eiskönigin Song aus voller Inbrunst mitträllert, Hochschüsse und Torschüsse macht, wenn er sich freut, weil er ein Puzzle ganz allein geschafft hat. Kleiner Babyboy, ich bin so spannend, wie es weitergeht mit Dir. Wo ich für Dich da sein darf. Ob ich am Rand des Fussballfeldes stehe, vor einer Bühne oder im Schwimmbad. Ob Du mit Deinen Freunden etwas Tolles auf die Beine stellst oder still und leise für Dich ganz alleine.

Und ich hoffe, dass Du gegen eines nicht kämpfen muss. Gegen Vorurteile, wohin auch immer Dich Dein Weg führen wird!

Liebe statt Vorurteile – so heisst die Kampagne von P&G, die als Sponsor der kommenden Olympischen Winterspiele 2018 auftreten. Da geht es nämlich ganz genau darum und aus dieser Kampagne stammt auch der Spot.

Also, wenn ihr Taschentücher parat oder starke Nerven habt, dann drückt mal auf Play. Aber ich habe Euch gewarnt!


1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*