Bye, bye August – meine Favourites // Lifestyleblog

Was war der August für ein intensiver Monat. Sommer, Sonne, Sonnenschein. Strand, Party, Badeseen. Urlaub. Annullierte Flüge, schöne Bloggertreffen, Torschieß-Wettbewerbe mit dem Liebsten, BBQs und Kuchendates… ich würde sagen, der August war tatsächlich der bislang intensivste Monate in diesem Jahr. Danke für das schöne Wetter, welches soviele tolle Erlebnisse möglich gemacht hat. Auch der September hält nun einiges parat und stets bin ich dankbar für das, was ich, was wir als Familie erleben dürfen, denn ihr wisst es sicherlich auch nur zu gut: Zeit ist einfach kostbar. Und mit Erlebnissen meine ich gar nicht die größten Events, denn wie ihr wisst machen mich ja auch ein guter Milchkaffee und ein Stück Kuchen happy 🙂 Alternativ ein eiskalter Hugo oder Aperol Spritz.

Was passiert im September?

Im September geht’s auf Schwiegermamas Geburtstag, der bei einem Ritterfest gefeiert wird. Für BabyBB liegt sogar schon ein Kostüm bei Oma parat. Wir machen einen Wochenendausflug nach Österreich und feiern des Liebsten Geburtstag. Ein Sushi-Date mit Mareike steht an und auch das nächste Bonnerbloggergirls-Treffen. Ich hoffe, dass endlich mal jemand Zeit für ein Frühstücksdate in Köln hat und freue mich auf ein Shooting mit Mathias. Und dann hoffe ich natürlich, dass ich mich auf Pützchens Markt entscheiden kann, was ich essen will *kirmes-Problems Auch ein Wellness-Date mit dem Liebsten ist Ende September geplant.

Aber vorher möchte ich Euch noch zeigen, welche schönen Dinge aus dem August „hängengeblieben“ sind 🙂 Voilá, meine Augustlieblinge:

Rituals TINY Rituals Baby room & linen mist

Ich liebe sie einfach, die tollen Raumdüfte dieser Welt. Nun ist ein neuer bei uns eingezogen – der eigentlich für Baby’s Zimmer ist, aber bei uns auch andere Räume erfrischt. Übrigens ein schönes Geschenk für eine Babyshower, zur Geburt oder einfach mal so. Von TINY Rituals gibt’s eine ganze Kollektion schön designter Produkte für die Kleinen. Habt ihr eigentlich schon den großen neuen Store in Bonn entdeckt? Uuuund ich war noch nicht drin!! 😉

Mia von Freixinet

Wenn ich im Supermarkt was Neues entdecke, muss ich es kaufen. So neu ist das nächste Produkt wahrscheinlich gar nicht, aber ich bin ja ein kleiner Sangria-Fan, wenn wir auf Mallorca sind und warum den Urlaub nicht auch mal in Bonn zelebrieren. „Mia“ schmeckt fruchtig-frisch und Dosen kann man einfach besser für den nächsten spontanen eisgekühlten „Cheers-Anlass“ im Kühlschrank bevorraten, als Flaschen – die nehmen gleich soviel Platz weg.

Lifestyleblog bonn

Kleine Bag von Richhearts

Wusstet ihr, dass es Designerbags made in Bonn gibt? Tadaa!  Die Marke Richhearts kommt „live“ aus der Bonner Altstadt. Denn dort werden die Taschen designt und zum Teil sogar genäht. Ansonsten kommen sie von gar nicht so weit weg aus einer Gerberei, die Reststoffe der großen Modehäuser kauft! So kann es mal gut sein, dass eine Burberry-Tasche aus dem gleichen Leder ist, wie Eure Richhearts Tasche. Meine kleine Tasche ist perfekt, um in anderen kleinen Taschen mit Geld und Papieren gefüllt zu werden  – und wer weiß, vielleicht ist sie ja eine heimliche Prada Tasche.

See Concept Screen Brille

Diese Brille ist mir schon in einen Shop in Bornholm aufgefallen. Obwohl ich gar keine brauche! Doch ab dem Zeitpunkt wollte ich so eine auch haben. Denn irgendwie finde ich Brillen ja cool – aber ohne eine zu brauchen eine zu kaufen? Bis die hier kam. Die ist speziell für die Bildschirmarbeit gemacht – ha, passt ja perfekt! Die Gläser filtern bis zu 40% des blauen Lichtes, was viel besser für die Augen sein soll. Gekauft hab ich sie im Belgischen Viertel, wo ich durch Zufall in einem Buchladen endlich wieder drauf gestoßen bin.

missbonnebonne lifestyleblog lieblinge bonn köln (1)

Wella Lux Haaröl

Beim Friseur meines Vertrauens wurde mir dieses Öl ans Herz gelegt. Und ja… beim Friseur ist immer alles toller, als dann Zuhause. Aber nein, dieses Öl ist perfekt! Für Locken aber auch beim Glätten, denn es hinterlässt keinen öligen Film im Haar und macht es nicht strähnig. Ich habe nämlich wirklich lange nach einem Öl gesucht, das auch geglätteten Haaren einen gepflegten Look gibt.

missbonnebonne lifestyleblog lieblinge bonn köln (2) missbonnebonne lifestyleblog lieblinge bonn köln (2)

Avène Mousse nettoyante

Ich mag Avène einfach. Sticht mir in der Apotheke immer gleich ins Auge, auch weil die Verpackungen so schön sind. Und Reinigungsschaum mag ich auch. Und den hier besonders. Ich kaufe auch immer mal wieder Drogeriemarkt-Eigenmarken Reinigungsschaum – aaaber, der günstige ist nie so reichhaltig und cremig. Und das ist fast das Schönste am Schaum, das Gefühl beim Auftragen auf die Haut. Und der Duft. Es gibt da einen mit Apfel.. uh, gar nicht meins. Der von Avène duftet dezent nach Pflege. Ich mag ihn in meinem Bad.

missbonnebonne lifestyleblog lieblinge bonn köln (2)

Lieblinge vom Lifestyleblog Bonn

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*