Mein Kind will nur noch Kleider tragen

Spieglein, Spieglein….

(werbung) Also, vom Naturell her habe ich eine kleine Ronja Räubertochter zuhause. Die ihrem Bruder trotz fast 4 Jahren Unterschied in nichts nachsteht. Abenteuerlustig und für jeden Spaß zu haben. Lieber geht’s wild zu, statt mit dem Puppenhaus zu spielen. Lieber tanzen und toben, statt etwas in Ruhe zu machen. Wie oft ich am Tag über diese Energie schmunzeln muss… auch wenn Sie mich manchmal überfordert. Denn Ruhe gibt’s selten. Dafür aber paradoxerweise das Mausi-Phänomen, dass sie sich, wenn es dann mal Ruhe gibt, auch einfach mal ins Bett legt und schläft. Das kenne ich vom großen Bruder ja nicht. Aber hier kann es – wenn auch alle Jubeljahre – mal vorkommen, dass es plötzlich ruhig beim Spielen wird, wir nach ihr schauen und sie dann unter der Decke eingekuschelt schlummert.

Genau die gleiche Energie und Entschlossenheit legt das BB-Mädchen beim Thema Anziehen an den Tag. Das komplette Gegenteil ihres Bruders. Der wohl (noch) findet: „Mama hat einen coolen Style für mich – ziehe ich doch mal das an, was sie mir am Abend hinlegt.“ Bei der Mausi braucht man es auf diese Schiene gar nicht bis nie probieren und erst recht nicht, wenn man denkt: zieht das Mausebaby doch heute mal eine Jeans an. Wir haben es 2, 3 x versucht – Paperbag, Loosefit, ohne Knöpfe – mit Engelszungen auf sie eingeredet, ihr jedes erdenkliche Kompliment gemacht, fragwürdige Deals abgeschlossen… ein Outfit ohne Rock oder Kleid ist einfach nicht akzeptabel für Madame. Einzig Shorts gehen ab und zu… Vielleicht verleihen die auch das „Rock-Gefühl“.

Und ich übertreibe nicht. Beim letzten Versuch, ihr eine Hose aufzuschwatzen, die sie dann auch widerwillig angezogen hatte, gab’s 15 Minuten Theater. Keine Komödie, ein Drama ohne Happy End für die Hose. Hose wieder aus. Rock an. Welche Kombi im Mausi-Universum geht: Leggings und Rock, aber am liebsten ist es dann doch ein Kleid. Eines, das sich beim Tanzen mit dreht.

Kleid anziehen

Süsses Kleid von Little Greenie

Ach, am liebsten sucht sich die Maus ihr Outfit komplett selbst aus – und das mehrmals am Tag. Bei uns ist Fashion Week, da zieht man nachmittags nochmal ein neues Outfit an. Da weint ein bisschen das Mama-Herz (aber nur ein mini-bisschen), denn ich habe doch auch so süße Outfits für sie im Kopf… aber kaum eine Chance, ein Bild in die Tat umzusetzen. Außerdem weint die Waschmaschine… kaum Pause.

Deshalb muss ich schauen, dass all die Röcke und Kleider dann wenigsten so sind, dass sie sich gut kombinieren lassen und sie auch Style (meiner Meinung nach ;)) haben. Und deshalb habe ich jetzt wieder schöne Kleider für den baldigen Sommer geshopped. Im Onlineshop Little Greenie gibt’s so süße Styles, dass ich mich gar nicht entscheiden konnte. Ich habe mich natürlich in der Kategorie Mädchenkleider und Röcke umgesehen und viele schöne Kleider entdeckt. Drei schöne Kleider wurden dann auch direkt bestellt und mussten natürlich direkt anprobiert werden. Sehr hochwertig und toll zu tragen.

Kind will nur noch Kleider tragen
Kind will nur noch Kleider tragen

Little Greenie, das ist ein Öko Onlineshop für Babyausstattung in zertifizierter Bio Qualität. Es gibt eine große Auswahl an Bio Spielzeug für Babys und Kids von 0 bis 6. Der Qualitätsanspruch an Qualität, Nachhaltigkeit und pädagogischem Nutzen ist sehr hoch. Von der Größe 44 bis zur Größe 116 gibt’s Kleidung und Accessoires aus GOTS zertifizierten Baumwollstoffen, Bio-Schurwolle und Seide.

Kind will nur noch Kleider tragen

Ich würde sagen, der Sommer kann kommen… und mindestens 3x haben wir keine Diskussion ums Outfit! Dann eher um die Frisur, denn die darf auch nur nach speziellen Anweisungen der Mausi hin angefertigt werden. Es bleibt spannend 😉

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.