Auf ein Essen in den fernen Osten // Tibet Imbiss in Poppelsdorf

Da bin ich heute zum Kuchenessen nach Poppelsdorf aufgebrochen (davon bald mehr), und dann hat die Begleitung Hunger auf was „Richtiges“, bevor es süß wird. Mit Döner und Co. im Kopf sind wir dann die Clemens-August-Straße entlang spaziert, bis wir den Tibet Imbiss passiert haben.
Und da Menschen Menschen anziehen, sind wir wie magisch angezogen worden, denn so wild, wie der Imbiss aussieht, so voll war er. Jeder Platz war besetzt und drumherum standen weitere Bonner, die auf ihr Essen gewartet haben. Was so beliebt ist, muss schmecken – denn schließlich ist das nicht das einzige Essens-Angebot in Poppelsdorf.
Tibet Imbiss Clemens August Straße Poppelsdorf
Ja, hier ist es nicht so voll, aber hab Moment abgepasst, an dem Wechsel war, so dass ich keine fremden Menschen erkennbar auf meinem Foto habe 🙂
*
Ich fühlte mich beim Bestellen ein bisschen in meinen letzten Thailand-Urlaub zurückversetzt, denn vom Gefühl her, hätte dieser Imbiss auch auf dem Nachtmarkt auf Ko Samui stehen können. Ein bisschen wild, ein bisschen zufällig, ein bisschen zusammengemixt und im Freien.
Tibet Imbiss Clemens August Straße Poppelsdorf
Wäre es nicht so voll gewesen, wären wir wahrscheinlich nicht stehengeblieben, aber dem war nicht so und ich muss nun hinterher sagen, ich verstehe, warum der Tibet Imbiss beliebt ist. Angeboten werden Suppen zwischen 2,00 Euro und 2,50 Euro, „Mit allem möglichen gefüllte Teigtaschen“ und verschiedene Gerichte mit Nudeln, wie „Gebratene Nudeln mit Gemüse“ (3,90 Euro) oder „Handgezogene gebratene Nudeln mit Gemüse und Rindfleisch oder Hähnchen“ (5,50 €) – alles hergestellt nach original tibetischer Art. Bestellt haben wir für den Begleiter ein Curry mit Hühnchen für ca. 6.00 Euro.
Tibet Imbiss Clemens August Straße Poppelsdorf
Das wurde aus vielen frischen Zutaten und Reis aus dem Reiskocher zusammengestellt. Ich habe mit meiner Besucher-Gabel mitgepickt und es war echt lecker. Anders als Thai-Curry, ein bisschen indischer finde ich, aber wirklich gut.
Tibet Imbiss Clemens August Straße Poppelsdorf
Und während wir in der Sonne auf den Mini-Bierzieltbänken saßen, kamen und gingen immer wieder neue Menschen. Manche nahmen nur einen Mango-Lassi to go mit – sicherlich gingen in den 20 Minuten 7 Stück über die Theke. Mit der Aussicht auf Kuchen habe ich mir keinen gegönnt… aber das kommt noch.
+
Clemens-August-Straße 30
53115 Bonn Poppelsdorf
11:00 – 22:00
+
Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Wall 🙂 Follow me on Facebook
& noch mehr Food & Drinks Tipps by MissBB gibt’s hier.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *