*Beauty in Bonn * Wax it! – Auf Wellness-Momente nach Auerberg

Wer hätte gedacht, dass ich mal für einen Beauty-Moment in Bonn Auerberg unterwegs bin? Ich bislang nicht.. aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen. Und mir eine Beauty-Auszeit auf der Waxing-Liege gegönnt. Das bei Wax It!, einem neuen Beauty-Studio in Auerbergs „Neuer Mitte“. Um die Ecke hinter dem Penny und Rewe Markt. Genau vor der Tür hält auch die Straßenbahn an der Station „Pariser Straße“. Verkehrstechnisch also super gelegen und mit vielen kostenlosen Parkplätzen direkt vor der Tür.

Wax it Beautylounge bonn auerberg waxing sugaring wimpernverlängerung maniküre pediküre kosmetikstudioWax it Beautylounge bonn auerberg waxing sugaring wimpernverlängerung maniküre pediküre kosmetikstudio

Wax-It gibt’s auch schon in Köln, hier in Bonn nun seit drei Monaten. An der Spitze steht Larissa, die schon lange in dem Bereich arbeitet – und die ich vor ihrer Selbstständigkeit auch schon in einem anderen Studio kennengelernt hatte. Im Bonner Studio bieten ihre Mitarbeiterinnen Rieke und Heike nun viele schönmachende Behandlungen an. Im Fokus stehen die Themen Waxing und Sugaring, aber auch Maniküre und Pediküre, Shellac und Wimpernverlängerungen kann man sich in den ziemlich rosa eingerichteten Räumen gönnen. Und wer Nachwuchs hat, der sich schon alleine beschäftigen kann: es gibt auch eine kleine Kinderecke.

Wax it Beautylounge bonn auerberg waxing sugaring wimpernverlängerung maniküre pediküre kosmetikstudio Wax it Beautylounge bonn auerberg waxing sugaring wimpernverlängerung maniküre pediküre kosmetikstudio Wax it Beautylounge bonn auerberg waxing sugaring wimpernverlängerung maniküre pediküre kosmetikstudio

Neben den Beauty-Behandlungen gibt’s auch ein kleines feines Sortiment an Beauty- und Wellness-Produkten. Die ganze Burt’s Bees Kollektion, die Deatox Tees von Teatox und Dr. Bronners. Larissa achtet sehr auf die Auswahl der Produkte, Naturkosmetik ohne Tierversuche.

Wax it Beautylounge bonn auerberg waxing sugaring wimpernverlängerung maniküre pediküre kosmetikstudio

Aber ich war ja nicht zum Shoppen dort, sondern um zwei der Treatments auszuprobieren. Einmal Sugaring „Beine complete“ und dann habe ich mich getraut, auch eine andere Behandlung auszuprobieren. Mehr dazu aber in einem der nächsten Posts.

Kommen wir zurück zum Sugaring. Sugaring ist mit dem Waxing zu vergleichen – heisst, man geht „behaart“ ins Studio und kommt „enthaart“ wieder raus. Beim Sugaring jedoch werden die Haare mit einer heißen Zuckerpaste entfernt, beim Waxing mit heißem Wachs und Vliesstreifen. Die Sugaring-Zuckerpaste hingegen wird nicht flüssig auf die Haut aufgetragen – sondern durch ihre Konsistenz als „durchsichtige klebrige Knete“ 🙂 wird sie auf die Haut gestrichen und dann abgezogen. Diese „Prozedur“ hatte ich also vor mir, als ich das Wax it! betrat. Rieke begrüßte mich freundlich und fragte zuerst, ob ich was trinken möchte. Und so gab’s für mich erst einmal einen Detox Tee, das kann ja nie schaden.

Dann gingen wir in ihre Kabine, Hose aus und ab auf die Liege. Und das für die nächste Stunde, denn so lange dauert ein gründliches Enthaaren à la Sugaring. Immer wieder strich Rieke die Zuckerpaste auf meine Beine und zog sie wieder ab. Am Anfang fand ich es noch etwas sehr ziepend – etwas mehr als beim Waxing, weil beim Waxing wird der Streifen in einem „Rutsch“ abgezogen, beim Sugarn geht’s Stück für Stück, aber dann beim Quatschen und Unterhalten merkte ich es irgendwann gar nicht mehr. Und dann war ich irgendwann „haarfrei“ und meine Beine wurden noch eingecremt.

Wax it Beautylounge bonn auerberg waxing sugaring wimpernverlängerung maniküre pediküre kosmetikstudio

Ich hab mich in an all dem Pink (das seht ihr ja auf den Fotos) wohl gefühlt und von Rieke gut betreut. Das Ergebnis? Glatt! 🙂 Und was beim Sugarn besser ist, man ist hinterher nicht so klebrig an den Beinen. Das hatte ich manchmal nach dem Waxen beim Studio verlassen, weil nicht vollständig alle Wachs-Reste vom Bein ohne Duschen entfernt werden konnten. Blöd, wenn man dann eine Röhrenjeans anziehen will… 😉

Was ich beim nächsten Mal machen würde? Pro & Cons:

  • Waxing geht schneller, tut weniger weh – jedoch „klebt man hinterher“
  • Sugaring dauert etwas länger, ziept am Anfang mehr – jedoch ist man danach gleich wieder „gesellschaftsfähig“ und kann sich auch wieder mit der Röhrenjeans kleiden / Sugaring ist hautschonender

Da meine Beine das Waxing gut vertragen haben – und ich danach sowieso nach Hause gehe, werde ich wohl in Zukunft wieder waxen – aber für empfindliche Haut und wenn man danach noch etwas vor hat, ist Sugaring super. Das Ergebnis ist für mich dasselbe gewesen – glatte Beine 🙂 für mindestens zwei Wochen und danach nur langsam nachkommende Härchen.

Übrigens, momentan gibt’s auf die erste Behandlung 50% – und später gibt’s auch eine Wax it!  Rabatt Karte oder sogar eine VIP Card. Da zahlt man dann auf alle Behandlungen einen halbjährlichen oder jährlichen vergünstigten Festpreis.

Wax it! Bonn
Warschauer Straße 73
Bahn Station: Pariser Straße
53117 Bonn

MissBB auf facebook… oder auch auf Instagram

In meiner neuen Kategorie *Beauty in Bonn* stelle ich Euch immer wieder Orte vor, die uns ein Stückchen schöner.. oder auch einfach nur entspannter machen. Tipps? Her damit!

6 Comments

  • Hey! Toller Bericht! Vielleicht probiere ich das STudio tatsächlich mal aus. Ich habe vor kurzem in einer Therme Meran nämlich erste Erfahrungen mit dem Sugaring gemacht und ich finde das ist eine super Methode! Was den Schmerz angeht, muss ich sagen bin ich schon durch das Waxing abgehärtet^^ aber ich finde diee Haut fühlt sich nach dem Sugern viel weicher an, fast schon gepeelt…und ich habe mir sagen lassen, dass es das Haarwachstum zusätzlich hemmen soll….also ich werde das mal austesten, was auf Dauer besser ist! Also Danke für deinen Tipp! LG, Pia

  • Woow sieht ja echt toll aus das Studio ;-)) Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich immer beim baden reasiere, allerdings nervt mich das regemässige rasieren meiner Beine, da gibt bestimmt besseres was länger anhält!

    Außerdem wollte ich demnächst om November noch eine Wimpernverlängerung machen lassen ;-)))

    • Hallo Laura, genau so geht es mir auch. Mir ging das regelmäßige Rasieren sehr auf den Nerv. Deswegen habe ich auch lange nach einer anderen Methode gesucht.
      Zu Ersthabe ich das Epilieren probiert. An bestimmten Zonen ist das auch recht ok, aber an empfindlichen Bereichen kann es schon ganz schön schmerzhaft sein, deswegen war das auch keien Dauerlösung für mich..

      Anschließend habe ich auch mal Waxing probiert und ich war davon begeistert, zwar ist es auch mit ein wenig Schmerz verbunden, aber es ist erträglich.
      Mittlerweile benutze ich eine Kombination aus Waxing und IPL Haarentfernung. IPL für die grobe Arbeit und das Waxing dann, wenn die ersten Haare nach einigen Monaten wieder leicht nachwachsen. Bin sehr zufrieden damit 🙂

      Liebe Grüße, Leja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *