#Bonn // Kleiner, feiner To Go Coffeeshop mitten in der City / Frank’s Coffee Bonn

Gerade bin ich echt nicht gut darin, meine Bonn-Liste abzuhaken! Dabei habe ich doch noch einige Spots, die ich unbedingt für Euch besuchen will. Aber wisst ihr was, #elternzeitistkuchenzeit und ich bin mir sicher, wenn das Babygirl da ist, dann werde ich wieder viele Kaffee & Kuchen und Frühstücksdates haben. Aber auch jetzt noch in den Wochen davor gebe ich mein Bestes! Und so kam es, dass ich es heute spontan endlich mal in Frank’s Coffee geschafft habe. Das ist nämlich nicht so Kinderwagen-tauglich und die letzten Male war ich so gut wie immer mit dem Babyboy in der Stadt on tour. Und das Café war dazu meist so voll, dass ich keine Lust auf das Rangieren mit Kinderwagen, Kaffee und Kamera hatte.

Aber heute, da war die MissBB also ohne Kinderwagen aber mit Lust auf Kaffee unterwegs. Und ich hatte zufällig auch noch die Kamera dabei. Was wollte ich also mehr?

Frank’s Coffee Bonn – mitten in der Innenstadt

Das Café liegt gegenüber von Douglas und DM 😉 Wo das ist, das sollte immerhin den Ladies hier bekannt sein. Es ist inhabergeführt und deshalb individuell, wobei es auch schon viele gebrandete Produkte gibt, was man oft von individuellen Cafés gerade am Anfang gar nicht so kennt. Der schmale Raum ist mit einer schmalen, aber langen Theke ausgestattet, die fast 1/3 des Raumes ausmacht, die irgendwie urban und „Hipster-mäßig“ ist. Man steht als Coffeejunkie fast mit an der Bar 🙂 Dazu gibt’s noch einige Tische mit hohen Stühlen. Es ist kein „Sitzcafé“. Eher ein, ich genieße meinen Muffin und meinen Kaffee im Stehen oder nehme ihn gleich mit Café. Im Café wäre aber schöner, denn so kommt zum Beispiel der Cappuccino mit hübscher Latte Art, die man ja im Becher sonst gar nicht bestaunen kann.

Frank's Coffee Bonn Innenstadt

Es gibt diverse bekannte Kaffee-Spezialitäten mit 3,5 % oder 1,5% Fett Milch, laktosefrei, mit Kokos-, Mandel-, Hafer- oder Sojamilch (die vier letzten gegen Aufpreis). Dazu Chai Latte, Kurkuma Latte oder heiße Schoki. Und mit diversen Flavours kann man seinen Kaffee auch noch upgraden.

Frank's Coffee Bonn Innenstadt Frank's Coffee Bonn Innenstadt

Dazu gibt’s Eis. Von Ben & Jerrys im Becher oder auch in der Waffel von Langnese und Sorbet von Carte D’Or. Und das kann man sich auch in einen eiskalten Kaffee packen lassen und schon hat man seinen Sommerdrink. Den kann man sich selbst zusammenbauen, anhand eines Wunschzettels. Welche Größe? Welche Milch? Welches Eis? Welches Topping? Welcher Flavour? Welche Sauce? Sahne? Meinen Wunschzettel seht ihr auf dem Foto. Leider habe ich den Fehler gemacht, mir den Kaffee „blenden“ zu lassen.  Nächstes Mal würde ich ihn auf Eiswürfeln trinken. Geblendet war er zu flüssig und fast auf einen Schluck weg 🙁 *schnief

Snacks gibt’s auch. Süßes  (zum Teil auch immer wieder vegan & glutenfrei), wie Kuchen, Brownies und Muffins, von denen es einen ganze Menge an Sorten gibt, Pasticceria und Foccacia. Vor allen Dingen das vegane mit Kürbis, Aubergine, Zucchini, Avocado, Radicchio, Tomaten und Oliven hört sich lecker an. Auch Paninis gibt’s.

Frank's Coffee Bonn Innenstadt

Und auch sonst kann man dort ToGo Becher, Tassen, Kaffee und Co kaufen. Wirklich süße Sachen.  Auch nachhaltig denkt „Frank“ 🙂 Frank’s Coffee arbeitet mit dem Re-Cup System. Für 1 Euro Pfand bekommt man seinen Lieblingskaffee im Recup-Becher. Den kann man dann nach dem Genießen bei Frank’s oder bei anderen Re-Cup Cafés wieder abgegeben und man bekommt den Pfand zurück. Soweit ich weiß, gilt das auch bei Brews Lee Coffee, in der Black Coffee Pharmacy und im Friedrichs Coffeeshop. Dazu unterstützen sie das „Refill-Projekt“ und bieten in diesem Rahmen eine kostenlose Befüllung der eigenen Trinkflasche mit gefiltertem Leitungswasser an.

Frank's Coffee Bonn Innenstadt

Frank´s Coffee Bonn
Sternstraße 45
in 53111 Bonn

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*