Let’s have a burger, baby!

Wenn man als Vegetarierin sagt, dass man Burger liebt, dann wird man erst einmal komisch angeschaut. Wie kann man Burger lieben, wenn kein Fleisch drauf ist? Ha, als käme es nur immer darauf an, ob Fleisch drauf ist, oder nicht. Es gibt ja inzwischen an vielen Orten echt super Veggie-Burger und nicht nur so 0815 Brot-Gemüse-Kartoffel-Patty-Gurke-Tomate-Käse-Sauce-Dinger.

Ich finde an Burgern einfach das unkomplizierte „Von-hier-ein-bisschen-von-da-ein-bisschen“ toll. Ein bisschen Salat, ein bisschen Zwiebel, viel Sauce, ein Veggie-Patty oder ein gebratener Pilz, dieser oder jener Käse, dieses Gemüse, angebraten oder roh und und und… Deshalb gibt’s bei uns Zuhause tatsächlich öfters mal Burger, denn der Liebste und ich haben da ein gemeinsames „Hobby“: Burger kreieren oder perfektionieren 😉 Und die servieren wir dann zum Beispiel zu BabyBB’s Taufe, als Dankeschön an fleissige Helfer bei Umzügen, beim Ikea Möbel aufbauen oder irgendwas reparieren, lieben Gästen, uns,… – mit Gurkensalat oder Wedges oder Nachos oder Tomaten-Feta-Salat oder Pommes oder oder…

Erst kürzlich landete wieder eine neue Kreation auf dem Teller. BabyBB hatte Besuch von MiniP. samt Mami. Und das in der Mittagszeit, weshalb ich beschloss, uns Mamis Burger zu kredenzen. Und zwar Veggie-Burger, denn in meinem Kühlschrank befanden sich vegane Burger-Patties von der Rügenwalder Mühle. Die sind ganz neu & wollten von uns getestet werden. Von mir, der Vegetarierin und von MiniP.s Mama, die Fleisch isst.

Und weil ich darüber schreibe, wisst ihr, dass sie uns geschmeckt haben müssen 😉 Und was gab’s da? Auf unseren Tellern? I proudly present, den BB*Burger:

Step 1 – Guacomole

Zuerst heisst es, Guacomole zu machen. Anstatt Ketchup und Mayo spielt diese eine wichtige Rolle auf der Burger-Bühne. Das Rezept hat für unsere zwei Burger gereicht, wir haben sie aber auch großzügig verteilt. (Eignet sich auch super als Nachos-Dip).

  • 1 Avocado (essreif)
  • Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate
  • Salz & Pfeffer

vegetarischer Hamburger Guacomole Paprika Rügenwalder veggie burger hausgemachtDie Avocado aus der Schale „löffeln“ und in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken. Die Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit der Knoblauchzehe – entweder gewürfelt oder gepresst – zur Avocado geben. Nun kommt noch ein TL Limette hinzu, bevor mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt wird.

Step 2 – Für den Burger braucht ihr:

vegetarischer Hamburger Guacomole Paprika Rügenwalder veggie burger hausgemachtvegetarischer Hamburger Guacomole Paprika Rügenwalder veggie burger hausgemacht

Die Paprika entkernen, waschen & in Streifen schneiden. In der Pfanne leicht anbraten. Den Rügenwalder Hamburger ebenfalls in der Pfanne braten, kurz bevor er fertig ist, noch eine Scheibe Käse drauf legen, so dass sie durch die Hitze leicht schmilzt.

Das Brötchen toasten und auf beide Hälften Guacomole geben. Es folgen rote Zwiebeln, Rucola und die gebratene Paprika. Dann kommt der gebratene Patty samt Käse hinzu, noch etwas Curry-Mango-Sauce drauf & fertig!

vegetarischer Hamburger Guacomole Paprika Rügenwalder veggie burger hausgemachtvegetarischer Hamburger Guacomole Paprika Rügenwalder veggie burger hausgemacht

Und er war wirklich lecker. Das sage nicht nur ich, auch MiniP.s Mami, die sonst immer Fleisch auf Burgern isst, war überrascht vom Geschmack. Ich muss sagen, bislang bin ich auch ohne Fleischersatz in jeglicher Form auf meinen Veggie-Burgern ausgekommen und habe sie manchmal auch einfach mit Feta oder mit noch mehr Grillgemüse belegt -aber in Zukunft wird es auch immer mal wieder so einen „richtigen“ Burger geben. Gerade, wenn im Sommer der Grill angemacht wird. Freue mich schon, aber nun bitte erst einmal eine Runde richtigen Winter!

Habt ihr auch noch ein tolles Veggie-Burger-Rezept? Dann her damit!

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Facebook Wall 🙂
& noch mehr Food & Drinks Tipps by MissBB gibt’s hier.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *