Der Babyboy geht in die Sommerfrische – Packliste für den Urlaub mit Kind

Ein Blog - ein Mamablog - rund um Babies, das Mama-Sein & mehr

(enthält Produktplazierungen) Sommer, Sonne, Sonnenschein! Shopping! Aber nicht nur aus einer Lust und Laune heraus. Mit einem Babyboy an der Seite ist Shopping manchmal sogar eine „Notwendigkeit“. Schließlich kann er auf (fast) keine passende Sommergarderobe aus dem Vorjahr zurückgreifen, wie ich es könnte. Ja, theoretisch müsste ich mir nichts Neues für den Sommer kaufen, mein Schrank ist voll… aber wer würde das schon tun? 😉

Doch meinen Schrank lasse ich nun erst einmal Schrank sein, denn es hieß BabyBBs Kommode sommerlich zu füllen. Nicht nur, dass sich das Wetter hier von seiner besten Seite zeigt, auch der Sommerurlaub winkt uns schon zu. Endlich wieder einige Tage nur als Familie unterwegs zu sein. Sonne, Strand, Meer, kühle Drinks, Palmen.. oh ja, was freue ich mich auf diese gemeinsame Zeit!

Und weil es gar nicht mehr allzu lang dauert, bis es endlich losgeht und wir im Flieger sitzen, habe ich schon einmal angefangen, zu packen! Virtuell in meinen Gedanken (was brauchen wir alles) und online (was ist hier noch nicht vorhanden). Denn natürlich mussten einige Dinge erst einmal bestellt werden – neben denen, die ich in der City shoppen werde. Alles auf den folgenden Fotos habe ich mir bei Tausendkind ausgesucht 🙂 Da gibt’s viel zu Stöbern.

In BabyBBs Koffer packe ich:

Toller Koffer für KinderKoffer von Lief über Tausendkind – ich fand den einfach super-schön, weil mal anders. Und BabyBB liebt es ihn auszuräumen 😉 (Ähnlicher hier)

Packliste für den Koffer

  •  Kurzarmbodies
  • 2 Langarmbodies
  • T-Shirts
  • Sweatshirt / Langarmshirts
  • dünnes Mützchen
  • Jogginghose kurz / lang
  • Hose
  • dünne Jäckchen
  • Regenjacke
  • Socken
  • Schuhe – geschlossen und offen
  • Strumpfhosen (auch im Sommer für laue Abende & für’s Flugzeug)
  • Schlafanzug
  • Schlafsack
  • Spielzeug
  • Lieblingsbücher

Süße Sommeroutfits für kleine JungsEin richtiger kleiner Beachboy wird er 🙂 Freue mich, mit ihm im Sand zu toben oder einfach am Wasser entlang zu laufen. Shirt mit Krabbe, Shirt mit Hund & Hose

Packliste für das Flugzeug

  • Nasentropfen
  • Wechselklamotten komplett
  • Wickelset
  • Cracker + Kekse
  • Trinkbecher und Flasche mit Milch
  • Baby Geduldsspiel
  • Wolldecke
  • Dicke Socken
  • Feuchte Waschlappen
  • Einmal-Lätzchen
  • Lieblingsbücher – am besten ein Wimmelbuch & von uns gibt’s noch ein neues Buch passend zum Thema „Fliegen“ (ähnlich hier)

Flugzeug von FisherPrice und ein F lugzeugbuch als Geschenkidee

Packliste für den Strand

  • Sonnencreme mit LSF 50
  • UV Kleidung
  • Schwimm-Pampers
  • Badehose
  • Ggfs Strandspielzeug (aus Platzgründen wohl fast eher besser vor Ort kaufen)
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut

Coole UV Kleidung für den Strand - KindermodeToller gelber Sommerhut und Strandhut für KinderMamablog Bonn Packliste Urlaub

Packliste für den Kulturbeutel

  • Mückenschutz
  • Fieberzäpfchen
  • Nasentropfen (auch für den Flieger)
  • Wund- und Heilsalbe
  • Mückenstichsalbe
  • Desinfektionsspray
  • Pflaster
  • Was gegen Bauchweh & Co
  • Zahnbürste & Zahnpasta
  • Shampoo

Sonstiges

Wir werden unsere Manduca mitnehmen und versuchen BabyBB hier und da auf dem Rücken zu tragen. Natürlich reist auch unser Nuna Pepp Luxx Buggy samt Moskitonetz und Regenschutz wieder mit uns, wie auch Kopien von Ausweis (+ Original natürlich), Impfpass und Reiseversicherung.

Was braucht ein Kind / Baby im Urlaub?

Um BabyBB aufs Fliegen vorzubereiten, denn an seinen Australienflug im letzten Jahr kann er sich sicherlich nicht mehr erinnern, waren wir schon zweimal am Köln/Bonner Flughafen und auch Zuhause ist ein Flugzeug eingezogen. Darüber hat er sich wirklich gefreut und spielt auch gerne damit.

Flugzeug von FisherPrice und ein F lugzeugbuch als Geschenkidee

So, jetzt kann sie kommen, die Reise! Und ich drucke mir meine Liste gleich mal zum Abhaken aus 🙂

Gepackter Koffer für kleine Jungs

Ein Blog - ein Mamablog - rund um Babies, das Mama-Sein & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *