Ein Blick ins Dating Leben

Dating Leben: “Zeig mal her! Oh nein, und der!?! Ach du meine Güte! Oh ja, aber der hier, der geht!”

Ungefähr so dürfte es vor vielleicht 3 Jahren geklungen haben, als ich damals mit den Mädels zusammen mit Drinks und Knabbereien auf dem Sofa saß. Drei davon fest vergeben, zwei davon Singles und Dating-aktiv. Vor uns geöffnet: Tinder & somit für uns Vergebene ein Live-Blick ins Dating Leben! Denn geben wir doch mal eine Sache zu: Geschichten aus dem Single- und Dating Leben sind doch wirklich höchst interessant, oft auch amüsant oder hin und wieder auch einfach hoffnungslos romantisch.

Und wenn man aus dem Game schon lange raus ist, dann hört sich alles noch ein bisschen schöner an, als es eigentlich ist 😊 Schließlich sind die eigenen Erinnerungen meist schon ganz schön verblasst und übrig bleiben nur die Momente, die besonders schön waren oder bei denen man besonders doll mit dem Kopf schütteln musste. Eben die Momente, von denen man immer mal wieder erzählt und mit einem Lachen daran zurückdenkt.

Wollt ihr mal was von mir hören?

Ginger Ale Gate

So hatte ich mal ein erstes Date, bei dem mein Gegenüber erst klären musste, ob Ginger Ale mit Alkohol ist (ich hatte mir ein Ginger Ale bestellt), weil es ihm – wäre es mit Alkohol gewesen – zu teuer gewesen wäre, um mich einzuladen. Meinen Blick bei seiner Frage könnt  ihr Euch vorstellen (und wir waren keine Teenager mehr & schon im Job & es ging um ein Getränk). Sorry, wer beim ersten Date zahlt ist ja die eine Sache… aber zu sagen man zahlt und überlegt dann, ob das Getränk nicht zu teuer sein könnte… (und es geht nicht um die Magnumflasche Champagner, die ich mir bestellt habe). Ich weiß noch nicht einmal, ob ich dann nicht einfach selbst bezahlt habe? Wenn ich es hier so lese, hört es sich nicht so skurril an, wie die Situation damals war…

Drive-In Date

Eine Zeitlang habe ich jemanden getroffen, der partout nichts anderes machen wollte, außer mit mir im Auto herumzufahren. Jede Einladung zu mir (ich wohnte alleine) lehnte er mit irgendeiner Ausrede ab… Da ich ihn aber schon nicht so schlecht fand, habe ich das auch erst einmal nicht hinterfragt. Heute wüsste ich jedoch zu gerne, was das sollte? Fun Fact: er war tatsächlich nie bei mir, obwohl das Ganze über einige Wochen ging.

Ganz schön krank

Ich hatte nach einem schönen ersten Date mit einer Partybekanntschaft mit selbigem schnell ein zweites Date, bei dem ich so erkältet war, dass ich es lieber abgesagt hätte… Habe ich jedoch leider nicht. Auch, wenn mein Gegenüber nichts gesagt hat, aber ich hätte mich so selbst nicht daten wollen und hab mich dazu einfach furchtbar gefühlt. Wurde dann auch nicht mehr raus.

Heimlich zum Eishockey

Es gab auch einmal ein skuriles „geheimes“ Date, da die Eltern eines Crushs die Beziehung  nicht so toll fanden. Wir haben uns dann immer heimlich getroffen und eines dieser Treffen war wirklich lustig, denn wir sind mit meiner Freundin, ihrem Bruder und Stiefvater über eine Stunde entfernt zu einem Eishockey Spiel gefahren. Und ich mich bis heute frage: ob ich das nur geträumt habe oder es wirklich so war, weil er damals eigentlich zu cool für so etwas war. Und es für mich dazu das einzige Mal war, dass ich in der Konstellation mit Stiefvater und Bruder überhaupt irgendwohin gefahren bin.  Und ich auch davor und danach nie wieder beim Eishockey war.

Cousinen-Schock

Ein weiteres zweites Date hatte ich mit einem wirklich heissen Typen, der mit seinem Freund, meiner besten Freundin und mir feiern gehen wollte. Und das bei ihm in der Gegend, weshalb meine Freundin und ich zu ihm fuhren. Es war in der Weihnachtszeit und als wir ankamen, sind wir mitten im weihnachtlichen Familienfest gelandet. Wir sollten dann noch reinkommen und sind mit aufs Zimmer und standen in einem riesigen Haufen aus top gestylten Cousins und Cousinen… Ich habe mich gefühlt, als wäre ich im falschen Film. War ich auch…

Hach, während ich so überlege, fallen mir noch viele lustige Momente ein. Schließlich muss man (meist) viele Frösche daten, bis mal der richtige dabei ist.

Nun gut. Lang ists her, diese Zeit. Und so stürzen wir „Ehefrauen“ uns bei Mädels-Abenden oder auch bei Treffen mit unseren Single-Jungs-Freunden auf die Stories von Tinder-Dates, Arbeitsplatz-Romanzen, Nachbarschafts-Geflirte und mehr. Von komischen Dates mit komischen Anwandlungen, von unaufgeräumten Wohnungen und löchrigen Socken, von Dates, die noch 3., 4. oder 5. Dates haben wollen, obwohl nach dem 2. eigentlich missverständlich klar sein müsste, das wird nichts. Von Dates, die optisch mal so gar nicht aussahen, wie sie es auf dem Foto vorgeben hatten auszusehen. Vom Warten auf WhatsApp, von zu vielen WhatsApp, von WhatsApp mit zu vielen Emoticons, vom Auseinandernehmen und Deuten jedes einzelnen Wortes einer WhatsApp. Von Telefonaten, die die ganze Nacht gehen.

Ich liebe diese Geschichten. Und denke manchmal: wie spannend und aufregend und schön, wenn sich zu einem Date dann plötzlich auch die Schmetterlinge im Bauch gesellen. Diese erste Verliebtheit, dieses nichts essen können vor Aufregung, das ständige Starren aufs Handy. Der Moment vor einem ersten Kuss. In meinen Gedanken: Hollywood!

Im real life leider auch: Dates die unnötig waren, unsympathische Begegnungen, Abende, die man alleine verbringt, immer der Druck, sich verabreden zu müssen (wenn man ihn sich macht), das  sich immer etwas Organisieren müssen, um nicht alleine zu sein, die Gefahr veräppelt zu werden. Oder auch der Fakt, dass aus einem Prinzen auch noch ein fieser Frosch werden kann. Und dass es sicherlich nicht einfacher ist, jemanden kennenzulernen, wenn man nicht mehr Twentysomething ist. Wenn die vermeintlich „Besten“ vergeben sind.

dating leben einblick

Und last but not least: habe ich die beste Family der Welt. Dating-Ende. 🙂 Und so lausche ich weiterhin den spannenden Geschichten aus dem Dating Leben und freue mich schon auf den nächsten Mädelsabend.

Photo by Kokollektiv

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.