Frühlingsbeauty III – tschüß Winter, wir machen uns fertig für die warme Jahreszeit!

Es ist soweit! Wenn man sich die Wettervorhersage für die nächsten Tage anschaut, dann dürfen wir uns freuen! Warm! Sonne! Und dann noch ein langes Wochenende! Wer freut sich darüber nicht? Was wir mit den Tagen alles anfangen können. BBQ, Balkon, Park oder sogar ins Freibad, Eisessen, kurze Hosen, bei offenem Fenster schlafen… es wurde aber auch mal sowas von Zeit! Und damit auch der Body „zum Wetter passt“, gibt’s heute den dritten Teil meiner „Fit in den Frühling“ Serie (die Links zu Teil 1 & 2 gibt’s unten).

Heute dreht sich alles um den Körper. Pflege, Beauty & Schutz.

Gesichtspflege – reinigen & pflegen

Das ganze Jahr über versorge ich meine Haut mit Feuchtigkeit. Das ist eine der besten Vorsorgen gegen das, was wir alle (wahrscheinlich) eher nicht unbedingt wollen. Hautalterung 🙁 Jetzt nach der kalten Jahreszeit bekommt sie noch einmal einen extra Feuchtigkeits-Kick. Einmal die Woche trage ich nach der Reinigung eine Maske auf. Da habe ich gerade keinen Favoriten sondern nutze die Masken, die ich zB im Adventskalender hatte, die mal in einer Goodie Bag waren. Hauptsache Feuchtigkeit. Für alle anderen Tage habe ich mir wieder einen Beauty-Shot von Annemarie Börlind geholt. Das dritte Mal – dieses Mal wieder – na klar – für mehr Feuchtigkeit. Dann wollen wir mal schauen, wie die Haut diese Extraportion an Aufmerksamkeit findet.

Aber natürlich gehört auch eines zu schöner Haut. Ein festes Abschmink-Ritual. Jeden Abend. Das Augenmake-up entfernen, ein mildes Reiniungsgel (oder Schaum auftragen) und mit den Händen oder der Philips Visapure Advanced verteilen. Seit meinem Test bin ich wirklich Fan davon und meist ist irgendeine der drei Funktionen im Einsatz. Wenn ich die Muße habe, auch immer wieder alle drei hintereinander. Zum Abschluss ein Gesichtswasser und eine Pflege & da wären wir wieder bei der Feuchtigkeit.
Frühling Beautyprodukte Empfehlung Test Beautyblog Bonn MissBonneBonneFrühling Beautyprodukte Empfehlung Test Beautyblog Bonn MissBonneBonne

Legs & Feet

Mein Motto ist: Schöne Beine das ganze Jahr… und Füße auch. Aber es kann schon einmal vorkommen, dass man sie so dick eingepackt ein kleines bisschen vernachlässigt. Nun wird gepeelt, enthaart und gecremt was das Zeug hält. Vor allen Dingen die Oberschenkel bekommen hoffentlich „ihr Fett“ weg 😉 Ganz neu im MissBB Bad ist die Body Strategist Cream von [comfort Zone]. Das ist eine Remodelling Anti Cellulite Cream, die wirklich heiss wird und dadurch sogar die Haut erröten lässt. Und das ganz schön 😉 M. meinte schon erschrocken, was ich denn gemacht hätte? Nach 20 Minuten ist die Wärme dann langsam verschwunden. Und nun hoffe ich auf den verfeinernden Effekt. Aber ich schwöre auf Cremes dieser Art und nehme sie immer wieder!

Enthaart wird momentan nicht per Waxing (leider klappt das einfach nicht mit der Terminfindung samt Babyboy – die freie Zeit brauche ich für die Mani-Pedi-Dates & Co) sondern Zuhause. Und das mit dem Philips Satinelle Prestige*. Epilieren hält einfach länger als Rasieren und ist ja vom Ergebnis fast so wie Waxing. Weiche Haut, (fast) keine Stoppeln sondern normale nachwachsende Härchen…

Der Satinelle Prestige kommt mit einem ganzen Gefolge an Funktionen und ist ein schick geratenes Gerät, das man nass und trocken verwenden kann. Und ein Licht hat er auch. Ein kleiner Massagekopf (etwas größer als bei dem Visapure Advanced) ist ebenso dabei, wie eine Bürste, mit der man die Haut leicht peelen kann. Sogar ein Rasieraufsatz ist mit dabei… das habe ich noch nie 😉 mit einem Elektrorasierer rasiert.. ein bisschen männlich, aber warum nicht mal testen. Für schwer zu erreichende Stellen gibt’s noch extra Aufsätze und und und… also ich würde mal sagen, es gibt da fast nichts, was es nicht gibt 😉 Aufladen lässt er sich einfach in der Steckdose, bevor man ihn in zwei Stufen verwenden kann. Die Epilierfunktion habe ich schon fleissig genutzt, auch den Peeling Aufsatz und ich muss sagen: eine tolle Kombi mit Sommerbeine-Ergebnis.

Frühling Beautyprodukte Empfehlung Test Beautyblog Bonn MissBonneBonneEpilierer Prestige von PhilipsAuch die Füße sollten eine Abreibung bekommen. Und danach eine dicke pflegende Creme aufgetragen. Wer im Winter eher nicht zur Pediküre geht: eine schöne Zeit für das erste Date dort? Denn die Zeit mit den Füßen auf dem Sessel ist dazu noch entspannend! Und spätestens im Görtz beim Sandalen-Kauf präsentiert ihr Eure nackten Füße der Welt 😉 Meine private Pedi-Zeit neben meinen 6-wöchigen Dates ist immer dann, während BabyBB in der Badewanne planscht 🙂 Das nenne ich effizient Zeit zu nutzen.

Sunkissed

Ein bisschen Glimmer und Glitter auf der Haut? Warum nicht… vor allem toll, wenn man unter der Bräunungsdusche war 🙂 Aber warum nicht auch auf Haut, die noch die Sonne zu sehen bekommen sollte? Ich habe die Sienna X geschenkt bekommen – die schimmert ganz dezent, riecht ganz dezent aber dennoch sommerlich & gut und wenn nun die erste echte Bräune kommt… dann verspricht sie sogar, diese zu verlängern. Ich mag dazu noch die schöne Verpackung. Love Pink!

Sunkissed – das gilt auch für die Wangen. Und dafür ist heute der Benefit Majorette zuständig. Das ist ein Cream-to-Powder Blush, der zum einen schon selbst als Blush funktioniert, zum anderen einen pudrigen Blush noch haltbarer macht. Morgens Rouge aufgetragen, abends noch immer Apfelbäckchen 🙂 Er wird wirklich samtig-weich, wenn man ihn aufträgt und das macht man am besten mit den Fingern. Und dann hat man einen schönen Apricot-Ton auf den Wangen.

Frühling Beautyprodukte Empfehlung Test Beautyblog Bonn MissBonneBonneFrühling Beautyprodukte Empfehlung Test Beautyblog Bonn MissBonneBonne

Lichtschutzfaktor

… nehme ich das ganze Jahr. Wer das nicht tut, sollte spätestens nun wieder „dick auftragen“. Ha, das muss man gar nicht. Viele Make-ups und BB Creams bringen den nämlich mit. Wie zum Beispiel Big Easy von Benefit mit einem LSF von 35. Ohne geht einfach gar nicht, wenn man forever Young bleiben möchte.

Dazu ist nun auch Sonnencreme hoch angesagt. Denn auch jetzt kann schon ein Sonnenbrand hinter der nächsten Ecke warten… wobei es der noch nicht einmal sein muss, auch der Hautalterung beugt ein LSF vor. Ich habe gerade die Daylong Ultra mit LSF 25* im Einsatz. Auch die Hände freue sich über ihren LSF. Sie lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein, dazu ist sie ohne Parfum, PEG-Emulgatoren und zusätzliche Konservierungsmittel.Frühling Beautyprodukte Empfehlung Test Beautyblog Bonn MissBonneBonne

Ich würde sagen, die warmen Tage des Jahres können jetzt wirklich kommen!!! Habt ihr noch besondere Tipps?

Fit für den Frühling // Part 1 – den gibt’s hier & den zweiten Part hier

& hier gibt’s noch mehr MissBB – auf Instagram 

*Danke für das unverbindliche Testendürfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *