Ein „Insta“- Frühstück in Bonn – in der Dehly & deSander Patisserie

Ich bin ein Frühstücksfan… oh ja! Frühstücken, quatschen Kaffeetrinken, das könnte ich stundenlang. Und am liebsten jeden Tag. Mit meinen Mädels, mit M, mit BabyBB, mit meinen Eltern. Und am Liebsten da, wo das Frühstück mit viel Liebe zubereitet wird, wo es nicht nur 0815 Zutaten gibt, wo der Milchkaffee lecker ist…

Und genauso ein Frühstücks-Date hatte ich in der letzten Woche. Eines auf ein Frühstück in Bonn. Mit meiner Schwester – der besten Art Designerin der Welt, by the way 🙂 Zusammen ging’s in die Dehly & deSander Patisserie. Ich wollte da schon ewig mal am Morgen hin, seit das Café zur Backstube eröffnet hatte, weil mich das Frühstück schon hier und da auf Instagram begeistert hat – endlich hat’s geklappt. Das große Frühstück gibt’s nur auf Vorbestellung mindestens einen Tag vorher, ansonsten könnt ihr dort aber auch Kleinigkeiten ganz spontan frühstücken. Am Telefon gibt man dann an, wann man kommt, mit wem man kommt und ob es Besonderheiten gibt. Unsere: Vegetarisch. 

Kurz Zuhause getroffen ging’s dann für uns los gen City – mit großem Hunger! Im Dehly angekommen meldeten wir uns an und ich erwartete, dass nun alles nach und nach gebracht werden würde (wobei ich auch gar nicht genau wusste, was uns alles erwarten würde… das, was ich auf den Fotos gesehen hatte, sah alles nur lecker aus) und dann waren wir beide ganz schön überrascht. Der Tisch war schon gedeckt. Wie einladend ist das denn? Wie, als würde man bei Freunden frühstücken gehen.

Frühstück Bonn dehly desander vegetarisch empfehlung foodblog missbonnebonneFrühstück Bonn dehly desander vegetarisch empfehlung foodblog missbonnebonneFrühstück Bonn dehly desander vegetarisch empfehlung foodblog missbonnebonneFrühstück Bonn dehly desander vegetarisch empfehlung foodblog missbonnebonneFrühstück in BonnFrühstück Bonn dehly desander vegetarisch empfehlung foodblog missbonnebonne

Und er war reichlich gedeckt! Ein Instagram-Heaven auf einem Frühstückstisch. Joghurt mit Crunchy-Müsli und frischen Himbeeren, frische Kirschen, Gurken, Tomate und Mozzarella, Frischkäse und Bresso, Marmelade, Brötchen, ein Scone und ein Croissant, ein beeriger Saft! Dazu bestellten wir Milchkaffee und Cappuccino.

Und machten uns dann ans Schlemmen. Wohl wissend, dass wir das nie schaffen würden. Zu all der „Völlerei“ gab’s auch noch einen Kuchengruß aus der Backstube. Mann, die wissen, wie sie erreichen, dass wir wiederkommen! 🙂

Frühstück Bonn dehly desander vegetarisch empfehlung foodblog missbonnebonne

Neben uns in der gläsernen Patisserie wurde gerade eine Hochzeitstorte „gebaut“, wir unterhielten und unterhielten uns und hatten auch 1 1/2 Stunden später nicht alles geschafft. Doch die City rief… auf die Rechnung war ich gespannt. 25 Euro – wie fair! Für die Qualität inklusive Saft, Heißgetränken und für die Menge. Wir sind Fans!

Thomas-Mann-Straße 41
53111 Bonn
Telefon: 0228 98148130

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*