Orientalisches Flair mit viel Liebe zum Detail & viele Aaaahs & Oooohs / Das First Flush in Bonn

… ja, Qype ist nicht so gnädig mit dem First Flush und wir haben überlegt, ob uns Wenig-Esser-Mädels das Frühstück nicht zu teuer ist. Dann sind wir rein, raus, haben überlegt, rein… und sind drinnen geblieben. Und fanden es super 🙂 Und wollten seitdem sogar schon wiederkommen, aber alle Plätze waren besetzt. 😉

Das ist das First Flush am Marktplatz in Bonn. Eine Teestube. Haben wir gedacht. Ein orientalisch angehauchter Mega-Genuss-Platz war es dann wirklich. Wir sind aus dem Staunen nicht rausgekommen und waren uns sicher – wenn uns einer zum ersten Date zum Frühstücken dorthin geschleppt hätte – egal wer, dem hätten wir ein 2. Date versprochen!

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Wir waren am Feiertag da und an Sonn- und Feiertagen gibt’s zur Frühstückszeit das „Sonn- und Feiertagsfrühstück“ für 2. Kostet pro Person 12,90 € ohne Getränke – und genau, wenn man sich als Spatzen-Magen sieht, dann lohnen sich 12,90 Euro kaum. Haben wir auch erst gedacht – aber dann hat uns die Atmosphäre so überrascht, dass wir nach kurzem Überlegen gesagt haben: egaaaal, ist nur einmal Feiertag!

Und dann ging sie los – die kulinarische Reise. Im First Flush gibt es, wie der Name schon sagt, eine große Auswahl an Tees. Und die werden pro Person in der Kanne serviert – und das in Sammeltassen und Kännchen. Und zu jedem Tee gibt’s kleine Kekse. Man sollte allerdings wissen – pro Person gibt’s allerdings je eine Kanne, teilen geht leider nicht.

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Für mich gab’s aber was ganz anderes – einen „Eistee à la Marrakesch“ mit grünem Zitronentee, Limetten, Minze und Holunderblütensirup. Sooo lecker (klein, 3.90 €) Und mal eine ganz andere Art Cocktail.

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Und dann kam das Frühstück. Auf orientalischen Tabletts, mit vielen Schälchen und Blumen. Wir fanden die Präsentation super 🙂

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Dazu gab’s Joghurt mit frischen Früchten und Holunderblüten-Wasser.

Aber das Frühstück! Ich hatte die Veggie Variante und ich habe noch nie so guten Käse bei einem Frühstück serviert bekommen. Old Amsterdam, Tête du Moine,… dazu ausgefallene selbstgemachte Marmeladen, Frischkäse, Oliven und Mozzarella-Herzchen und 1 Ei – dazu ein Brotkorb mit frischen Brötchen, Mini-Croissants und Brot. Mit viel Liebe angerichtet und von allen Seiten von uns fotografiert. Für die Nicht-Veggies gab’s auch Wurst und Lachscreme.

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Wenn was was aus ist, kann man’s nachbestellen – mehrmals kam jemand an unseren Tisch, um zu fragen 🙂 Im Endeffekt haben wir dann drei Stunden lang geschlemmt 🙂

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Aber nicht nur zum Frühstücken sollte man das First Flush aufsuchen – der  Tee, Kaffee oder Eistee macht sich sicherlich gut mit den lecker aussehenden Kuchen in der Kuchentheke. Das wollten wir schon ausprobieren, aber leider war an dem schönen Sonnentag alles auf der Terrasse voll (das Foto wurde am nicht so schönen Sonntagmorgen gemacht – deshalb auch noch leer). Auch Snacks und kleine Gerichte gibt’s im First Flush.

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Und wenn ihr nur schnell mal ein Geschenk sucht – auch hier gibt’s die lustige „Schüttellade„, Tees, Kaffee von Goldbraun und manch andere Kleinigkeit.

First Flush Tea Room Bonn Frühstück Bewertung

Alles in allem – ein schöner & leckerer Ort in Bonn.

First Flush

Am Markt 6 / Bonn // Reservierung: +49 228 68477951

20 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*