In love with… by MissBB / Januar Edition

Viele Monate lang habe ich Euch immer meine Beautylieblinge vorgestellt. Ein bunter Mix aus meinen liebsten Beautyprodukten. Jetzt, in 2016 wird’s noch ein bisschen bunter. Denn ich will Euch nicht nur meine Beautylieblinge vorstellen, sondern all die Produkte, in die ich ein kleines bisschen verliebt bin. Beauty ist sicherlich immer mit dabei, vielleicht aber auch mal Papeterie, Accessoires, Drinks, was für den Babyboy oder mein Lieblingsbuch, wenn ich es endlich mal wieder schaffe, so zu lesen, wie früher. Deshalb präsentiere ich *proudly* die erste Ausgabe von „In love with“:

Schimmer geht immer und erst kürzlich hatte ich Euch ja virtuell in den Rituals Shop in Bonn mitgenommen. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass ich mich dort wieder in ein Produkt verliebt habe. Erstens schimmert es ganz sanft, dann duftet es auch noch nach Kakao und Mandel, ist wunderbar cremig und hinzu noch schön anzuschauen. Die Oriental shimmering Body Cream von Rituals. Passt auch zu den Duftsticks, die schon das Bad in einen tollen Duft hüllen.

Ich bin Moscow Mule Fan. Mit Wodka, Ginger Beer, Gurke… aber nun gut, mit dem Babyboy geht’s abends nicht mehr allzu oft raus und dann trinke ich ja auch nicht jedes Mal den gleichen Drink. Und Zuhause eher auch nicht. Von der Verpackung angesprochen 😉 habe ich den Herbal Moscow in den Einkaufskorb gelegt und siehe da – ein alkoholfreier Moscow Mule, sogar mit Gurkengeschmack. Lecker!

Ich habe immer Farbe auf den Lippen. Außer, ich vergesse sie aufzufrischen… sogar Zuhause immer wieder. Aber das Baby knutscht sich so schlecht mit roten Lippen und der geht dann oft auch schlecht ab 😉 Deshalb finde ich die Kombi Pflegestift und Farbe in hübscher Verpackung super. Und dann noch von benefit, der Cha Cha Balm. Für geschmeidige Lippen.

missbonnebonne beautyblog lieblingsprodukte geschenkidee rituals oriental cream schimmernde bodylotion moscow ginger getränkmissbonnebonne beautyblog lieblingsprodukte geschenkidee rituals oriental cream schimmernde bodylotion moscow ginger getränk  Missbonnebonne Beautyblog Lieblinge Januar 2016 benefit rituals cha cha balm lippenpflegestift mit farbe

 

Weiter geht’s mit Pflege für Haut & Haar. Ich hatte schon viele Cremes, die versprochen haben, dass sie gerade den Füßen Gutes tun. Einige von ihnen haben das auch – es gab ja hier auch schon Lieblinge – andere sind weder reichhaltig noch pflegend gewesen (die habe ich dann hier nicht gezeigt). Diese Creme hier sieht auf den ersten Blick nicht unbedingt sexy aus… und ich so „schon wieder eine Creme, die viel verspricht“? Aber, mit dabei war eine 20-Tage-schöne-Füße-Challenge. Und sie hat’s gehalten, die LetiXer dry Skin – feuchtigkeitsspendende, glättende und zellregulierende Creme! Glatte, gepflegte Haut. Auch jetzt im Winter! Und dazu gebe ich noch einen Tipp, den ich vor Kurzem bekommen habe. Eincremen & dicke Socken drüber = nicht die beste Kombi! Die Füße schwitzen, die Creme kann nicht richtig einziehen. Also lange an der freien Luft einziehen lassen.

Gleiches gilt für Shampoo. Da ich nach dem Haarewaschen immer noch eine Pflege nehme und auch ins handtuchtrockene Haar einen Leave-in Conditioner packe, ist mir das Shampoo zwar wichtig, aber nicht sooooo… weil ich immer gedacht habe, dass ich sowieso hinterher soviel Pflege draufpacke. Nun habe ich festgestellt, dass das Shampoo auf jeden Fall einen Unterschied machen kann. Wer hätte das gedacht. Auf dem Beautypress Event habe ich die Marke Rene Furterer kennengelernt und nun habe ich endlich begonnen, das Shampoo auszuprobieren, denn ich will immer erst Angebrochenes aufbrauchen. Und siehe da: Meine Haare haben ein Upgrade bekommen. Mit dem Locken-Shampoo dessen Wirkstoffe zu 100% natürlicher Herkunft sind. OMG! Jetzt habe ich ein Problem: denn die anderen Produkte haben mich jetzt auch neugierig gemacht und in Paris gibt’s ein Hair-Spa! Da muss ich hin!!!! 😉

Missbonnebonne Beautyblog Lieblingsprodukte Geschenkidee rene furterer Lockenshampoo Erfahrung Empfehlung Letixer Extrem trockene Haut

Last but not least kommt hier ein ganz besonders edles Produkt. Ich muss zugeben, wahrscheinlich hätte ich es mir nicht aus einem Impuls heraus gekauft. Der Flakon ist nicht ganz meins und somit wäre ich zu den „üblichen Verdächtigen“ in Sachen Parfum gegangen und hätte einen Duft gekauft, den ich aus der Werbung kenne oder einfach immer wieder kaufe. Dann hätte ich aber was verpasst. Nämlich endlich mal zu hören: „Wow, was für ein toller Duft.“ Oder „Du hast wieder Dein schönes Parfum drauf“ oder „Hier duftet es irgendwie nach Schokolade“ oder der Liebste abends: „Endlich hält Dein Duft mal bis abends…“ Ich nehme immer Parfum aber anscheinend verfliegen die anderen Düfte schneller und duften einfach nicht so intensiv. Mit Arabesque von Merchants of Venice sieht das plötzlich anders aus 😉 Muss – bei 250 Euro… Es duftet warm und irgendwie weich, nach Tausendundeiner Nacht. Drink stecken Tonka, Moschus, Ingwer und Zedernholz. Zimt, Tabaknoten… ich finde irgendwie duftet es ein bisschen nach einer hochwertigen Schokolade, ein bisschen frisch… ach, ich mag es einfach gerne! Ihr solltet es mal aufsprühen, wenn ihr es entdeckt.

Missbonnebonne Beautyblog Lieblingsprodukte Geschenkidee hochwertiges Luxus Parfum Merchants of Venice Arabesque

Und weiter geht’s – auf der Suche nach schönen Dingen zum Verlieben 🙂 Ich freue mich schon auf den Beitrag im Februar! 🙂

Alle MissBonn(e)Bonn(e) Tipps direkt auf Deiner Facebook Wall 🙂 Ich freu mich auf Euch!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *